Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vom Verschmelzen alter und neuer Konfliktlinien. Gesellschaftliche Polarisierung in der Auseinandersetzung um Energie- und Klimapolitik

verfasst von : Stine Marg, Julia Zilles

Erschienen in: Fridays for Future

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Energie- und Klimapolitik in Deutschland hat sich in den letzten Jahren zu einem polarisierten Politikfeld entwickelt. Dabei wird das Thema von zwei gegenüberliegenden Seiten politisiert: Zum einen demonstrieren seit Ende des Jahres 2018 überwiegend jüngere Menschen in urbanen Zentren unter anderem im Rahmen der Fridays for Future-Bewegung für mehr Klimaschutz und eine konsequente Klimapolitik. Zum anderen nehmen insbesondere in ländlichen Regionen die Proteste gegen den Ausbau erneuerbarer Energien und Stromtrassen stetig zu. Aufbauend auf qualitativen Interviews und Fokusgruppen sowohl mit Aktivist:innen von Fridays for Future (Erhebung 2019) als auch mit lokalen Gegner:innen von Energiewendeprojekten (Erhebung 2012–2018), beleuchten wir die Frage, welche alten und neuen gesellschaftlichen Konfliktlinien von den Protestierenden beider Seiten thematisiert und adressiert werden. Auf der Einstellungsebene finden wir Hinweise für eine verfestigte Spaltungslinie, die nicht nur die Polarisierung zwischen Kommunitarismus und Kosmopolitismus, sondern gleichfalls eine Reaktivierung der Konfliktlinien zwischen Stadt und Land sowie Zentrum und Peripherie thematisiert. Wir argumentieren, dass diese Konflikte nicht nur reaktiviert und adressiert werden, sondern sich im Politikfeld der Energie- und Klimapolitik überlagern, miteinander verschmelzen und somit verfestigen. Eine Folge der Fridays for Future-Bewegung und der Aktivitäten der Gegner:innen des Ausbaus erneuerbarer Energien könnte demzufolge ein erstes Anzeichen für die Transformation gesellschaftlicher Konfliktlinien sein.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren (ehemaligen) Kolleg:innen aus den Projekten „Die neue Macht der Bürger“ und „Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende“, insb. Sören Messinger-Zimmer, Christoph Hoeft und Lea Fischer, bedanken, sowie bei jenen, die an der Erhebung der FfF-Fallstudie mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt dem ehemaligen Direktor des Instituts für Demokratieforschung Franz Walter für die Ermöglichung und Förderung unserer Forschung.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bizeul, Y. (2019). Ein neuer politischer Cleavage: die Konfliktlinie zwischen offener und geschlossener Identität. In: Bizeul, Y.; Lutz-Auras, L.; Rohgalf, J. (Hg.): Offene oder geschlossene Kollektividentität. Wiesbaden: Springer, S. 1–21.CrossRef Bizeul, Y. (2019). Ein neuer politischer Cleavage: die Konfliktlinie zwischen offener und geschlossener Identität. In: Bizeul, Y.; Lutz-Auras, L.; Rohgalf, J. (Hg.): Offene oder geschlossene Kollektividentität. Wiesbaden: Springer, S. 1–21.CrossRef
Zurück zum Zitat Blühdorn, I.; Deflorian, M. (2019). The Collaborative Management of Sustained Unsustainability. On the Performance of Participatory Forms of Environmental Governance. In: Sustainability 11 (4), S. 1189. https://doi.org/10.3390/su11041189. Blühdorn, I.; Deflorian, M. (2019). The Collaborative Management of Sustained Unsustainability. On the Performance of Participatory Forms of Environmental Governance. In: Sustainability 11 (4), S. 1189. https://​doi.​org/​10.​3390/​su11041189.
Zurück zum Zitat Bornschier, S.; Häusermann, S.; Zollinger, D.; Colombo, C. (2021.: How “Us” and “Them” Relates to Voting Behavior—Social Structure, Social Identities, and Electoral Choice. In: Comparative Political Studies, 001041402199750. https://doi.org/10.1177/0010414021997504. Bornschier, S.; Häusermann, S.; Zollinger, D.; Colombo, C. (2021.: How “Us” and “Them” Relates to Voting Behavior—Social Structure, Social Identities, and Electoral Choice. In: Comparative Political Studies, 001041402199750. https://​doi.​org/​10.​1177/​0010414021997504​.
Zurück zum Zitat Daphi, P. (2017). Becoming a movement. Identity, narrative and memory in the European global justice movement. London, New York: Rowman & Littlefield International. Daphi, P. (2017). Becoming a movement. Identity, narrative and memory in the European global justice movement. London, New York: Rowman & Littlefield International.
Zurück zum Zitat Deegan‐Krause, K. (2009). New Dimensions of Political Cleavage: Oxford University Press. Deegan‐Krause, K. (2009). New Dimensions of Political Cleavage: Oxford University Press.
Zurück zum Zitat Eichenauer, E. (2018). Energiekonflikte – Proteste gegen Windkraftanlagen als Spiegel demokratischer Defizite. In: Radtke, J.; Kersting, N. (Hg.): Energiewende. Politikwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: Springer, S. 315–341. Eichenauer, E. (2018). Energiekonflikte – Proteste gegen Windkraftanlagen als Spiegel demokratischer Defizite. In: Radtke, J.; Kersting, N. (Hg.): Energiewende. Politikwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: Springer, S. 315–341.
Zurück zum Zitat Eichenauer, E.; Reusswig, F.; Meyer-Ohlendorf, L.; Lass, W. (2018). Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen und der Aufschwung rechtspopulistischer Bewegungen. In: Kühne, O.; Weber, F. (Hg.): Bausteine der Energiewende. Wiesbaden: Springer, S. 633–651.CrossRef Eichenauer, E.; Reusswig, F.; Meyer-Ohlendorf, L.; Lass, W. (2018). Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen und der Aufschwung rechtspopulistischer Bewegungen. In: Kühne, O.; Weber, F. (Hg.): Bausteine der Energiewende. Wiesbaden: Springer, S. 633–651.CrossRef
Zurück zum Zitat Eversberg, D. (2022). Kämpfe um die Lebensweise. Praktische Dimensionen des sozial-ökologischen Transformationskonflikts. In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 141–165. Eversberg, D. (2022). Kämpfe um die Lebensweise. Praktische Dimensionen des sozial-ökologischen Transformationskonflikts. In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 141–165.
Zurück zum Zitat Fraune, C.; Knodt, M.; Gölz, S.; Langer, K. (2019). Akzeptanz und politische Partizipation in der Energietransformation. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.CrossRef Fraune, C.; Knodt, M.; Gölz, S.; Langer, K. (2019). Akzeptanz und politische Partizipation in der Energietransformation. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.CrossRef
Zurück zum Zitat Haffert, L. (2022). Stadt, Land, Frust. Eine politische Vermessung. Originalausgabe. München: C.H.Beck. Haffert, L. (2022). Stadt, Land, Frust. Eine politische Vermessung. Originalausgabe. München: C.H.Beck.
Zurück zum Zitat Haunss, S.; Rucht, D.; Sommer, M.; Zajak, S. (2019). Germany. In: Wahlström, M.; Kocyba, P.; de Vydt, M.; de Moor, J. (Hg.): Protest for a future: Composition, mobilization and motives of the participants in Fridays For Future climate protests on 15 March, 2019 in 13 European cities, S. 68–80. Haunss, S.; Rucht, D.; Sommer, M.; Zajak, S. (2019). Germany. In: Wahlström, M.; Kocyba, P.; de Vydt, M.; de Moor, J. (Hg.): Protest for a future: Composition, mobilization and motives of the participants in Fridays For Future climate protests on 15 March, 2019 in 13 European cities, S. 68–80.
Zurück zum Zitat Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.) (2017). Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript. Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.) (2017). Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript.
Zurück zum Zitat Hutter, S. (2014). Protesting culture and economics in Western Europe. New cleavages in left and right politics. Minneapolis: University of Minnesota Press. Hutter, S. (2014). Protesting culture and economics in Western Europe. New cleavages in left and right politics. Minneapolis: University of Minnesota Press.
Zurück zum Zitat Kamberelis, G. ; Dimitriadis, G. (2020). Focus Group Research: Retrospect and Prospect. In: Leavy, P.; Kamberelis, G.; Dimitriadis, G. (Hg.): The Oxford Handbook of Qualitative Research: Oxford University Press, S. 479–516. Kamberelis, G. ; Dimitriadis, G. (2020). Focus Group Research: Retrospect and Prospect. In: Leavy, P.; Kamberelis, G.; Dimitriadis, G. (Hg.): The Oxford Handbook of Qualitative Research: Oxford University Press, S. 479–516.
Zurück zum Zitat Kerker, N. (2022). Stadt-Land-Disparitäten in der Energiewende – ein sozialer Konflikt (der Zukunft)? In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 235–250. Kerker, N. (2022). Stadt-Land-Disparitäten in der Energiewende – ein sozialer Konflikt (der Zukunft)? In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 235–250.
Zurück zum Zitat Koopmans, R.; Zürn, M. (2019). Cosmopolitanism and Communitarianism – How Globalization Is Reshaping Politics in the Twenty-First Century. In: de Wilde, P.; Koopmans, R.; Merkel, W.; Strijbis, O.; Zürn, M. (Hg.): The Struggle Over Borders: Cambridge University Press, S. 1–34. Koopmans, R.; Zürn, M. (2019). Cosmopolitanism and Communitarianism – How Globalization Is Reshaping Politics in the Twenty-First Century. In: de Wilde, P.; Koopmans, R.; Merkel, W.; Strijbis, O.; Zürn, M. (Hg.): The Struggle Over Borders: Cambridge University Press, S. 1–34.
Zurück zum Zitat Kriesi, H.; Grande, E.; Lachat, R.; Dolezal, M.; Bornschier, S.; Frey, T. (2008). West European Politics in the Age of Globalization. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRef Kriesi, H.; Grande, E.; Lachat, R.; Dolezal, M.; Bornschier, S.; Frey, T. (2008). West European Politics in the Age of Globalization. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRef
Zurück zum Zitat Lepsius, R. (1973). Parteiensystem und Sozialstruktur. Zum Problem der Demokratisierung der deutschen Gesellschaft. In: Ritter, G. (Hg.): Deutsche Parteien vor 1918. Köln: Kiepenheuer & Witsch, S. 56–80. Lepsius, R. (1973). Parteiensystem und Sozialstruktur. Zum Problem der Demokratisierung der deutschen Gesellschaft. In: Ritter, G. (Hg.): Deutsche Parteien vor 1918. Köln: Kiepenheuer & Witsch, S. 56–80.
Zurück zum Zitat Lipset, S.; Rokkan, S. (1967). Party Systems and Voter Alignments. Cross-National Perspectives. New York: Free Press. Lipset, S.; Rokkan, S. (1967). Party Systems and Voter Alignments. Cross-National Perspectives. New York: Free Press.
Zurück zum Zitat Mair, P. (2006). Cleavages. In: Handbook of Party Politics. 1 Oliver’s Yard, 55 City Road, London EC1Y 1SP United Kingdom: SAGE Publications Ltd, S. 371–375. Mair, P. (2006). Cleavages. In: Handbook of Party Politics. 1 Oliver’s Yard, 55 City Road, London EC1Y 1SP United Kingdom: SAGE Publications Ltd, S. 371–375.
Zurück zum Zitat Marg, S. (2017). Heimat. Die Reaktivierung eines Kampfbegriffes. In: Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.): Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript, S. 221–231. Marg, S. (2017). Heimat. Die Reaktivierung eines Kampfbegriffes. In: Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.): Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript, S. 221–231.
Zurück zum Zitat Marg, S. (2019). Nach Pegida – Politische Orientierungen junger Menschen. Fokusgruppen als Instrument zur Deutungsmusteranalyse. In: Bögelein, N.; Vetter, N.; (Hg.): Der Deutungsmusteransatz. Einführung – Erkenntnisse – Perspektiven. Weinheim: Beltz Juventa, S. 107–127. Marg, S. (2019). Nach Pegida – Politische Orientierungen junger Menschen. Fokusgruppen als Instrument zur Deutungsmusteranalyse. In: Bögelein, N.; Vetter, N.; (Hg.): Der Deutungsmusteransatz. Einführung – Erkenntnisse – Perspektiven. Weinheim: Beltz Juventa, S. 107–127.
Zurück zum Zitat Marg, S. (2020): Der Protest diktiert die Mittel. Über Methoden zur Erforschung neuer Protestformationen in liberalen Demokratien. In: Mays, A.; Dingelstedt, A.; Hambauer, V.; Schlosser, S.; Berens, F.; Leibold, J.; Höhne, J. (Hg.): Grundlagen – Methoden – Anwendungen in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden: Springer, S. 345–361. Marg, S. (2020): Der Protest diktiert die Mittel. Über Methoden zur Erforschung neuer Protestformationen in liberalen Demokratien. In: Mays, A.; Dingelstedt, A.; Hambauer, V.; Schlosser, S.; Berens, F.; Leibold, J.; Höhne, J. (Hg.): Grundlagen – Methoden – Anwendungen in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden: Springer, S. 345–361.
Zurück zum Zitat Marg, S.; Hermann, C.; Hambauer, V.; Becké, A. (2013). „Wenn man was für die Natur machen will, stellt man da keine Masten hin“. Bürgerproteste gegen Bauprojekte im Zuge der Energiewende. In: Marg, S.; Geiges, L.; Butzlaff, F.; Walter, F. (Hg.). Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen? Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, S. 94–138. Marg, S.; Hermann, C.; Hambauer, V.; Becké, A. (2013). „Wenn man was für die Natur machen will, stellt man da keine Masten hin“. Bürgerproteste gegen Bauprojekte im Zuge der Energiewende. In: Marg, S.; Geiges, L.; Butzlaff, F.; Walter, F. (Hg.). Die neue Macht der Bürger. Was motiviert die Protestbewegungen? Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, S. 94–138.
Zurück zum Zitat Marg, S.; Kuhlmann, L. (2022). »Hinterm Horizont geht’s weiter.« Zukunftserwartungen und Demokratievorstellungen im Angesicht der Energiewende. In: Zilles, J.; Drewing, E.; u Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 381–402. Marg, S.; Kuhlmann, L. (2022). »Hinterm Horizont geht’s weiter.« Zukunftserwartungen und Demokratievorstellungen im Angesicht der Energiewende. In: Zilles, J.; Drewing, E.; u Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 381–402.
Zurück zum Zitat Marg, S.; Zilles, J.; Schwarz, C. (2017). „Das Maß ist voll!“ Proteste gegen Windenergie. In: Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.): Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript, S. 63–95. Marg, S.; Zilles, J.; Schwarz, C. (2017). „Das Maß ist voll!“ Proteste gegen Windenergie. In: Hoeft, C.; Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J. (Hg.): Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende. Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking. Bielefeld: transcript, S. 63–95.
Zurück zum Zitat Marks, G.; Attewell, D.; Rovny, J.; Hooghe, L. (2021). Cleavage Theory. In: Riddervold, M.; Trondal, J.; Newsome, A. (Hg.): The Palgrave Handbook of EU Crises. Cham: Springer International Publishing, S. 173–193.CrossRef Marks, G.; Attewell, D.; Rovny, J.; Hooghe, L. (2021). Cleavage Theory. In: Riddervold, M.; Trondal, J.; Newsome, A. (Hg.): The Palgrave Handbook of EU Crises. Cham: Springer International Publishing, S. 173–193.CrossRef
Zurück zum Zitat McAdam, D.; Boudet, H.(2012): Putting social movements in their place. Explaining opposition to energy projects in the United States, 2000–2005. Cambridge, New York: Cambridge University Press. McAdam, D.; Boudet, H.(2012): Putting social movements in their place. Explaining opposition to energy projects in the United States, 2000–2005. Cambridge, New York: Cambridge University Press.
Zurück zum Zitat Merkel, W. (2017). Kosmopolitismus versus Kommunitarismus. Ein neuer Konflikt in der Demokratie. In: Harfst, P.; Kubbe, I.; Poguntke, T. (Hg.): Parties, Governments and Elites. The Comparative Study of Democracy. Wiesbaden: Springer VS, S. 9–23. Merkel, W. (2017). Kosmopolitismus versus Kommunitarismus. Ein neuer Konflikt in der Demokratie. In: Harfst, P.; Kubbe, I.; Poguntke, T. (Hg.): Parties, Governments and Elites. The Comparative Study of Democracy. Wiesbaden: Springer VS, S. 9–23.
Zurück zum Zitat Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J.; Hanisch, K.; Hoeft, C. (2019). Wahrgenommener Einfluss. Protestbilder und Anpassungsstrategien von Protestadressaten in lokalen Konflikten um Energiewendeprojekte. In: Radtke, J.; Canzler, W.; Schreurs, M.; Wurster, M. (Hg.): Energiewende in Zeiten des Populismus. Wiesbaden: Springer, S. 361–389. Messinger-Zimmer, S.; Zilles, J.; Hanisch, K.; Hoeft, C. (2019). Wahrgenommener Einfluss. Protestbilder und Anpassungsstrategien von Protestadressaten in lokalen Konflikten um Energiewendeprojekte. In: Radtke, J.; Canzler, W.; Schreurs, M.; Wurster, M. (Hg.): Energiewende in Zeiten des Populismus. Wiesbaden: Springer, S. 361–389.
Zurück zum Zitat Pfaff, N. (2006). Jugendkultur und Politisierung. Eine multimethodische Studie zur Entwicklung politischer Orientierungen im Jugendalter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Pfaff, N. (2006). Jugendkultur und Politisierung. Eine multimethodische Studie zur Entwicklung politischer Orientierungen im Jugendalter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Radtke, J.; Drewing, E. (2020b). Was nützt die Wende in Gedanken? Überlegungen zur Steuerbarkeit von Transformationen am Beispiel der deutschen Energiewende. In: Engler, S.; Janik, J.; Wolf, M. (Hg.): Energiewende und Megatrends. Wechselwirkungen von globaler Gesellschaftsentwicklung und Nachhaltigkeit. Bielefeld: transcript, S. 119–165. Radtke, J.; Drewing, E. (2020b). Was nützt die Wende in Gedanken? Überlegungen zur Steuerbarkeit von Transformationen am Beispiel der deutschen Energiewende. In: Engler, S.; Janik, J.; Wolf, M. (Hg.): Energiewende und Megatrends. Wechselwirkungen von globaler Gesellschaftsentwicklung und Nachhaltigkeit. Bielefeld: transcript, S. 119–165.
Zurück zum Zitat Reusswig, F.; Lass, W.; Bock, S. (2022). Populistische Narrative der Energiewende und die Zukunft der Demokratie. In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 183–202. Reusswig, F.; Lass, W.; Bock, S. (2022). Populistische Narrative der Energiewende und die Zukunft der Demokratie. In: Zilles, J.; Drewing, E.; Janik, J. (Hg.): Umkämpfte Zukunft. Zum Verhältnis von Nachhaltigkeit, Demokratie und Konflikt. Bielefeld: transcript, S. 183–202.
Zurück zum Zitat Rokkan, S. (2000). Staat, Nation und Demokratie in Europa. Die Theorie Stein Rokkans aus seinen gesammelten Werken. Hg. v. Peter Flora. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Rokkan, S. (2000). Staat, Nation und Demokratie in Europa. Die Theorie Stein Rokkans aus seinen gesammelten Werken. Hg. v. Peter Flora. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Rosenthal, G. (2015). Interpretative Sozialforschung. Eine Einführung. 5., aktualisierte und ergänzte Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa. Rosenthal, G. (2015). Interpretative Sozialforschung. Eine Einführung. 5., aktualisierte und ergänzte Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
Zurück zum Zitat Simmank, M.; Vogel, B. (2019). Gleichwertige Lebensverhältnisse in Zeiten neuer sozialräumlicher Disparitäten? Perspektiven auf Zusammenhalt und „Soziale Orte“. In: Blätter der Wohlfahrtspflege (5), S. 172–174. Simmank, M.; Vogel, B. (2019). Gleichwertige Lebensverhältnisse in Zeiten neuer sozialräumlicher Disparitäten? Perspektiven auf Zusammenhalt und „Soziale Orte“. In: Blätter der Wohlfahrtspflege (5), S. 172–174.
Zurück zum Zitat Strijbis, O.; Teney, C.; Helbling, M. (2019). Why Are Elites More Cosmopolitan than Masses? In: de Wilde, P.; Koopmans, R.; Merkel, W.; Strijbis, O.; Zürn, M. (Hg.): The Struggle Over Borders: Cambridge University Press, S. 37–64. Strijbis, O.; Teney, C.; Helbling, M. (2019). Why Are Elites More Cosmopolitan than Masses? In: de Wilde, P.; Koopmans, R.; Merkel, W.; Strijbis, O.; Zürn, M. (Hg.): The Struggle Over Borders: Cambridge University Press, S. 37–64.
Zurück zum Zitat Teune, S.; Rump, M.; Küpper, B.; Schatzschneider, J.; Reusswig, F.; Lass, W. (2021). Energiewende? – ja! Aber… Kritik und Konflikte um die Energiewende im Spiegel einer Bevölkerungsbefragung. DEMOKON – Research Paper II. Online verfügbar unter https://demokon.de/files/downloads/demokon_rp2.pdf, zuletzt geprüft am 08.02.2022. Teune, S.; Rump, M.; Küpper, B.; Schatzschneider, J.; Reusswig, F.; Lass, W. (2021). Energiewende? – ja! Aber… Kritik und Konflikte um die Energiewende im Spiegel einer Bevölkerungsbefragung. DEMOKON – Research Paper II. Online verfügbar unter https://​demokon.​de/​files/​downloads/​demokon_​rp2.​pdf, zuletzt geprüft am 08.02.2022.
Zurück zum Zitat Tilly, C.; Tarrow, S. (2015). Contentious politics. Second edition, fully revised and updated. Oxford: Oxford University Press. Tilly, C.; Tarrow, S. (2015). Contentious politics. Second edition, fully revised and updated. Oxford: Oxford University Press.
Zurück zum Zitat De Wever Van der Heyden, A.; Neubauer, L.; van der Heyden, K. (2020). Fridays For Future – FFF Europe and beyond. In: Henry, C.; Rockström, J.; Stern, N. (Hg.): Standing up for a Sustainable World. Voices of change: Edward Elgar Publishing, S. 197–211. De Wever Van der Heyden, A.; Neubauer, L.; van der Heyden, K. (2020). Fridays For Future – FFF Europe and beyond. In: Henry, C.; Rockström, J.; Stern, N. (Hg.): Standing up for a Sustainable World. Voices of change: Edward Elgar Publishing, S. 197–211.
Zurück zum Zitat Walter, F. (2013). Bürgerlichkeit und Protest in der Misstrauensgesellschaft. Konklusion und Ausblick. In: Walter, F.; Marg, S.; Geiges, L.; Butzlaff, F. (Hg.): Die neue Macht der Bürger. Was motiviert Protestbewegungen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, S. 301–343. Walter, F. (2013). Bürgerlichkeit und Protest in der Misstrauensgesellschaft. Konklusion und Ausblick. In: Walter, F.; Marg, S.; Geiges, L.; Butzlaff, F. (Hg.): Die neue Macht der Bürger. Was motiviert Protestbewegungen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, S. 301–343.
Zurück zum Zitat Wolf, I.; Fischer, A.; Huttasch, J. (2021a). Soziales Nachhaltigkeitsbarometer der Energie- und Verkehrswende 2021. Kernaussagen und Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse. Potsdam. Wolf, I.; Fischer, A.; Huttasch, J. (2021a). Soziales Nachhaltigkeitsbarometer der Energie- und Verkehrswende 2021. Kernaussagen und Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse. Potsdam.
Zurück zum Zitat Wolf, I.; Teune, S.; Fischer, A.; Huttasch, J. (2021b). Windausbau vor Ort – Potentiale erkennen, Beteiligung und Teilhabe stärken. IASS Policy Brief. Potsdam. DOI: 0.48481/iass.2021.026. Wolf, I.; Teune, S.; Fischer, A.; Huttasch, J. (2021b). Windausbau vor Ort – Potentiale erkennen, Beteiligung und Teilhabe stärken. IASS Policy Brief. Potsdam. DOI: 0.48481/iass.2021.026.
Zurück zum Zitat Zilles, J. (2021). Sehnsucht nach direkter Demokratie? Demokratievorstellungen von Bürgerinitiativen. In: Kurswechsel (2), S. 49–58. Zilles, J. (2021). Sehnsucht nach direkter Demokratie? Demokratievorstellungen von Bürgerinitiativen. In: Kurswechsel (2), S. 49–58.
Metadaten
Titel
Vom Verschmelzen alter und neuer Konfliktlinien. Gesellschaftliche Polarisierung in der Auseinandersetzung um Energie- und Klimapolitik
verfasst von
Stine Marg
Julia Zilles
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-41447-4_8