Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Regular Paper | Ausgabe 5/2016

Multimedia Systems 5/2016

VoIP quality measurement: subjective VoIP quality estimation model for G.711 and G.729 based on native Thai users

Zeitschrift:
Multimedia Systems > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Therdpong Daengsi, Nalakkhana Khitmoh, Pongpisit Wuttidittachotti
Wichtige Hinweise
Communicated by M. Zink.

Abstract

This paper presents a mathematical model that has been created from the subjective MOS, instead of modifying or improving the existing objective measurement methods (e.g., E-model) for VoIP quality measurement. The proposed model of VoIP quality measurement method is based on native Thai users who communicate to each other using Thai language, which is a tonal language, unlike English and most western languages. The data have been gathered using conversation-opinion tests with 400 and 354 native Thai subjects for two popular codecs, G.711 and G.729, respectively, referring to effects from two major network factors, packet loss and packet delay. This model is called the Thai subjective VoIP quality evaluation model (ThaiVQE). It has been evaluated using two test sets of subjective MOS, from 50 native Thai subjects for G.711 and 64 native Thai subjects for G.729, then the results have been compared with the E-model results. Based on native Thai users, the evaluation result surprisingly shows that ThaiVQE can contribute better accuracy and reliability than the standard E-model with error reduction of over 13 % for G.711 and 28 % for G.729. Therefore, this is an example study for other countries that have their own languages and cultures to create their subjective MOS model.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Multimedia Systems 5/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise