Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.09.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2018

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2018

Vom Customizing zurück zum SAP-Standard – Möglichkeiten und Grenzen bei der Migration auf SAP S/4HANA

Zeitschrift:
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik > Ausgabe 1/2018
Autor:
Benjamin Warnecke

Zusammenfassung

Dieser Beitrag zeigt auf, wie eine Migration von SAP R/3 zu SAP S/4HANA möglich ist. Der Fokus liegt hierbei auf der Rückführung von kundenindividuell angepassten SAP-ERP-Systemen zum SAP-Standard. Neben den Möglichkeiten der Migration werden auch die Grenzen selbiger aufgezeigt. Zunächst wird das ASAP-8-Vorgehensmodell, der SAP SE, vorgestellt.
Als Möglichkeiten werden ein Prozessmodell sowie eine geordnete Toolunterstützung präsentiert, die in ein angepasstes ASAP-8-Vorgehensmodell eingehen. Dieses enthält Anpassungen für die Migration von kundenindividuell angepassten SAP-ERP-Systemen. Die wichtigste identifizierte Grenze ohne Lösungsansatz stellt das Vorhandensein komplexer Klassen im Programmcode dar. Dies kann zu Einschränkungen bei einer Migration zu SAP S/4HANA führen.
Abschließend folgen Resümee und Ausblick zu weiteren Optimierungen beim Vorgehen in einem Migrationsprojekt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 1/2018Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise