Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Lukas Elosge analysiert mögliche Einflüsse der Vorstandsvergütung auf die Internationalisierung deutscher Unternehmen. Er gewinnt dabei wertvolle Erkenntnisse auch in Bezug auf die Erzielung eines vertieften Verständnisses von Form bzw. Mechanismen der Beeinflussung von Top-Managern durch Vergütungssysteme im Allgemeinen. Der Autor liefert mit den Ergebnissen einer quantitativ und qualitativ angelegten empirischen Studie großer deutscher Aktiengesellschaften Gestaltungsempfehlungen für eine zielorientierte Ausgestaltung von Vergütungssystemen sowie für die Erfassung von Anreizsystemen in erhöht valider und reliabler Form.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Einführung in die Problemstellung

In bestimmten betriebswirtschaftlichen Ansätzen wird die Annahme vertreten, dass die Entwicklung eines Unternehmens maßgeblich durch unternehmensinterne Entscheidungen bestimmt wird. Zwar prägt grundsätzlich jede Entscheidung diese Entwicklung; für eine nachhaltig erfolgreiche Geschäftstätigkeit sind jedoch insb. jene strategischer Natur, die sich durch ihren Grundsatzcharakter und die inhärente Langfristigkeit auszeichnen, von herausgehobener Relevanz.
Lukas Elosge

Chapter 2. Theoretische Grundlagen der Beeinflussung zentraler Entscheidungsträger in Unternehmen durch Corporate-Governance-Strukturen

Innerhalb der folgenden Abschnitte soll das theoretische Gerüst der Untersuchung dargelegt werden. Im Zentrum der Ausarbeitung stehen Einflussfaktoren, die auf das Entscheidungsverhalten der strategischen Akteure in Unternehmen wirken. Zunächst müssen die zentralen Entscheidungsträger in Bezug auf strategische Fragestellungen in Unternehmen benannt werden, um daraufhin vor dem Hintergrund der Agency-Theorie die einflussnehmenden Corporate-Governance-Mechanismen diskutieren zu können.
Lukas Elosge

Chapter 3. Vergütungssysteme – Kerninstrument der Anreizsetzung für das Top-Management

Die Ausführungen in Kap. 2 untermauern die Relevanz einer Auseinandersetzung mit Anreizsystemen im Rahmen der Analyse von Einflussfaktoren in Bezug auf das Entscheidungsverhalten von Vorstandsmitgliedern. Anteilseigner streben nach einer Harmonisierung der u. U. differierenden Zielfunktionen zwischen der Geschäftsführung und ihnen selbst.
Lukas Elosge

Chapter 4. Konzeptualisierung eines theoretischen Modells zur Analyse der Wirkung von Vergütungsanreizen auf Internationalisierungsentscheidungen in deutschen Aktiengesellschaften

Die rasant fortschreitende Globalisierung stellt die prägendste Veränderung der Weltwirtschaft in der jüngeren Vergangenheit dar. Zentrale Folge – und gleichzeitig Hauptgrund – dieser Entwicklung ist die zunehmende Ausbreitung der Geschäftstätigkeit einzelner Unternehmen über die Landesgrenzen des Heimatmarktes hinweg. Die starke Zunahme internationaler Unternehmensaktivitäten in den vergangenen Jahrzehnten ist ein empirisch belegbares Phänomen.
Lukas Elosge

Chapter 5. Vergütungsanreize und Internationalisierung: Empirische Analyse des theoriegeleiteten Hypothesensystems

Die Untersuchung hat zum Ziel, den Einfluss von bestimmten Vergütungsbestandteilen auf die Entscheidungsprozesse von Vorstandsmitgliedern im Zuge strategischer Fragestellungen der internationalen Unternehmenstätigkeit in deutschen Aktiengesellschaften zu ergründen. Innerhalb von Kap. 5 werden die im vorangegangenen Kap. 4.3.3 theoretisch hergeleiteten Zusammenhänge empirisch analysiert. Grundsätzlich stehen hierfür zwei Optionen zur Verfügung: ein großzahlig, i. d. R. quantitativ-orientierter oder ein kleinzahlig, i. d. R. qualitativ-orientierter Forschungsansatz.
Lukas Elosge

Chapter 6. Schlussbetrachtung

Innerhalb der Untersuchung wurden potentielle Einflüsse von Vergütungsstrukturen auf das Entscheidungsverhalten von Top-Managern im Kontext der internationalen Unternehmenstätigkeit analysiert. Dazu diente zunächst ein theoriegeleiteter Modellentwurf, der anschließend anhand einer großzahlig-empirischen Studie sowie einer einzelfallbasierten Analyse überprüft wurde. Die resultierenden Implikationen für Wissenschaft und Praxis werden im Folgenden dargelegt.
Lukas Elosge

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise