Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

19.03.2018 | Aufsätze | Ausgabe 4/2018

List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 4/2018

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil II: Die Arbeitswert- und Geldtheorie von Friedrich List

Zeitschrift:
List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik > Ausgabe 4/2018
Autor:
Eugen Wendler

Zusammenfassung

Teil II der Artikelserie beschäftigt sich mit den fundamentalen Forschungsgebieten der Volkswirtschaftslehre: der Arbeitswerttheorie und der Geldtheorie. Im ersten Teil werden Lists Ansichten zur Bedeutung des Produktionsfaktors Arbeit, zur Arbeitswerttheorie und zum Gesetz der Kraftvereinigung bzw. Konföderation der produktiven Kräfte und im zweiten Teil dessen Ausführungen zur Geldtheorie, zu Metallgeld und Banknoten, zur Bedeutung der Handelsbilanz für den Nationalwohlstand sowie zu Banken und anderen Kreditinstituten dargestellt und auf die Gegenwart projeziert. Ohne einer Bewertung des Lesers vorgreifen zu wollen, sind wir der Auffassung, dass Friedrich List angesichts der bescheidenen empirischen Gegebenheiten und Befunde in der Frühphase der Industrialisierung überzeugende theoretische Ansätze zur Arbeits- und Tauschwerttheorie sowie zur Geldtheorie entwickelt hat, die sich alle durch spätere Erkenntnisse und Erfahrungen nicht nur bestätigt haben, sondern auch zeigen, wie sich List gegenüber Adam Smith und dessen Anhängern mit eigenständigen Erkenntnissen und Schlussforderungen in der Frühphase der Nationalökonomie zu Wort meldete. Wenn man diese Ausführungen mit anderen deutschsprachigen Abhandlungen zur Volkswirtschaftslehre aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts vergleicht, dann wird deutlich, dass List sowohl inhaltlich, wie auch sprachlich ein wissenschaftlicher Quantensprung geglückt ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 4/2018 Zur Ausgabe

Editorial

Vorwort

Premium Partner

    Bildnachweise