Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Was geschah mit den Flüssen?

verfasst von : Jürgen Ehlers

Erschienen in: Das Eiszeitalter

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Ein Fluss kann sich in den Untergrund einschneiden oder Sedimente aufschütten. Die Frage, ob ein Fluss von der Erosion zur Akkumulation übergeht, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: von der Abflussmenge (Klima) und vom Gefälle (Tektonik). In den Flussablagerungen sind die Veränderungen der Erdgeschichte dokumentiert, und unter günstigen Bedingungen lässt sich die komplizierte Entwicklung großer Flussläufe wie der Elbe oder des Rheins bis ins Detail rekontruieren.
Metadaten
Titel
Was geschah mit den Flüssen?
verfasst von
Jürgen Ehlers
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-60582-0_12