Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wandel im Vertrieb durch Digitalisierung – worauf es morgen ankommt

Learnings aus der Digitalisierung und Anforderungen für den Vertrieb von morgen

verfasst von: Rainer Elste, Lars Binckebanck

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Digitalisierung hat die Arbeit des Vertriebs bereits massiv verändert. Ganze Geschäftsmodelle sind in kürzester Zeit verschwunden, neue Vertriebswege und Kommunikationskanäle sind entstanden. Momentan befindet sich der Vertrieb in einer Umbruchphase zwischen der analogen und der digitalen Welt. Multichannel-Management ist nur ein Stichwort. Wird durch die Digitalisierung der Vertrieb nach alter Manier obsolet? Welche Anforderungen kommen auf den Vertrieb von morgen zu? Zunächst gilt es aus den Veränderungen Learnings abzuleiten, um für die Zukunft die richtigen Weichen zu stellen. Die Vertriebsstrategie muss Umbrüche antizipieren. Unternehmen müssen hierzu eine digitale Kultur etablieren, Abteilungsbarrieren zu Marketing, After Sales und anderen kundennahen Bereichen einbrechen und die Kundenkontaktpunkte vollumfänglich begreifen. Steuerungssysteme können bei den digitalen Instrumenten aus dem Vollen schöpfen, wenn sie denn richtig ausgewählt und eingesetzt werden. – Digitalisierung darf nicht um ihrer selbst willen zum Einsatz kommen.
Literatur
Zurück zum Zitat Asdecker B, Sucky E (2016) Retourenmanagement im Online-Handel – eine Untersuchung der Kundenerwartungen. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer-Gabler, Wiesbaden, S 521–558 Asdecker B, Sucky E (2016) Retourenmanagement im Online-Handel – eine Untersuchung der Kundenerwartungen. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer-Gabler, Wiesbaden, S 521–558
Zurück zum Zitat Belz C (2004) Business-to-Business-Marketing und Industrie. In: Belz C, Bieger T (Hrsg) Customer Value, St. Gallen, S 527–576 Belz C (2004) Business-to-Business-Marketing und Industrie. In: Belz C, Bieger T (Hrsg) Customer Value, St. Gallen, S 527–576
Zurück zum Zitat Binckebanck L (2006) Interaktive Markenführung. Springer Gabler, Wiesbaden Binckebanck L (2006) Interaktive Markenführung. Springer Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Binckebanck L (2014a) Management der Verkaufskultur in der strategischen Geschäftsentwicklung. Sales Manag Rev 23(3):50–56 Binckebanck L (2014a) Management der Verkaufskultur in der strategischen Geschäftsentwicklung. Sales Manag Rev 23(3):50–56
Zurück zum Zitat Binckebanck L (2014b) Zwischen High Tech und High Touch. Acquisa 62(11–12):18–21 Binckebanck L (2014b) Zwischen High Tech und High Touch. Acquisa 62(11–12):18–21
Zurück zum Zitat Binckebanck L (2016a) Digital Sales Excellence: Systematischer Einsatz neuer Technologien im operativen Vertrieb. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer Gabler, Wiesbaden, S 521–558 Binckebanck L (2016a) Digital Sales Excellence: Systematischer Einsatz neuer Technologien im operativen Vertrieb. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer Gabler, Wiesbaden, S 521–558
Zurück zum Zitat Binckebanck L (2016b) Digital Sales Excellence: Neue Technologien im Vertrieb aus strategischer Perspektive. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer Gabler, Wiesbaden, S 189–354 Binckebanck L (2016b) Digital Sales Excellence: Neue Technologien im Vertrieb aus strategischer Perspektive. In: Binckebanck L, Elste R (Hrsg) Digitalisierung im Vertrieb. Springer Gabler, Wiesbaden, S 189–354
Zurück zum Zitat Binckebanck L, Elste R (2016) Die Chancen überwiegen. Acquisa 64(3):16–21 Binckebanck L, Elste R (2016) Die Chancen überwiegen. Acquisa 64(3):16–21
Zurück zum Zitat Chuttur MY (2009) „Overview of the technology acceptance model: origins, developments and future directions“, Indiana University, USA. Sprouts: working Papers on Information Systems, 9(37). http://​sprouts.​aisnet.​org/​9-37. Zugegriffen: 28. Dez. 2014 Chuttur MY (2009) „Overview of the technology acceptance model: origins, developments and future directions“, Indiana University, USA. Sprouts: working Papers on Information Systems, 9(37). http://​sprouts.​aisnet.​org/​9-37. Zugegriffen: 28. Dez. 2014
Zurück zum Zitat Cortada JW, Lesser E, Korsten PJ (2012) The business of social business – what works and how it’s done. IBM Global Business Services, Somers Cortada JW, Lesser E, Korsten PJ (2012) The business of social business – what works and how it’s done. IBM Global Business Services, Somers
Zurück zum Zitat Davis F (1985) A technology acceptance model for empirically testing new end-user information systems: theory and results. Unpublished doctoral dissertation, MIT Sloan School of Management, Cambridge Davis F (1985) A technology acceptance model for empirically testing new end-user information systems: theory and results. Unpublished doctoral dissertation, MIT Sloan School of Management, Cambridge
Zurück zum Zitat Elste R, Marx B, Cseh C (2015) After Sales Monitor 2015, Studie der Hochschule Esslingen. Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Whitepaper, Göppingen Elste R, Marx B, Cseh C (2015) After Sales Monitor 2015, Studie der Hochschule Esslingen. Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Whitepaper, Göppingen
Zurück zum Zitat Elste R, Sebastian K-H (2010) Sind Markenartikler am Erfolg von Handelsmarken schuld? Frankfurter Allgemeine Zeitung 31(05):2010 Elste R, Sebastian K-H (2010) Sind Markenartikler am Erfolg von Handelsmarken schuld? Frankfurter Allgemeine Zeitung 31(05):2010
Zurück zum Zitat Elste R (2020) Digitalisierungsindex Marketing & Vertrieb. Hochschule Esslingen, Whitepaper Elste R (2020) Digitalisierungsindex Marketing & Vertrieb. Hochschule Esslingen, Whitepaper
Zurück zum Zitat Friedrich-Freksa J, Weber J (2014) Alle glauben, sie sind, was sie besitzen – Interview mit Jeremy Rifkin. Kulturaustausch IV(14):16–18 Friedrich-Freksa J, Weber J (2014) Alle glauben, sie sind, was sie besitzen – Interview mit Jeremy Rifkin. Kulturaustausch IV(14):16–18
Zurück zum Zitat Hermanns A, Flory M (1995) Elektronische Kundenintegration im Investitionsgütermarketing. Jahrbuch der Absatz- und Verbraucherforschung 41(4):387–406 Hermanns A, Flory M (1995) Elektronische Kundenintegration im Investitionsgütermarketing. Jahrbuch der Absatz- und Verbraucherforschung 41(4):387–406
Zurück zum Zitat Hootsuite (2013) Social Selling im B2B Vertrieb, Hootsuite|Enterprise. Whitepaper, Vancouver Hootsuite (2013) Social Selling im B2B Vertrieb, Hootsuite|Enterprise. Whitepaper, Vancouver
Zurück zum Zitat Keuper F, Hamidian K, Verwaayen E (Hrsg) (2013) Digitalisierung und Innovation, Wiesbaden Keuper F, Hamidian K, Verwaayen E (Hrsg) (2013) Digitalisierung und Innovation, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Kuhlmann E (2001) Industrielles Vertriebsmanagement. Vahlen, München Kuhlmann E (2001) Industrielles Vertriebsmanagement. Vahlen, München
Zurück zum Zitat Lanier J (2014) Wem gehört die Zukunft? 6. Aufl. Hoffmann und Campe, Hamburg Lanier J (2014) Wem gehört die Zukunft? 6. Aufl. Hoffmann und Campe, Hamburg
Zurück zum Zitat Metzger M, Flanagin AJ, Medders RB (2010) Social and heuristic approaches to credibility evaluation online. J Commun 60:413–439 CrossRef Metzger M, Flanagin AJ, Medders RB (2010) Social and heuristic approaches to credibility evaluation online. J Commun 60:413–439 CrossRef
Zurück zum Zitat Rosenbach M (2014) Der Suchmotor. Spiegel 67(48):86–88 Rosenbach M (2014) Der Suchmotor. Spiegel 67(48):86–88
Zurück zum Zitat Schillewaert N, Ahearne MJ, Frambach RT, Moenaert R (2005) The adoption of information technology in the sales force. Ind Mark Manag 34:323–336 CrossRef Schillewaert N, Ahearne MJ, Frambach RT, Moenaert R (2005) The adoption of information technology in the sales force. Ind Mark Manag 34:323–336 CrossRef
Zurück zum Zitat Schmidt J, Drews P (2016). Auswirkungen der Digitalisierung der Geschäftsmodelle der Finanzindustrie: Eine strukturierte Literaturanalyse aus der Grundlage des Business Model Canvas. Proceedings of the Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI), Ilmenau, S 967–978 Schmidt J, Drews P (2016). Auswirkungen der Digitalisierung der Geschäftsmodelle der Finanzindustrie: Eine strukturierte Literaturanalyse aus der Grundlage des Business Model Canvas. Proceedings of the Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI), Ilmenau, S 967–978
Zurück zum Zitat Schuler T (2008) Journalismus ohne Journalisten. Der Fall United Airlines: Bei Google News bearbeiten Computer die Nachrichten. Süddeutsche Zeitung, Nr. 217 vom 17.09.2008, S 17 Schuler T (2008) Journalismus ohne Journalisten. Der Fall United Airlines: Bei Google News bearbeiten Computer die Nachrichten. Süddeutsche Zeitung, Nr. 217 vom 17.09.2008, S 17
Zurück zum Zitat Strauß RE (2013) Digital business excellence. Schäffer Poeschel, Stuttgart Strauß RE (2013) Digital business excellence. Schäffer Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Uthmann A (2013) Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln, Blueconomics Business Solutions. Whitepaper, Zürich Uthmann A (2013) Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln, Blueconomics Business Solutions. Whitepaper, Zürich
Zurück zum Zitat Wolf, T, Strohschen, J-H (2018) Digitalisierung: Definition und Reife. Informatik Spektrum 41_1_2018, S 56–64, Wiesbaden Wolf, T, Strohschen, J-H (2018) Digitalisierung: Definition und Reife. Informatik Spektrum 41_1_2018, S 56–64, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Wandel im Vertrieb durch Digitalisierung – worauf es morgen ankommt
verfasst von
Rainer Elste
Lars Binckebanck
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_6

Premium Partner