Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wasser und Abfall 6/2018

01.06.2018 | Wasser

Vorkommen von Spurenstoffen in Kläranlagenzuläufen in Baden-Württemberg

verfasst von: Dipl.-Ing. (FH) Annette Rößler, Dipl.-Ing. Walter Rau, Dr.-Ing. Steffen Metzger

Erschienen in: Wasser und Abfall | Ausgabe 6/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Ergebnisse zweier Vorhaben erlauben eine Aussage zum flächendeckenden sowie dauerhaften Vorkommen von Spurenstoffen in den Zuläufen von Kläranlagen in Baden-Württemberg. Anhand von Frachtbetrachtungen lässt sich für die flächendeckend vorkommenden Spurenstoffe eine Art „Grundbelastung“ ausmachen. Liegt die Belastung einer Kläranlage darüber, deutet dies auf zusätzliche Einzeleinleiter hin. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Ternes, T.: Vorkommen von Pharmaka in Gewässern. Wasser & Boden 2001, 53/4, 9–14 Ternes, T.: Vorkommen von Pharmaka in Gewässern. Wasser & Boden 2001, 53/4, 9–14
[2]
Zurück zum Zitat Kasprzyk-Hordern, B., Dinsdale, R. M., Guwy, A. J.: The removal of pharmaceuticals, personal care products, endocrine disruptors and illicit drugs during wastewater treatment and its impact on the quality of receiving waters. Water Research 2009, 43, 363–380 CrossRef Kasprzyk-Hordern, B., Dinsdale, R. M., Guwy, A. J.: The removal of pharmaceuticals, personal care products, endocrine disruptors and illicit drugs during wastewater treatment and its impact on the quality of receiving waters. Water Research 2009, 43, 363–380 CrossRef
[3]
Zurück zum Zitat Reemtsma, T., Weiss, S., Mueller, J., Petrovic, M., Gonzalez, S., Barcelo, D., Ventura, F., Knepper, T. P.: Polar pollutants entry into the water cycle by municipal wastewater: a European perspective. Environmental Science & Technology 2006, 40 (17), 5451–5458 CrossRef Reemtsma, T., Weiss, S., Mueller, J., Petrovic, M., Gonzalez, S., Barcelo, D., Ventura, F., Knepper, T. P.: Polar pollutants entry into the water cycle by municipal wastewater: a European perspective. Environmental Science & Technology 2006, 40 (17), 5451–5458 CrossRef
[4]
Zurück zum Zitat Abegglen, C., Siegrist, H.: Mikroverunreinigungen aus kommunalem Abwasser. Verfahren zur weitergehenden Elimination auf Kläranlagen, Umwelt-Wissen Nr. 1214. Bundesamt für Umwelt, Bern, 2012 Abegglen, C., Siegrist, H.: Mikroverunreinigungen aus kommunalem Abwasser. Verfahren zur weitergehenden Elimination auf Kläranlagen, Umwelt-Wissen Nr. 1214. Bundesamt für Umwelt, Bern, 2012
[5]
Zurück zum Zitat DWA-Themen: Möglichkeiten der Elimination von anthropogenen Spurenstoffen, Hennef, 2015 DWA-Themen: Möglichkeiten der Elimination von anthropogenen Spurenstoffen, Hennef, 2015
[11]
Zurück zum Zitat Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V., Infektiologie Freiburg (Hrsg.): GERMAP 2012 - Bericht über den Antibiotikaverbrauch und die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen in der Human- und Veterinärmedizin in Deutschland, Antiinfectives Intelligence, Rheinbach, 2014 Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V., Infektiologie Freiburg (Hrsg.): GERMAP 2012 - Bericht über den Antibiotikaverbrauch und die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen in der Human- und Veterinärmedizin in Deutschland, Antiinfectives Intelligence, Rheinbach, 2014
Metadaten
Titel
Vorkommen von Spurenstoffen in Kläranlagenzuläufen in Baden-Württemberg
verfasst von
Dipl.-Ing. (FH) Annette Rößler
Dipl.-Ing. Walter Rau
Dr.-Ing. Steffen Metzger
Publikationsdatum
01.06.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Wasser und Abfall / Ausgabe 6/2018
Print ISSN: 1436-9095
Elektronische ISSN: 2192-8754
DOI
https://doi.org/10.1007/s35152-018-0069-5

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

Wasser und Abfall 6/2018 Zur Ausgabe

Aktuell

Aktuell