Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von der Anti-Establishment-Bewegung zur globalen Umwelt-Partnerschaft

Earth Day 22. April – ein Baustein der internationalen Umweltbewegung seit 1970 in den USA und seit 1994 in Deutschland – weltweit in 192 Ländern der Erde

verfasst von : Tamara Dannenmann, Thomas Dannenmann

Erschienen in: CSR in Hessen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Aus einer Idee wird eine Bewegung – aus einer Bewegung wird ein fester Bestandteil einer Gesellschaft. Earth Day entstand 1970 in den USA als spontane Studentenbewegung. Ziel war es, dem Washingtoner Establishment und der Öffentlichkeit zu demonstrieren, dass es in Nordamerika eine Umweltbewegung gab und dass die Natur ab jetzt über eine starke Lobby verfügen wird. Der 22. April ist seitdem der weltweit begangene Earth Day. Begründet wurde die Volksaktion von dem sozial engagierten US-Senator Gaylord Nelson. In Kanada wie in vielen anderen Ländern der Erde ist die Earth-Day-Idee eng mit der nationalen Umweltpolitik verwoben. Ziel dieser alle Nationen berührenden Kampagne ist es, die Bürger und insbesondere die jungen Menschen in ein kreatives Umweltprojekt einzubinden. Bis heute blieben die Earth Days stets neutral, geben Hilfestellung, vernetzen, schaffen Medienpräsenz für die vielen Umweltinitiativen vor Ort.
Fußnoten
2
Wiedergabe des Texts nach Henry Kissinger. Quelle: Archiv Amerikahaus Frankfurt/Main.
 
3
Zitat von Gaylord Nelson, Quelle: Archiv Amerikahaus, Frankfurt/Main.
 
4
Zitat von Gaylord Nelson, Quelle: Archiv Amerikahaus, Frankfurt/Main.
 
5
Denis Hayes, Quelle: Earth Day History – Earth Day Network, Washington.
 
6
Definition gem. Deutsche Nationalbibliothek: http://​d-nb.​info/​gnd/​4580988-4.
 
7
Denis Hayes war 25 Jahre alt und Student, als er 1970 den ersten Earth Day organisierte. 20 Mio. US-Amerikaner engagierten sich spontan und initiierten damit den Start einer modernen Umweltbewegung (Pazzanese 2020, übersetzt durch die Autorin dieses Beitrags).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung, Rio de Janeiro (1992) Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung, Rio de Janeiro (1992)
Zurück zum Zitat Schreiben Bundeskanzleramt im Auftrag von Dr. Helmut Kohl an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann, Bonn Februar 1997 Schreiben Bundeskanzleramt im Auftrag von Dr. Helmut Kohl an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann, Bonn Februar 1997
Zurück zum Zitat Schreiben des UNCED Generalsekretär Maurice Strong an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann, Toronto, Canada (1992) Schreiben des UNCED Generalsekretär Maurice Strong an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann, Toronto, Canada (1992)
Zurück zum Zitat Schreiben von Schulleiter Wolfgang Flad, Chemisches Institut Dr. Flad, Stuttgart 1996 an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann Schreiben von Schulleiter Wolfgang Flad, Chemisches Institut Dr. Flad, Stuttgart 1996 an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann
Zurück zum Zitat von Executive S, Martin DRJ (1994) Earth Day Canada an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann. Canada, Toronto von Executive S, Martin DRJ (1994) Earth Day Canada an Earth Day International Präsident Thomas Dannenmann. Canada, Toronto
Zurück zum Zitat United Nations (2009) Resolution adopted by the General Assembly an 22 April 2009: 63/278. International Mother Earth Day. Zugegriffen: 09 Sept 2020 United Nations (2009) Resolution adopted by the General Assembly an 22 April 2009: 63/278. International Mother Earth Day. Zugegriffen: 09 Sept 2020
Metadaten
Titel
Von der Anti-Establishment-Bewegung zur globalen Umwelt-Partnerschaft
verfasst von
Tamara Dannenmann
Thomas Dannenmann
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63004-4_44

Premium Partner