Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Voraussetzungen erfolgreicher nachhaltiger Geschäftsmodelle

verfasst von : Klaus-Michael Ahrend

Erschienen in: Geschäftsmodell Nachhaltigkeit

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Dieses Kapitel handelt von Exzellenz. Es beschreibt Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Entwicklung und Positionierung von nachhaltigen Geschäftsmodellen. Als Grundlage für die Darstellung der Erfolgsfaktoren dienen zahlreiche praxisnahe Studien und wissenschaftliche Quellen.
Fußnoten
1
Lü Buwei bzw. Lü Bu We, 1979, S. 186.
 
Literatur
Zurück zum Zitat acatech. (2012). Mehr Innovationen für Deutschland – Wie Inkubatoren akademische Hightech Ausgründungen besser fördern können. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. acatech. (2012). Mehr Innovationen für Deutschland – Wie Inkubatoren akademische Hightech Ausgründungen besser fördern können. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.
Zurück zum Zitat Achleitner, A.-K., & Nathusius, E. (2003). Bewertung von Unternehmen bei Venture-Capital-Finanzierungen (Working Paper 2-03). TU München. Achleitner, A.-K., & Nathusius, E. (2003). Bewertung von Unternehmen bei Venture-Capital-Finanzierungen (Working Paper 2-03). TU München.
Zurück zum Zitat adelphi (Kahlenborn, W., Mewes, H., Knopf, J., Hauffe, P., Kampffmeyer, N.), & Borderstep Institut (Fichter, K., Clausen, J., Weiß, R., Beucker, S., Bergset, L.). (2013). Treiber und Hemmnisse für die Transformation der deutschen Wirtschaft zu einer „Green Economy“. Borderstep. adelphi (Kahlenborn, W., Mewes, H., Knopf, J., Hauffe, P., Kampffmeyer, N.), & Borderstep Institut (Fichter, K., Clausen, J., Weiß, R., Beucker, S., Bergset, L.). (2013). Treiber und Hemmnisse für die Transformation der deutschen Wirtschaft zu einer „Green Economy“. Borderstep.
Zurück zum Zitat AFC & Küsters. (2015). Private Equity und Venture Capital. Zur wirtschaftlichen Entwicklung von Beteiligungskapitalfinanzierten Unternehmen in Deutschland. BVK. AFC & Küsters. (2015). Private Equity und Venture Capital. Zur wirtschaftlichen Entwicklung von Beteiligungskapitalfinanzierten Unternehmen in Deutschland. BVK.
Zurück zum Zitat Ahrend, K.-M. (2001). Eine Typologie der Strategischen Kontrolle im Deutschen Konzern am Beispiel eines Energieversorgers. BoD. Ahrend, K.-M. (2001). Eine Typologie der Strategischen Kontrolle im Deutschen Konzern am Beispiel eines Energieversorgers. BoD.
Zurück zum Zitat Ahrend, K.-M. (2002). Strategische Kontrolle zur Verbesserung der Agilität im deutschen Konzern. Zeitschrift für Planung, 13(3), 243–261. Ahrend, K.-M. (2002). Strategische Kontrolle zur Verbesserung der Agilität im deutschen Konzern. Zeitschrift für Planung, 13(3), 243–261.
Zurück zum Zitat Ahrend, K.-M. (2013). Vorsprung durch Energieeffizienz: Handbuch für Unternehmen und den Privatgebrauch. MV Wissenschaft. Ahrend, K.-M. (2013). Vorsprung durch Energieeffizienz: Handbuch für Unternehmen und den Privatgebrauch. MV Wissenschaft.
Zurück zum Zitat Ahrend, K.-M. (2014). Corporate Governance in der Energiewirtschaft – zwischen Unternehmenswert und Public Value. Energiewirtschaftliche Diskussionsbeiträge der h_da, 2(2014), 1–85. Ahrend, K.-M. (2014). Corporate Governance in der Energiewirtschaft – zwischen Unternehmenswert und Public Value. Energiewirtschaftliche Diskussionsbeiträge der h_da, 2(2014), 1–85.
Zurück zum Zitat Ahrend, K.-M., & Meyer-Renschhausen, M. (2014). Bewertung von Strom- und Gasnetzen mit Ertragswert und Realoptionen. Energiewirtschaftliche Diskussionsbeiträge der h_da, 1(2014), 1–30. Ahrend, K.-M., & Meyer-Renschhausen, M. (2014). Bewertung von Strom- und Gasnetzen mit Ertragswert und Realoptionen. Energiewirtschaftliche Diskussionsbeiträge der h_da, 1(2014), 1–30.
Zurück zum Zitat Aldering, C. (2006). Zur Bedeutung der Potenzialanalyse für die Praxis: Was kann unter Potenzial verstanden werden, und wie lässt sich Potenzial einschätzen, messen oder bewerten? Zeitschrift für Personalforschung, 20(2), 192–196. Aldering, C. (2006). Zur Bedeutung der Potenzialanalyse für die Praxis: Was kann unter Potenzial verstanden werden, und wie lässt sich Potenzial einschätzen, messen oder bewerten? Zeitschrift für Personalforschung, 20(2), 192–196.
Zurück zum Zitat Allianz. (2012). Welt im Wandel – Der „grüne“ Kondratieff – oder warum Krisen gut sind. Allianz Global Investors. Allianz. (2012). Welt im Wandel – Der „grüne“ Kondratieff – oder warum Krisen gut sind. Allianz Global Investors.
Zurück zum Zitat Amorós, J. E., & Bosma, N. (2014). GEM global entrepreneurship monitor: 2013 global report. Babson College, Universidad del Desarrollo, Universiti Tun Abdul Razak. Amorós, J. E., & Bosma, N. (2014). GEM global entrepreneurship monitor: 2013 global report. Babson College, Universidad del Desarrollo, Universiti Tun Abdul Razak.
Zurück zum Zitat Åstebro, T., & Koehler, D. J. (2007). Calibration accuracy of a judgmental process that predicts the commercial success of new product ideas. Journal of Behavioral Decision Making, 20(2007), 381–403. CrossRef Åstebro, T., & Koehler, D. J. (2007). Calibration accuracy of a judgmental process that predicts the commercial success of new product ideas. Journal of Behavioral Decision Making, 20(2007), 381–403. CrossRef
Zurück zum Zitat Åstebro, T., & Michela, J. L. (2005). Predictors of the survival of innovations. The Journal of Product Innovation Management, 22(2005), 322–335. CrossRef Åstebro, T., & Michela, J. L. (2005). Predictors of the survival of innovations. The Journal of Product Innovation Management, 22(2005), 322–335. CrossRef
Zurück zum Zitat Backerra, H., Malorny, C., & Schwarz, W. (2002). Kreativitätstechniken – Kreative Prozesse anstoßen, Innovationen fördern. Hanser. Backerra, H., Malorny, C., & Schwarz, W. (2002). Kreativitätstechniken – Kreative Prozesse anstoßen, Innovationen fördern. Hanser.
Zurück zum Zitat Bailom, F., Hinterhuber, H. H., Matzler, K., & Sauerwein, E. (1996). Das Kano-Modell der Kundenzufriedenheit. Marketing. Zeitschrift für Forschung und Praxis, 18(2), 117–126. Bailom, F., Hinterhuber, H. H., Matzler, K., & Sauerwein, E. (1996). Das Kano-Modell der Kundenzufriedenheit. Marketing. Zeitschrift für Forschung und Praxis, 18(2), 117–126.
Zurück zum Zitat Bain, J. S. (1956). Barriers to new competition. Their character and consequences in manufacturing industries. Harvard University Press. CrossRef Bain, J. S. (1956). Barriers to new competition. Their character and consequences in manufacturing industries. Harvard University Press. CrossRef
Zurück zum Zitat Barney, J. B., & Clark, D. N. (2007). Resource-based theory. Creating and sustaining competitive advantage. Oxford University Press. Barney, J. B., & Clark, D. N. (2007). Resource-based theory. Creating and sustaining competitive advantage. Oxford University Press.
Zurück zum Zitat BDI, & Z_punkt. (2012). Deutschland 2030 – Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung. Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. BDI, & Z_punkt. (2012). Deutschland 2030 – Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung. Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.
Zurück zum Zitat Becker, W. (2011). Geschäftsmodelle im Mittelstand. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge 175, Bamberg. Becker, W. (2011). Geschäftsmodelle im Mittelstand. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge 175, Bamberg.
Zurück zum Zitat Becker, W., Ulrich, P., Ebner, R., & Zimmermann, L. (2012). Erfolgsfaktoren der Geschäftsmodelle junger Unternehmen. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge 183, Bamberg. Becker, W., Ulrich, P., Ebner, R., & Zimmermann, L. (2012). Erfolgsfaktoren der Geschäftsmodelle junger Unternehmen. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge 183, Bamberg.
Zurück zum Zitat Bentham, J. (1789). An introduction to the principles of morals and legislation. Clarendon Press. CrossRef Bentham, J. (1789). An introduction to the principles of morals and legislation. Clarendon Press. CrossRef
Zurück zum Zitat Berger, M., Egeln, J., & Gottschalk, S. (2020). Finanzierung von Unternehmensgründungen durch Privatinvestoren. ZEW. Berger, M., Egeln, J., & Gottschalk, S. (2020). Finanzierung von Unternehmensgründungen durch Privatinvestoren. ZEW.
Zurück zum Zitat Bertelsmann Stiftung (Hrsg.). (2015). Skalierung sozialer Wirkung in Europa – Quantitative Analyse der Strategien und Erfolgsfaktoren von 358 Sozialunternehmen. Bertelsmann. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.). (2015). Skalierung sozialer Wirkung in Europa – Quantitative Analyse der Strategien und Erfolgsfaktoren von 358 Sozialunternehmen. Bertelsmann.
Zurück zum Zitat Berthoin Antal, A., & Strauß, A. (2013). Artistic interventions in organisations: Finding evidence of values-added. WZB. Berthoin Antal, A., & Strauß, A. (2013). Artistic interventions in organisations: Finding evidence of values-added. WZB.
Zurück zum Zitat Berwert, A., Lüthi, E., Leu, A., Künzle, D., & Rütter, H. (2004). Studieren – Forschen – Unternehmen gründen, Technische Hochschulen und Innovationen: Start-ups und Spin-offs unter besonderer Berücksichtigung von Aus- und Weiterbildung und Supportstrukturen (THISS) (Schlussbericht Nationales Forschungsprogramm ‚Bildung und Beschäftigung‘ (NFP 43)). ethz. Berwert, A., Lüthi, E., Leu, A., Künzle, D., & Rütter, H. (2004). Studieren – Forschen – Unternehmen gründen, Technische Hochschulen und Innovationen: Start-ups und Spin-offs unter besonderer Berücksichtigung von Aus- und Weiterbildung und Supportstrukturen (THISS) (Schlussbericht Nationales Forschungsprogramm ‚Bildung und Beschäftigung‘ (NFP 43)). ethz.
Zurück zum Zitat Block, J., & Koellinger, P. (2009). I can’t get no satisfaction: Necessity entrepreneurship and procedural utility. Kyklos, 62(2), 191–209. CrossRef Block, J., & Koellinger, P. (2009). I can’t get no satisfaction: Necessity entrepreneurship and procedural utility. Kyklos, 62(2), 191–209. CrossRef
Zurück zum Zitat BMAS. (2021). Förderbedingungen „Mikrokreditfonds Deutschland“. BMAS. BMAS. (2021). Förderbedingungen „Mikrokreditfonds Deutschland“. BMAS.
Zurück zum Zitat BMBF. (2019). Fortschrittsbericht zur Hightech-Strategie 2025. Bundesministerium für Bildung und Forschung. BMBF. (2019). Fortschrittsbericht zur Hightech-Strategie 2025. Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Zurück zum Zitat BMBF. (2020). Bundesbericht Forschung und Innovation 2020 – Forschungs- und innovationspolitische Ziele und Maßnahmen. Bundesministerium für Bildung und Forschung. BMBF. (2020). Bundesbericht Forschung und Innovation 2020 – Forschungs- und innovationspolitische Ziele und Maßnahmen. Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Zurück zum Zitat BMWi. (2012). Studie über schnell wachsende Jungunternehmen (Gazellen) – Endbericht. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. BMWi. (2012). Studie über schnell wachsende Jungunternehmen (Gazellen) – Endbericht. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.
Zurück zum Zitat BMWi. (2013). Business Angels – Engagement mit Kapital und Know-how. Existnews, 2(2013), 4–7. BMWi. (2013). Business Angels – Engagement mit Kapital und Know-how. Existnews, 2(2013), 4–7.
Zurück zum Zitat BMWi. (2021). GründerZeiten 16: Gründung aus der Arbeitslosigkeit. BMWI. BMWi. (2021). GründerZeiten 16: Gründung aus der Arbeitslosigkeit. BMWI.
Zurück zum Zitat BMWK. (2022). KI-Startups in Deutschland. Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. BMWK. (2022). KI-Startups in Deutschland. Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.
Zurück zum Zitat Bocken, N. M. P. (2015). Sustainable venture capital – Catalyst for sustainable start-up success? Journal of Cleaner Production, 108(2015), 647–658. CrossRef Bocken, N. M. P. (2015). Sustainable venture capital – Catalyst for sustainable start-up success? Journal of Cleaner Production, 108(2015), 647–658. CrossRef
Zurück zum Zitat Bodenmann, B. (2006). Lebenszyklusmodelle für Unternehmen in der Raumplanung (Arbeitsbericht Verkehrs- und Raumplanung 393). ethz. Bodenmann, B. (2006). Lebenszyklusmodelle für Unternehmen in der Raumplanung (Arbeitsbericht Verkehrs- und Raumplanung 393). ethz.
Zurück zum Zitat Böhm, I., & Pawellek, I. (2002). Personalmanagement und Führung: Ein Leitfaden für kleine, junge, innovative Unternehmen. ESM. Böhm, I., & Pawellek, I. (2002). Personalmanagement und Führung: Ein Leitfaden für kleine, junge, innovative Unternehmen. ESM.
Zurück zum Zitat de Bono, E. (1970). Lateral thinking: Creativity step by step. Harper & Row. de Bono, E. (1970). Lateral thinking: Creativity step by step. Harper & Row.
Zurück zum Zitat de Bono, E. (1990). Six thinking hats. Penguin Books. de Bono, E. (1990). Six thinking hats. Penguin Books.
Zurück zum Zitat Borderstep. (2012). Start-ups: Produktpioniere für eine Green Economy. Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit. Borderstep. (2012). Start-ups: Produktpioniere für eine Green Economy. Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit.
Zurück zum Zitat Borderstep. (2022). Green Startup Monitor 2022. Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit. Borderstep. (2022). Green Startup Monitor 2022. Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit.
Zurück zum Zitat Bosma, N., Meijaard, J., & van Popta, G. (2002). Learning in the business start-up process, SCALES-paper N200215. SCALES. Bosma, N., Meijaard, J., & van Popta, G. (2002). Learning in the business start-up process, SCALES-paper N200215. SCALES.
Zurück zum Zitat Brinckmann, J., Grichnik, D., & Kapsa, D. (2010). Should entrepreneurs plan or just storm the castle? A meta-analysis on contextual factors impacting the business planning–performance relationship in small firms. Journal of Business Venturing, 25(1), 24–40. CrossRef Brinckmann, J., Grichnik, D., & Kapsa, D. (2010). Should entrepreneurs plan or just storm the castle? A meta-analysis on contextual factors impacting the business planning–performance relationship in small firms. Journal of Business Venturing, 25(1), 24–40. CrossRef
Zurück zum Zitat Brüntje, D., & Gajda, O. (Hrsg.). (2016). Crowdfunding in Europe: State of the art in theory and practice. Springer. Brüntje, D., & Gajda, O. (Hrsg.). (2016). Crowdfunding in Europe: State of the art in theory and practice. Springer.
Zurück zum Zitat Bundesverband Deutscher Stiftungen. (2021). Zahlen, Daten, Fakten zum deutschen Stiftungswesen. Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. Bundesverband Deutscher Stiftungen. (2021). Zahlen, Daten, Fakten zum deutschen Stiftungswesen. Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V.
Zurück zum Zitat Burianek, F., Ihl, C., Bonnemeier, S., & Reichwald, R. (2007). Typologisierung hybrider Produkte – Ein Ansatz basierend auf der Komplexität der Leistungserbringung (Arbeitsbericht 1/2007). Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre der Technischen Universität München. Burianek, F., Ihl, C., Bonnemeier, S., & Reichwald, R. (2007). Typologisierung hybrider Produkte – Ein Ansatz basierend auf der Komplexität der Leistungserbringung (Arbeitsbericht 1/2007). Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre der Technischen Universität München.
Zurück zum Zitat Buzzell, R. D., & Gale, B. T. (1987). The PIMS principles: Linking strategy to performance. Free Press. Buzzell, R. D., & Gale, B. T. (1987). The PIMS principles: Linking strategy to performance. Free Press.
Zurück zum Zitat BVK. (2022). Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2021. Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften. BVK. (2022). Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2021. Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften.
Zurück zum Zitat Chandler, G., & Hanks, S. (1994). Market attractiveness, resource-based capabilities, venture strategies and venture performance. Journal of Business Venturing, 9(1994), 331–349. CrossRef Chandler, G., & Hanks, S. (1994). Market attractiveness, resource-based capabilities, venture strategies and venture performance. Journal of Business Venturing, 9(1994), 331–349. CrossRef
Zurück zum Zitat Chesbrough, H., & Rosenbloom, R. S. (2002). The role of the business model in capturing value from innovation: Evidence from Xerox corporation’s technology spin-off companies. Industrial and Corporate Change, 11(3), 529–555. CrossRef Chesbrough, H., & Rosenbloom, R. S. (2002). The role of the business model in capturing value from innovation: Evidence from Xerox corporation’s technology spin-off companies. Industrial and Corporate Change, 11(3), 529–555. CrossRef
Zurück zum Zitat Cooper, A. C., Woo, C. Y., & Dunkelberg, W. C. (1988). Entrepreneurs’ perceived chances for success. Journal of Business Venturing, 3(1988), 97–108. CrossRef Cooper, A. C., Woo, C. Y., & Dunkelberg, W. C. (1988). Entrepreneurs’ perceived chances for success. Journal of Business Venturing, 3(1988), 97–108. CrossRef
Zurück zum Zitat Cooper, R. G. (2008). Perspective: The stage-gates idea-to-launch process – Update, what’s new, and nexGen systems. Product Innovation Management, 25(3), 213–232. CrossRef Cooper, R. G. (2008). Perspective: The stage-gates idea-to-launch process – Update, what’s new, and nexGen systems. Product Innovation Management, 25(3), 213–232. CrossRef
Zurück zum Zitat Cooper, R. G. (2011). Winning at new products: Creating value through innovation (4. Aufl.). Basic Books. Cooper, R. G. (2011). Winning at new products: Creating value through innovation (4. Aufl.). Basic Books.
Zurück zum Zitat Creditreform. (2011). Branchenreport 2011 – Grundsätzliche und finanzspezifische Entwicklungen der Fitnessbranche in Deutschland. Creditreform. Creditreform. (2011). Branchenreport 2011 – Grundsätzliche und finanzspezifische Entwicklungen der Fitnessbranche in Deutschland. Creditreform.
Zurück zum Zitat Csikszentmihalyi, M. (1975). Beyond boredom and anxiety: Experiencing flow in work and play. Jossey-Bass. Csikszentmihalyi, M. (1975). Beyond boredom and anxiety: Experiencing flow in work and play. Jossey-Bass.
Zurück zum Zitat Czarnitzki, D., Rammer, C., & Toole, A. A. (2013). University spinoffs and the „Performance Premium“ (ZEW Discussion Paper 13-004). ZEW. CrossRef Czarnitzki, D., Rammer, C., & Toole, A. A. (2013). University spinoffs and the „Performance Premium“ (ZEW Discussion Paper 13-004). ZEW. CrossRef
Zurück zum Zitat Den Ouden, E. (2012). Innovation design. Creating value for people, organizations and society. Springer. CrossRef Den Ouden, E. (2012). Innovation design. Creating value for people, organizations and society. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Destatis. (2013). Auszug aus Wirtschaft und Statistik: Selbstständigkeit in Deutschland. Statistisches Bundesamt. Destatis. (2013). Auszug aus Wirtschaft und Statistik: Selbstständigkeit in Deutschland. Statistisches Bundesamt.
Zurück zum Zitat Destatis. (2022c). Anzahl der gewerblichen Liquidationen (Aufgaben) in den neuen und alten Bundesländern in Deutschland von 2010 bis 2020. Statistisches Bundesamt. Destatis. (2022c). Anzahl der gewerblichen Liquidationen (Aufgaben) in den neuen und alten Bundesländern in Deutschland von 2010 bis 2020. Statistisches Bundesamt.
Zurück zum Zitat DIHK. (2014). DIHK-Gründerreport 2014: Pioniergründer bringen frische Brise. Deutscher Industrie- und Handelskammertag. DIHK. (2014). DIHK-Gründerreport 2014: Pioniergründer bringen frische Brise. Deutscher Industrie- und Handelskammertag.
Zurück zum Zitat DIHK. (2021). DIHK-Report Unternehmensgründung 2021. Deutscher Industrie- und Handelskammertag. DIHK. (2021). DIHK-Report Unternehmensgründung 2021. Deutscher Industrie- und Handelskammertag.
Zurück zum Zitat DPMA. (2015). Jahresbericht 2014. Deutsches Patent- und Markenamt. DPMA. (2015). Jahresbericht 2014. Deutsches Patent- und Markenamt.
Zurück zum Zitat Dyllick, T., & Hockerts, K. (2002). Beyond the business case for corporate sustainability. Business Strategy and the Environment, 11(2002), 130–141. CrossRef Dyllick, T., & Hockerts, K. (2002). Beyond the business case for corporate sustainability. Business Strategy and the Environment, 11(2002), 130–141. CrossRef
Zurück zum Zitat Egeln, J., & Gottschalk, S. (2014). Finanzierung von jungen Unternehmen in Deutschland durch Privatinvestoren. ZEW. Egeln, J., & Gottschalk, S. (2014). Finanzierung von jungen Unternehmen in Deutschland durch Privatinvestoren. ZEW.
Zurück zum Zitat EMN. (2021). Efficiency and Outreach in the European Microfinance Sector. European Microfinance Network. EMN. (2021). Efficiency and Outreach in the European Microfinance Sector. European Microfinance Network.
Zurück zum Zitat EPO. (2015). Annual report 2015. European Patent Office. EPO. (2015). Annual report 2015. European Patent Office.
Zurück zum Zitat EPO. (2021). Annual report 2020. European Patent Office. EPO. (2021). Annual report 2020. European Patent Office.
Zurück zum Zitat Ernst & Young. (2015). Start-up-Barometer Deutschland. Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ernst & Young. (2015). Start-up-Barometer Deutschland. Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.
Zurück zum Zitat Esch, F.-R. (2008). Strategie und Technik der Markenführung (5. Aufl.). Vahlen. Esch, F.-R. (2008). Strategie und Technik der Markenführung (5. Aufl.). Vahlen.
Zurück zum Zitat Etzold, V., & Ramge, T. (2014). Equity Storytelling: Investoren lieben Geschichten. Springer. CrossRef Etzold, V., & Ramge, T. (2014). Equity Storytelling: Investoren lieben Geschichten. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat EU. (2021a). Innovation union scoreboard 2021. European Commission. EU. (2021a). Innovation union scoreboard 2021. European Commission.
Zurück zum Zitat EU. (2021b). Study on equity investments in Europe: Mind the gap. EU. EU. (2021b). Study on equity investments in Europe: Mind the gap. EU.
Zurück zum Zitat EU & CSES. (2012). Evaluation of EU member states’ business angel markets and policies. European Commission und Centre for Strategy & Evaluation Services. EU & CSES. (2012). Evaluation of EU member states’ business angel markets and policies. European Commission und Centre for Strategy & Evaluation Services.
Zurück zum Zitat EuroCF. (2009). Benchmarking report: Strategic foresight in multinational companies. European Corporate Foresight Group. EuroCF. (2009). Benchmarking report: Strategic foresight in multinational companies. European Corporate Foresight Group.
Zurück zum Zitat EVCA. (2014). 2013 Pan-European Private Equity Performance Benchmarks Study. EVCA European Private Equity and Venture Capital Association. EVCA. (2014). 2013 Pan-European Private Equity Performance Benchmarks Study. EVCA European Private Equity and Venture Capital Association.
Zurück zum Zitat Fabian, F., & Ndofor, H. A. (2007). The context of entrepreneurial processes: One size does not fit all. In G. T. Lumpkin & J. A. Katz (Hrsg.), Entrepreneurial strategic processes (Advances in entrepreneurship, firm emergence and growth) (Bd. 10, S. 249–279). Bingley. CrossRef Fabian, F., & Ndofor, H. A. (2007). The context of entrepreneurial processes: One size does not fit all. In G. T. Lumpkin & J. A. Katz (Hrsg.), Entrepreneurial strategic processes (Advances in entrepreneurship, firm emergence and growth) (Bd. 10, S. 249–279). Bingley. CrossRef
Zurück zum Zitat Fichter, K., & Olteanu, Y. (2021). Green Startup Monitor 2021. Borderstep Institut, Bundesverband Deutsche Startups e. V. Fichter, K., & Olteanu, Y. (2021). Green Startup Monitor 2021. Borderstep Institut, Bundesverband Deutsche Startups e. V.
Zurück zum Zitat Franke, N., Gruber, M., Harhoff, D., & Henkel, J. (2008). Venture capitalists’ evaluations of start-up teams: Trade-offs, knock-out criteria, and the impact of VC experience. Entrepreneurship Theory and Practice, 32(3), 459–483. CrossRef Franke, N., Gruber, M., Harhoff, D., & Henkel, J. (2008). Venture capitalists’ evaluations of start-up teams: Trade-offs, knock-out criteria, and the impact of VC experience. Entrepreneurship Theory and Practice, 32(3), 459–483. CrossRef
Zurück zum Zitat Fraunhofer. (2011). Praxisleitfaden Wissensmanagement. Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK und Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF). Fraunhofer. (2011). Praxisleitfaden Wissensmanagement. Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK und Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF).
Zurück zum Zitat Fraunhofer. (2019). Transfer von Innovationen aus Corporate Inkubatoren. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT. Fraunhofer. (2019). Transfer von Innovationen aus Corporate Inkubatoren. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT.
Zurück zum Zitat Freiling, J. (2006). Entrepreneurship, Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis. Vahlen. Freiling, J. (2006). Entrepreneurship, Theoretische Grundlagen und unternehmerische Praxis. Vahlen.
Zurück zum Zitat Fueglistaller, U., Fust, A., Müller, C., Müller, S., & Zellweger, T. (2019). Entrepreneurship. Springer Gabler. CrossRef Fueglistaller, U., Fust, A., Müller, C., Müller, S., & Zellweger, T. (2019). Entrepreneurship. Springer Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Gassmann, O., Frankenberger, K., & Csik, M. (2013). Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Navigator. Hanser. CrossRef Gassmann, O., Frankenberger, K., & Csik, M. (2013). Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Navigator. Hanser. CrossRef
Zurück zum Zitat GEM (Global Entrepreneurship Monitor). (2022). Global Entrepreneurship Monitor 2021/2022 – Global Report: Opportunity Amid Disruption. GEM. GEM (Global Entrepreneurship Monitor). (2022). Global Entrepreneurship Monitor 2021/2022 – Global Report: Opportunity Amid Disruption. GEM.
Zurück zum Zitat Gemünden, H. G., & Konrad, E. (2001). Unternehmerisches Verhalten – Ein Erfolgsfaktor von technologieorientierten Unternehmensgründungen. In F. Merz (Hrsg.), Existenzgründung I – Tipps, Training, und Erfahrungen (S. 123–145). Nomos. Gemünden, H. G., & Konrad, E. (2001). Unternehmerisches Verhalten – Ein Erfolgsfaktor von technologieorientierten Unternehmensgründungen. In F. Merz (Hrsg.), Existenzgründung I – Tipps, Training, und Erfahrungen (S. 123–145). Nomos.
Zurück zum Zitat Gerybadze, A. (2004). Technologie- und Innovationsmanagement – Strategie, Organisation und Implementierung. Vahlen. Gerybadze, A. (2004). Technologie- und Innovationsmanagement – Strategie, Organisation und Implementierung. Vahlen.
Zurück zum Zitat Geschka, H. (2007). Kreativitätstechniken. In R. Köhler, H.-U. Küpper & A. Pfingsten (Hrsg.), Handwörterbuch der Betriebswirtschaft (6. Aufl., S. 992–1005). Schäffer-Poeschl. Geschka, H. (2007). Kreativitätstechniken. In R. Köhler, H.-U. Küpper & A. Pfingsten (Hrsg.), Handwörterbuch der Betriebswirtschaft (6. Aufl., S. 992–1005). Schäffer-Poeschl.
Zurück zum Zitat Goldenberg, J., Mazursky, D., & Solomon, S. (1999). Towards identifying the inventive templates of new products: A channelled ideation approach. Journal of Marketing Research, 36(2), 200–210. CrossRef Goldenberg, J., Mazursky, D., & Solomon, S. (1999). Towards identifying the inventive templates of new products: A channelled ideation approach. Journal of Marketing Research, 36(2), 200–210. CrossRef
Zurück zum Zitat Gross, P. (2005). Die Multioptionsgesellschaft (10. Aufl.). Suhrkamp. Gross, P. (2005). Die Multioptionsgesellschaft (10. Aufl.). Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Gründerwerkstatt neudeli. (2021). Ausgründung aus der Universität. Bauhaus-Universität Weimar. Gründerwerkstatt neudeli. (2021). Ausgründung aus der Universität. Bauhaus-Universität Weimar.
Zurück zum Zitat Hahn, C. (2013). Finanzierung und Besteuerung von Start-up Unternehmen. Praxishandbuch für erfolgreiche Gründer. Springer Gabler. Hahn, C. (2013). Finanzierung und Besteuerung von Start-up Unternehmen. Praxishandbuch für erfolgreiche Gründer. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Hamel, G. (1998). The challenge today: Changing the rules of the game. Business Strategy Review, 9(2), 19–27. CrossRef Hamel, G. (1998). The challenge today: Changing the rules of the game. Business Strategy Review, 9(2), 19–27. CrossRef
Zurück zum Zitat Händeler, E. (2005). Die Geschichte der Zukunft. Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen (9. Aufl.). Brendow. Händeler, E. (2005). Die Geschichte der Zukunft. Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen (9. Aufl.). Brendow.
Zurück zum Zitat Handelskammer Hamburg. (2014). Roadmap Urheberrecht – Aktuelle Herausforderungen und Reformdiskussionen im Angesicht der digitalen Gesellschaft. Wertdruck. Handelskammer Hamburg. (2014). Roadmap Urheberrecht – Aktuelle Herausforderungen und Reformdiskussionen im Angesicht der digitalen Gesellschaft. Wertdruck.
Zurück zum Zitat Hauschildt, J., & Gemünden, H. (Hrsg.). (1999). Promotoren: Champions der Innovation (2. Aufl.). Gabler. Hauschildt, J., & Gemünden, H. (Hrsg.). (1999). Promotoren: Champions der Innovation (2. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Headd, B. (2000). Business success: Factors leading to surviving and closing successfully. Bureau of the Census. Headd, B. (2000). Business success: Factors leading to surviving and closing successfully. Bureau of the Census.
Zurück zum Zitat Heger, D. (2013). Money for novelty (Working Paper 13–077). ZEW. Heger, D. (2013). Money for novelty (Working Paper 13–077). ZEW.
Zurück zum Zitat Hochberg, Y., Ljungqvist, A., & Lu, Y. (2007). Whom you know matters: Venture capital networks and investment performance. Journal of Finance, 62(1), 251–301. CrossRef Hochberg, Y., Ljungqvist, A., & Lu, Y. (2007). Whom you know matters: Venture capital networks and investment performance. Journal of Finance, 62(1), 251–301. CrossRef
Zurück zum Zitat Homburg, C., & Krohmer, H. (2006). Marketingmanagement: Strategie-Instrumente-Umsetzung-Unternehmensführung (2. Aufl.). Gabler. Homburg, C., & Krohmer, H. (2006). Marketingmanagement: Strategie-Instrumente-Umsetzung-Unternehmensführung (2. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Howe, J. (2006). The rise of crowdsourcing. Wired Magazine, 14(6), 1–4. Howe, J. (2006). The rise of crowdsourcing. Wired Magazine, 14(6), 1–4.
Zurück zum Zitat ILM & Ashridge. (2011). Great expectations: Managing generation Y. Institute of Leadership & Management und Ashridge Business School. ILM & Ashridge. (2011). Great expectations: Managing generation Y. Institute of Leadership & Management und Ashridge Business School.
Zurück zum Zitat IPCC. (2014). Climate change 2014: Impacts, adaptation and vulnerability. Part A: Global and sectoral aspects. Contribution of working group II to the fifth assessment report of the intergovernmental panel on climate change. Cambridge University Press. IPCC. (2014). Climate change 2014: Impacts, adaptation and vulnerability. Part A: Global and sectoral aspects. Contribution of working group II to the fifth assessment report of the intergovernmental panel on climate change. Cambridge University Press.
Zurück zum Zitat IPCC. (2022). Climate change 2022: Impacts, adaptation and vulnerability. Working group II contribution to the sixth assessment report of the intergovernmental panel on climate change. Cambridge University Press. IPCC. (2022). Climate change 2022: Impacts, adaptation and vulnerability. Working group II contribution to the sixth assessment report of the intergovernmental panel on climate change. Cambridge University Press.
Zurück zum Zitat Jacobsen, L. K. (2003). Bestimmungsfaktoren für Erfolg im Entrepreneurship: Entwicklung eines umfassenden theoretischen Modells. FU Berlin. Jacobsen, L. K. (2003). Bestimmungsfaktoren für Erfolg im Entrepreneurship: Entwicklung eines umfassenden theoretischen Modells. FU Berlin.
Zurück zum Zitat Juravle, C., & Lewis, A. (2009). The role of championship in the mainstreaming of sustainable investment (SI): What can we learn from SI pioneers in the United Kingdom? Organization & Environment, 22(1), 75–98. CrossRef Juravle, C., & Lewis, A. (2009). The role of championship in the mainstreaming of sustainable investment (SI): What can we learn from SI pioneers in the United Kingdom? Organization & Environment, 22(1), 75–98. CrossRef
Zurück zum Zitat Kahnemann, D. (2012). Schnelles Denken, langsames Denken (23. Aufl.). Siedler. Kahnemann, D. (2012). Schnelles Denken, langsames Denken (23. Aufl.). Siedler.
Zurück zum Zitat Kammler, F., Schoormann, T., Fuchs, A., Mauruschat, A., Thomas, O., & Knackstedt, R. (2020). Innovationsnetzwerke als Treiber für Wissenschaft-Praxis-Kooperationen: Ein Erfahrungsbericht. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 57(2020), 205–217. CrossRef Kammler, F., Schoormann, T., Fuchs, A., Mauruschat, A., Thomas, O., & Knackstedt, R. (2020). Innovationsnetzwerke als Treiber für Wissenschaft-Praxis-Kooperationen: Ein Erfahrungsbericht. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 57(2020), 205–217. CrossRef
Zurück zum Zitat Kaspar, C. (2006). Grundbegriffe und Aufgaben des strategischen Innovationsmanagements (Arbeitsbericht 5/2006). Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen. Kaspar, C. (2006). Grundbegriffe und Aufgaben des strategischen Innovationsmanagements (Arbeitsbericht 5/2006). Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen.
Zurück zum Zitat KfW. (2011). KfW-Mittelstandspanel 2011. KfW Bankengruppe. KfW. (2011). KfW-Mittelstandspanel 2011. KfW Bankengruppe.
Zurück zum Zitat KfW. (2014). KfW-Mittelstandspanel 2014. KfW Bankengruppe. KfW. (2014). KfW-Mittelstandspanel 2014. KfW Bankengruppe.
Zurück zum Zitat KfW. (2021a). KfW-Gründungsmonitor 2021. KfW Bankengruppe. KfW. (2021a). KfW-Gründungsmonitor 2021. KfW Bankengruppe.
Zurück zum Zitat KfW. (2021b). KfW-Mittelstandspanel 2021. KfW Bankengruppe. KfW. (2021b). KfW-Mittelstandspanel 2021. KfW Bankengruppe.
Zurück zum Zitat Kim, W. C., & Mauborgne, R. (2004). Blue ocean strategy. Harvard Business Review, 10(2004), 173–181. Kim, W. C., & Mauborgne, R. (2004). Blue ocean strategy. Harvard Business Review, 10(2004), 173–181.
Zurück zum Zitat Kirkwood, J., & Walton, S. (2010). What motivates ecopreneurs to start businesses? International Journal of Entrepreneurial Behaviour Research, 16(3), 204–228. CrossRef Kirkwood, J., & Walton, S. (2010). What motivates ecopreneurs to start businesses? International Journal of Entrepreneurial Behaviour Research, 16(3), 204–228. CrossRef
Zurück zum Zitat Kladroba, A., Belitz, H., & Lehmann, T. (2022). Forschung und Entwicklung in Staat und Wirtschaft – Deutschland im internationalen Vergleich. Studie zum deutschen Innovationssystem (Nr. 2-2022). Expertenkommission Forschung und Innovation. Kladroba, A., Belitz, H., & Lehmann, T. (2022). Forschung und Entwicklung in Staat und Wirtschaft – Deutschland im internationalen Vergleich. Studie zum deutschen Innovationssystem (Nr. 2-2022). Expertenkommission Forschung und Innovation.
Zurück zum Zitat Kondo, Y., & Kano, N. (1998). Quality in Japan. In J. . M. Juran & A. . B. Godfrey (Hrsg.), Juran’s quality handbook (Kapitel 41.1, 5. Aufl.). McGraw-Hill. Kondo, Y., & Kano, N. (1998). Quality in Japan. In J. . M. Juran & A. . B. Godfrey (Hrsg.), Juran’s quality handbook (Kapitel 41.1, 5. Aufl.). McGraw-Hill.
Zurück zum Zitat KPMG. (2014). Kapitalkostenstudie 2014: Risikoberücksichtigung, Risikoäquivalenz, Risikoteilung. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. KPMG. (2014). Kapitalkostenstudie 2014: Risikoberücksichtigung, Risikoäquivalenz, Risikoteilung. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.
Zurück zum Zitat KPMG, et al. (2014). Deutscher Startup Monitor 2014. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bundesverband Deutsche Startups e. V. & Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. KPMG, et al. (2014). Deutscher Startup Monitor 2014. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bundesverband Deutsche Startups e. V. & Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.
Zurück zum Zitat Kuß, A., & Diller, H. (2001). Kaufrisiko. In H. Diller (Hrsg.), Vahlens Großes Marketing Lexikon (S. 757–758). Beck & Vahlen. Kuß, A., & Diller, H. (2001). Kaufrisiko. In H. Diller (Hrsg.), Vahlens Großes Marketing Lexikon (S. 757–758). Beck & Vahlen.
Zurück zum Zitat Lans, T., Blok, V., & Wesselink, R. (2014). Learning apart and together: Towards an integrated competence framework for sustainable entrepreneurship in higher education. Journal of Cleaner Production, 62(1), 37–47. CrossRef Lans, T., Blok, V., & Wesselink, R. (2014). Learning apart and together: Towards an integrated competence framework for sustainable entrepreneurship in higher education. Journal of Cleaner Production, 62(1), 37–47. CrossRef
Zurück zum Zitat Leitinger, R., Strohbach, H., Schöfer, P., & Hummel, M. (2000). Venture Capital und Börsengänge: Von der Produktidee zum internationalen Nischenspezialisten. Manz. Leitinger, R., Strohbach, H., Schöfer, P., & Hummel, M. (2000). Venture Capital und Börsengänge: Von der Produktidee zum internationalen Nischenspezialisten. Manz.
Zurück zum Zitat Lindgardt, Z., Reeves, M., Stalk, G., & Deimler, M. S. (2009). Business model innovation – When the game gets tough, change the game. The Boston Consulting Group. Lindgardt, Z., Reeves, M., Stalk, G., & Deimler, M. S. (2009). Business model innovation – When the game gets tough, change the game. The Boston Consulting Group.
Zurück zum Zitat Livotov, P. (2008). Inspiration auf Bestellung – Methodik des systematischen Erfindens TRIZ. Innovator, 4(2008), 3–26. Livotov, P. (2008). Inspiration auf Bestellung – Methodik des systematischen Erfindens TRIZ. Innovator, 4(2008), 3–26.
Zurück zum Zitat Löher, J., Schell, S., Schneck, S., Werner, A., & Moog, P. (2015). Unternehmensgründungen und Crowdinvesting (IfM-Materialien Nr. 241). Institut für Mittelstandsforschung. Löher, J., Schell, S., Schneck, S., Werner, A., & Moog, P. (2015). Unternehmensgründungen und Crowdinvesting (IfM-Materialien Nr. 241). Institut für Mittelstandsforschung.
Zurück zum Zitat Lü Bu We. (1979). Frühling und Herbst des Lü Bu We (Übers. R. Wilhelm). Eugen Diederichs. Lü Bu We. (1979). Frühling und Herbst des Lü Bu We (Übers. R. Wilhelm). Eugen Diederichs.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (1968). Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität. UTB. Luhmann, N. (1968). Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität. UTB.
Zurück zum Zitat Malik, F. (2011). Strategie – Navigieren in der Komplexität der neuen Welt. Campus. Malik, F. (2011). Strategie – Navigieren in der Komplexität der neuen Welt. Campus.
Zurück zum Zitat Maslow, A. H. (1981). Motivation und Persönlichkeit (12. Aufl.). Rowohlt. Maslow, A. H. (1981). Motivation und Persönlichkeit (12. Aufl.). Rowohlt.
Zurück zum Zitat Mathisen, M. T., & Rasmussen, E. (2019). The development, growth, and performance of university spin-offs: A critical review. The Journal of Technology Transfer, 44, 1891–1938. CrossRef Mathisen, M. T., & Rasmussen, E. (2019). The development, growth, and performance of university spin-offs: A critical review. The Journal of Technology Transfer, 44, 1891–1938. CrossRef
Zurück zum Zitat Meadows, D. L., Meadows, D. H., Milling, P., & Zahn, E. (1972). Die Grenzen des Wachstums: Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Deutsche Verlagsanstalt. Meadows, D. L., Meadows, D. H., Milling, P., & Zahn, E. (1972). Die Grenzen des Wachstums: Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Deutsche Verlagsanstalt.
Zurück zum Zitat Metzger, G. (2014). (Gut) Geplant ist halb gewonnen. Kfw Volkswirtschaft Kompakt, 2014(66):1. (30.12.2014). Metzger, G. (2014). (Gut) Geplant ist halb gewonnen. Kfw Volkswirtschaft Kompakt, 2014(66):1. (30.12.2014).
Zurück zum Zitat Meyer, R., & Sidler, A. U. (2010). Erfolgsfaktoren junger Unternehmen. edition gesowip. Meyer, R., & Sidler, A. U. (2010). Erfolgsfaktoren junger Unternehmen. edition gesowip.
Zurück zum Zitat Michalko, M. (2011). Creative thinkering: Putting your imagination to work. New World Library. Michalko, M. (2011). Creative thinkering: Putting your imagination to work. New World Library.
Zurück zum Zitat Miles, R., & Snow, C. (1984). Fit, failure and the hall of fame. California Management Review, 26(3), 10–28. CrossRef Miles, R., & Snow, C. (1984). Fit, failure and the hall of fame. California Management Review, 26(3), 10–28. CrossRef
Zurück zum Zitat Miller, C. C., & Ireland, R. D. (2005). Intuition in strategic decision making: Friend or foe in the fast-paced 21st century? The Academy of Management Executive, 19(1), 19–30. Miller, C. C., & Ireland, R. D. (2005). Intuition in strategic decision making: Friend or foe in the fast-paced 21st century? The Academy of Management Executive, 19(1), 19–30.
Zurück zum Zitat Minto, B. (2005). Das Prinzip der Pyramide: Ideen klar, verständlich und erfolgreich kommunizieren. Pearson. Minto, B. (2005). Das Prinzip der Pyramide: Ideen klar, verständlich und erfolgreich kommunizieren. Pearson.
Zurück zum Zitat Mithen, S. (1996). The prehistory of mind: A search for the origins of art, religion and science. Thames & Hudson. Mithen, S. (1996). The prehistory of mind: A search for the origins of art, religion and science. Thames & Hudson.
Zurück zum Zitat Mulzer, D. (1999). Critical success factors of high-growth new ventures. Difo Druck. Mulzer, D. (1999). Critical success factors of high-growth new ventures. Difo Druck.
Zurück zum Zitat Naisbitt, J. (1982). Megatrends. Ten new directions transforming our lives. Warner Books. Naisbitt, J. (1982). Megatrends. Ten new directions transforming our lives. Warner Books.
Zurück zum Zitat Nefiodow, L. A. (2007). Der sechste Kondratieff. Rhein-Sieg-Verlag. Nefiodow, L. A. (2007). Der sechste Kondratieff. Rhein-Sieg-Verlag.
Zurück zum Zitat North, K. (1998). Wissensorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen. Gabler. CrossRef North, K. (1998). Wissensorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen. Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat o. A. (2014). EBIT- und Umsatz-Multiples. Finance, 2014, 66. o. A. (2014). EBIT- und Umsatz-Multiples. Finance, 2014, 66.
Zurück zum Zitat OECD. (2000). Fostering high-tech spin-offs. A public strategy for innovation. STI Review, 26(1), 1–173. OECD. (2000). Fostering high-tech spin-offs. A public strategy for innovation. STI Review, 26(1), 1–173.
Zurück zum Zitat OECD. (2010). Interim report of the green growth strategy: Implementing our commitment for a sustainable future. OECD. CrossRef OECD. (2010). Interim report of the green growth strategy: Implementing our commitment for a sustainable future. OECD. CrossRef
Zurück zum Zitat OECD. (2020). Inclusive Entrepreneurship Policies – Country Assessment Notes: Germany. OECD. OECD. (2020). Inclusive Entrepreneurship Policies – Country Assessment Notes: Germany. OECD.
Zurück zum Zitat Olteanu, Y., & Fichter, K. (2020). Green startup monitor 2020. Borderstep Institut, Bundesverband Deutsche Startups e. V. Olteanu, Y., & Fichter, K. (2020). Green startup monitor 2020. Borderstep Institut, Bundesverband Deutsche Startups e. V.
Zurück zum Zitat Palzkill, A., & Schneidewind, U. (2014). Managementwissenschaften – Geschäftsmodelle – Kritik: Business Model Resilienz als Perspektive in einer fragilen Moderne. In C. Müller & C.-P. Zinth (Hrsg.), Managementperspektiven für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Management als Liberal Art (S. 27–43). Spinger Gabler. CrossRef Palzkill, A., & Schneidewind, U. (2014). Managementwissenschaften – Geschäftsmodelle – Kritik: Business Model Resilienz als Perspektive in einer fragilen Moderne. In C. Müller & C.-P. Zinth (Hrsg.), Managementperspektiven für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Management als Liberal Art (S. 27–43). Spinger Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Palzkill-Vorbeck, A. (2018). Geschäftsmodell-Resilienz. Springer Gabler. CrossRef Palzkill-Vorbeck, A. (2018). Geschäftsmodell-Resilienz. Springer Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Parrish, B. (2010). Sustainability-driven entrepreneurship: Principles of organization design. Journal of Business Venturing, 25(5), 510–523. CrossRef Parrish, B. (2010). Sustainability-driven entrepreneurship: Principles of organization design. Journal of Business Venturing, 25(5), 510–523. CrossRef
Zurück zum Zitat Partner für Innovation. (2005). Deutsche Stars: 50 Innovationen, die jeder kennen sollte. Partner für Innovation. Partner für Innovation. (2005). Deutsche Stars: 50 Innovationen, die jeder kennen sollte. Partner für Innovation.
Zurück zum Zitat Peters, T., & Waterman, R. H. (1982). In search of excellence. Profile Books. Peters, T., & Waterman, R. H. (1982). In search of excellence. Profile Books.
Zurück zum Zitat Porter, M. E. (1992). Wettbewerbsstrategien. Campus. Porter, M. E. (1992). Wettbewerbsstrategien. Campus.
Zurück zum Zitat Prognos. (2016). Endbericht Lage und Zukunft der deutschen Industrie (Perspektive 2030) (Projekt 19/15). Prognos. Prognos. (2016). Endbericht Lage und Zukunft der deutschen Industrie (Perspektive 2030) (Projekt 19/15). Prognos.
Zurück zum Zitat PwC. (2019). BVCA private equity and venture capital performance measurement survey 2018. PricewaterhouseCoopers LLP. PwC. (2019). BVCA private equity and venture capital performance measurement survey 2018. PricewaterhouseCoopers LLP.
Zurück zum Zitat Ries, E. (2011). The lean startup: How today’s entrepreneurs use continuous innovation to create radically successful businesses. Crown Business. Ries, E. (2011). The lean startup: How today’s entrepreneurs use continuous innovation to create radically successful businesses. Crown Business.
Zurück zum Zitat Rifkin, J. (2011). Die dritte industrielle Revolution. Campus. Rifkin, J. (2011). Die dritte industrielle Revolution. Campus.
Zurück zum Zitat RKW. (2010). Impulse für das Innovationsmanagement – Machbarkeitsstudie. RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V. RKW. (2010). Impulse für das Innovationsmanagement – Machbarkeitsstudie. RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V.
Zurück zum Zitat Ruhrmann, G., & Göbbel, R. (2007). Veränderung der Nachrichtenfaktoren und Auswirkungen auf die journalistische Praxis in Deutschland. netzwerk recherche e. V. Ruhrmann, G., & Göbbel, R. (2007). Veränderung der Nachrichtenfaktoren und Auswirkungen auf die journalistische Praxis in Deutschland. netzwerk recherche e. V.
Zurück zum Zitat Sackmann, S. . A. (2006). „Betriebsvergleich Unternehmenskultur“ – Welche kulturellen Faktoren beeinflussen den Unternehmenserfolg? Universität der Bundeswehr München. Sackmann, S. . A. (2006). „Betriebsvergleich Unternehmenskultur“ – Welche kulturellen Faktoren beeinflussen den Unternehmenserfolg? Universität der Bundeswehr München.
Zurück zum Zitat Sarasvathy, S. . D. (2001). What makes entrepreneurs entrepreneurial? (Working paper). University of Virginia. Sarasvathy, S. . D. (2001). What makes entrepreneurs entrepreneurial? (Working paper). University of Virginia.
Zurück zum Zitat Schein, E. H. (2003). Organisationskultur (3. Aufl.). EHP. Schein, E. H. (2003). Organisationskultur (3. Aufl.). EHP.
Zurück zum Zitat Scherlis, D. R., & Sahlman, W. A. (1989). A method for valuing high-risk long-term investments: The venture capital method (Harvard Business School Note 9-288-006). Harvard Business School Press. Scherlis, D. R., & Sahlman, W. A. (1989). A method for valuing high-risk long-term investments: The venture capital method (Harvard Business School Note 9-288-006). Harvard Business School Press.
Zurück zum Zitat Schumpeter, J. A. (2005). Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. UTB. Schumpeter, J. A. (2005). Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. UTB.
Zurück zum Zitat Schweer, M., & Thies, B. (2003). Vertrauen als Organisationsprinzip. Perspektiven für komplexe soziale Systeme. Huber. Schweer, M., & Thies, B. (2003). Vertrauen als Organisationsprinzip. Perspektiven für komplexe soziale Systeme. Huber.
Zurück zum Zitat Seelig, T. (2012). Ingenious. HarperCollins. Seelig, T. (2012). Ingenious. HarperCollins.
Zurück zum Zitat Sharir, M., & Lerner, M. (2006). Gauging the success of social ventures initiated by individual social entrepreneurs. Journal of World Business, 41(1), 6–20. CrossRef Sharir, M., & Lerner, M. (2006). Gauging the success of social ventures initiated by individual social entrepreneurs. Journal of World Business, 41(1), 6–20. CrossRef
Zurück zum Zitat Sinus. (2015). Informationen zu den Sinus-Milieus® 2015. SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH. Sinus. (2015). Informationen zu den Sinus-Milieus® 2015. SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH.
Zurück zum Zitat Spinelli, S., Neck, H. M., & Timmons, J. A. (2007). The timmons model of entrepreneurial process. In A. Zacharakis & S. Spinelli (Hrsg.), Entrepreneurship: The engine of growth. Praeger Perspectives. Spinelli, S., Neck, H. M., & Timmons, J. A. (2007). The timmons model of entrepreneurial process. In A. Zacharakis & S. Spinelli (Hrsg.), Entrepreneurship: The engine of growth. Praeger Perspectives.
Zurück zum Zitat Staab, J. (2015). Die 7 häufigsten Insolvenzgründe erkennen und vermeiden: Wie KMU nachhaltig erfolgreich bleiben. Spinger. CrossRef Staab, J. (2015). Die 7 häufigsten Insolvenzgründe erkennen und vermeiden: Wie KMU nachhaltig erfolgreich bleiben. Spinger. CrossRef
Zurück zum Zitat Statistische Ämter der Länder. (2022). Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland 1991 bis 2021. Arbeitskreis „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“ im Auftrag der Statistischen Ämter der 16 Bundesländer, des Statistischen Bundesamtes und des Bürgeramtes, Statistik und Wahlen, Frankfurt a. M. Statistische Ämter der Länder. (2022). Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland 1991 bis 2021. Arbeitskreis „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“ im Auftrag der Statistischen Ämter der 16 Bundesländer, des Statistischen Bundesamtes und des Bürgeramtes, Statistik und Wahlen, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Statistisches Bundesamt. (2021a). Fachserie 2, Reihe 4.1, 12/2021. Statistisches Bundesamt. Statistisches Bundesamt. (2021a). Fachserie 2, Reihe 4.1, 12/2021. Statistisches Bundesamt.
Zurück zum Zitat Steiber, A. (2014). The Google model: Managing continuous innovation in a rapidly changing world. Springer. CrossRef Steiber, A. (2014). The Google model: Managing continuous innovation in a rapidly changing world. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Steiber, A., & Alänge, S. (2016). The silicon valley model – Management for entrepreneurship. Springer. CrossRef Steiber, A., & Alänge, S. (2016). The silicon valley model – Management for entrepreneurship. Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Stiglitz, J. (2000). The contributions of the economics of information to twentieth century economics. The Quarterly Journal of Economics, 115(4), 1441–1478. CrossRef Stiglitz, J. (2000). The contributions of the economics of information to twentieth century economics. The Quarterly Journal of Economics, 115(4), 1441–1478. CrossRef
Zurück zum Zitat TEEB. (2010). Die Ökonomie von Ökosystemen und Biodiversität: Die ökonomische Bedeutung der Natur in Entscheidungsprozesse integrieren. Ansatz, Schlussfolgerungen und Empfehlungen von TEEB. Landwirtschaftsverlag. TEEB. (2010). Die Ökonomie von Ökosystemen und Biodiversität: Die ökonomische Bedeutung der Natur in Entscheidungsprozesse integrieren. Ansatz, Schlussfolgerungen und Empfehlungen von TEEB. Landwirtschaftsverlag.
Zurück zum Zitat Teece, D. J., Pisano, G., & Shuen, A. (1997). Dynamic capabilities and strategic management. Strategic Management Journal, 18(7), 509–533. CrossRef Teece, D. J., Pisano, G., & Shuen, A. (1997). Dynamic capabilities and strategic management. Strategic Management Journal, 18(7), 509–533. CrossRef
Zurück zum Zitat Thomas, L. (1974). The lives of a cell: Notes of a biology watcher. The Viking Press. Thomas, L. (1974). The lives of a cell: Notes of a biology watcher. The Viking Press.
Zurück zum Zitat Timmons, J. A., & Spinelli, S. (2004). New venture creation: Entrepreneurship for the 21st century. McGraw-Hill/Irwin. Timmons, J. A., & Spinelli, S. (2004). New venture creation: Entrepreneurship for the 21st century. McGraw-Hill/Irwin.
Zurück zum Zitat Tukker. (2004). Eight types of product-service system: Eight ways to sustainability? Business Strategy and the Environment, 13(4), 246–260. CrossRef Tukker. (2004). Eight types of product-service system: Eight ways to sustainability? Business Strategy and the Environment, 13(4), 246–260. CrossRef
Zurück zum Zitat UN. (2015a). The Millennium development goals report 2015. United Nations. UN. (2015a). The Millennium development goals report 2015. United Nations.
Zurück zum Zitat UN. (2015b). Transforming our world: The 2030 agenda for sustainable development (A/70/L.1 vom 18.09.2015). United Nations. UN. (2015b). Transforming our world: The 2030 agenda for sustainable development (A/70/L.1 vom 18.09.2015). United Nations.
Zurück zum Zitat UNEP. (2011). Towards a green economy. Pathways to sustainable development and poverty eradication. United Nations Environment Programme. UNEP. (2011). Towards a green economy. Pathways to sustainable development and poverty eradication. United Nations Environment Programme.
Zurück zum Zitat Urselmann, M. (2018). Fundraising. Professionelle Mittelbeschaffung für steuerbegünstigte Organisationen (7. Aufl.). Springer Gabler. Urselmann, M. (2018). Fundraising. Professionelle Mittelbeschaffung für steuerbegünstigte Organisationen (7. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Wagner, T., Tilly, R., Bodenbrenner, P., Seltitz, A., & Schoder, D. (2015). Proceedings der 12. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik. In O. Thomas & F. Teuteberg (Hrsg.), Geschäftsmodellinnovation in der Praxis: Ergebnisse einer Expertenbefragung zu Business Model Canvas und Co (S. 1298–1312). Tagungsband. Wagner, T., Tilly, R., Bodenbrenner, P., Seltitz, A., & Schoder, D. (2015). Proceedings der 12. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik. In O. Thomas & F. Teuteberg (Hrsg.), Geschäftsmodellinnovation in der Praxis: Ergebnisse einer Expertenbefragung zu Business Model Canvas und Co (S. 1298–1312). Tagungsband.
Zurück zum Zitat WBCSD & econsense. (2012). Handbuch zur unternehmerischen Bewertung von Ökosystemdienstleistungen. World Business Council for Sustainable Development und econsense | Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. WBCSD & econsense. (2012). Handbuch zur unternehmerischen Bewertung von Ökosystemdienstleistungen. World Business Council for Sustainable Development und econsense | Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V.
Zurück zum Zitat Weber, C., & Kratzer, J. (2013). Social entrepreneurship, social networks and social value creation: A quantitative analysis among social entrepreneurs. International Journal of Entrepreneurial Venturing, 5(3), 217–239. CrossRef Weber, C., & Kratzer, J. (2013). Social entrepreneurship, social networks and social value creation: A quantitative analysis among social entrepreneurs. International Journal of Entrepreneurial Venturing, 5(3), 217–239. CrossRef
Zurück zum Zitat Wellensiek, S. K. (2011). Handbuch Resilienz-Training: Widerstandsfähigkeit und Flexibilität für Unternehmen und Mitarbeiter. Beltz. Wellensiek, S. K. (2011). Handbuch Resilienz-Training: Widerstandsfähigkeit und Flexibilität für Unternehmen und Mitarbeiter. Beltz.
Zurück zum Zitat Wilhelm, R. (Hrsg.). (1924). I Ging. Das Buch der Wandlungen. Diederichs. Wilhelm, R. (Hrsg.). (1924). I Ging. Das Buch der Wandlungen. Diederichs.
Zurück zum Zitat Woodman, R. W., Sawyer, J. E., & Griffin, R. W. (1993). Towards a theory of organizational creativity. The Academy of Management Review, 18(2), 293–321. CrossRef Woodman, R. W., Sawyer, J. E., & Griffin, R. W. (1993). Towards a theory of organizational creativity. The Academy of Management Review, 18(2), 293–321. CrossRef
Zurück zum Zitat Wu, W.-W. (2010). Beyond business failure prediction. Expert Systems with Applications, 37(3), 2371–2376. CrossRef Wu, W.-W. (2010). Beyond business failure prediction. Expert Systems with Applications, 37(3), 2371–2376. CrossRef
Zurück zum Zitat Wunderer, R., & Kuhn, T. (Hrsg.). (1995). Innovatives Personalmanagement, Theorie und Praxis unternehmerischer Personalarbeit. Luchterhand. Wunderer, R., & Kuhn, T. (Hrsg.). (1995). Innovatives Personalmanagement, Theorie und Praxis unternehmerischer Personalarbeit. Luchterhand.
Zurück zum Zitat Zellmann, J., Prengel, C., & Lebschi, C. (2014). Die Bewertung von Venture Capital Portfoliounternehmen – Best Practice Studie bei VC-Fonds in Deutschland. BewertungsPraktiker, 3, 74–83. Zellmann, J., Prengel, C., & Lebschi, C. (2014). Die Bewertung von Venture Capital Portfoliounternehmen – Best Practice Studie bei VC-Fonds in Deutschland. BewertungsPraktiker, 3, 74–83.
Zurück zum Zitat ZEW. (2013). Schwerpunktbericht zur Innovationserhebung 2012. Innovationspartnerschaften entlang von Wertschöpfungsketten. ZEW. ZEW. (2013). Schwerpunktbericht zur Innovationserhebung 2012. Innovationspartnerschaften entlang von Wertschöpfungsketten. ZEW.
Zurück zum Zitat ZEW & Creditreform. (2010). Ursachen für das Scheitern junger Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens. ZEW. ZEW & Creditreform. (2010). Ursachen für das Scheitern junger Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens. ZEW.
Zurück zum Zitat ZEW & Creditreform. (2015). Mannheimer Gründungspanel 2014. ZEW. ZEW & Creditreform. (2015). Mannheimer Gründungspanel 2014. ZEW.
Zurück zum Zitat ZEW & ISI. (2014). Dokumentation zur Innovationserhebung 2013. ZEW und Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI). ZEW & ISI. (2014). Dokumentation zur Innovationserhebung 2013. ZEW und Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI).
Zurück zum Zitat Zimbardo, P. G., & Gerrig, R. J. (2004). Psychologie. Addison-Wesley Verlag. Zimbardo, P. G., & Gerrig, R. J. (2004). Psychologie. Addison-Wesley Verlag.
Zurück zum Zitat Zott, C., & Amit, R. (2008). The fit between product market strategy and business model. Implications for firm performance. Strategic Management Journal, 29(1), 1–26. CrossRef Zott, C., & Amit, R. (2008). The fit between product market strategy and business model. Implications for firm performance. Strategic Management Journal, 29(1), 1–26. CrossRef
Zurück zum Zitat Zott, C., Amit, R., & Massa, L. (2011). The Business model: Recent developments and future research. Journal of Management, 37(4), 1019–1042. CrossRef Zott, C., Amit, R., & Massa, L. (2011). The Business model: Recent developments and future research. Journal of Management, 37(4), 1019–1042. CrossRef
Metadaten
Titel
Voraussetzungen erfolgreicher nachhaltiger Geschäftsmodelle
verfasst von
Klaus-Michael Ahrend
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65751-5_5

Premium Partner