Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Fachbuch aus der Reihe Detailwissen Bauphysik beschäftigt sich mit den thermischen und hygrischen Besonderheiten bei Bauteilanschlüssen und geht im Besonderen Fragestellungen der Modellbildung bei Wärmebrückenberechnungen nach. Dazu werden dem Leser dabei auftretende Probleme näher gebracht und Lösungsvorschläge aufgezeigt. Ein kritischer Blick auf die derzeitigen Anforderungen des Mindestwärmeschutzes nach DIN 4108-2 leistet einen wertvollen Beitrag zur aktuelle Diskussion um die Thematik der Schimmelpilzbildung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung und Überblick

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Einführung Wärmebrücken

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Mindestwärmeschutz

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Energetische Relevanz

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Berechnungsrandbedingungen

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Auswertung der 3D-Berechnungen

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Konsequenzen für den Mindestwärmeschutz

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Berechnungsergebnisse

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Klimazeitreihen der 15 Repräsentanzstandorte

Kai Schild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Wärmebrückenberechnung mit ANSYS

Kai Schild

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.