Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Was versteht man unter Künstlicher Intelligenz und wie kann man sie nutzen?

verfasst von: Ralf T. Kreutzer, Marie Sirrenberg

Erschienen in: Künstliche Intelligenz verstehen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Künstliche Intelligenz ist ein relativ neues Forschungsfeld, das erst langsam aus dem Dunstkreis der Spezialisten heraustritt. Meistens begegnet sie uns in einer Art und Weise, die zunächst nicht an Künstliche Intelligenz denken lässt. Wir stellen nur fest, dass etwas einfacher und leichter von der Hand geht als früher. Denken Sie nur an digitale persönliche Assistenten wie Alexa, Google Home oder Siri, die Ihnen per Spracheingabe das gewünschte Musikstück von Spotify abspielen, Einkaufslisten erstellen oder sogar Einkäufe initiieren, Termine für Sie vereinbaren, Begriffe für Sie erklären oder ggf. die komplette Steuerung Ihres Smart Homes übernehmen. Wir sprechen von digitalen persönlichen Assistenten, weil diese keine physisch erlebbaren Assistenten mehr sind.
Literatur
Zurück zum Zitat Agrawal, A., Gans, J., & Goldfarb, A. (2018). Prediction machines: The simple economics of artificial intelligence. Boston. Agrawal, A., Gans, J., & Goldfarb, A. (2018). Prediction machines: The simple economics of artificial intelligence. Boston.
Zurück zum Zitat Arel, I., Rose, D., & Karnowsk, T. (2010). Deep machine learning – A new frontier in artificial intelligence research: Research frontier. IEEE Computational Intelligence Magazine, 2010(11), 13–18. CrossRef Arel, I., Rose, D., & Karnowsk, T. (2010). Deep machine learning – A new frontier in artificial intelligence research: Research frontier. IEEE Computational Intelligence Magazine, 2010(11), 13–18. CrossRef
Zurück zum Zitat Beyerer, J., León, F., & Frese, C. (2016). Machine vision – Automated visual inspection: Theory, practice and applications. Berlin. Beyerer, J., León, F., & Frese, C. (2016). Machine vision – Automated visual inspection: Theory, practice and applications. Berlin.
Zurück zum Zitat Bitkom & DFKI. (2017). Künstliche Intelligenz, Wirtschaftliche Bedeutung, gesellschaftliche Herausforderungen, menschliche Verantwortung. Berlin. Bitkom & DFKI. (2017). Künstliche Intelligenz, Wirtschaftliche Bedeutung, gesellschaftliche Herausforderungen, menschliche Verantwortung. Berlin.
Zurück zum Zitat Bollmann, R. (2018). Die Zukunft der Arbeit. Frankfurter Allgemeine Quaterly, 2018(8), 132–140. Bollmann, R. (2018). Die Zukunft der Arbeit. Frankfurter Allgemeine Quaterly, 2018(8), 132–140.
Zurück zum Zitat Bostrom, N. (2014). Superintelligence – Paths, dangers, strategies. Oxford. Bostrom, N. (2014). Superintelligence – Paths, dangers, strategies. Oxford.
Zurück zum Zitat Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (2014). The Second Machine Age: Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird. Kulmbach. Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (2014). The Second Machine Age: Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird. Kulmbach.
Zurück zum Zitat Chalmers, D. (2010). The singularity – A philosophical analysis. Journal of Consciousness Studies, 2010(9–10), 7–65. Chalmers, D. (2010). The singularity – A philosophical analysis. Journal of Consciousness Studies, 2010(9–10), 7–65.
Zurück zum Zitat Domingos, P. (2015). The master algorithm: How the quest for the ultimate learning machine will remake our world. New York. Domingos, P. (2015). The master algorithm: How the quest for the ultimate learning machine will remake our world. New York.
Zurück zum Zitat Gardner, H., Davis, K., Christodoulou, J., & Seider, S. (2011). The Theory of Multiple Intelligences. In R. Sternberg & B. Kaufman (Hrsg.), The Cambridge Handbook of Intelligence (S. 485–503). Cambridge. Gardner, H., Davis, K., Christodoulou, J., & Seider, S. (2011). The Theory of Multiple Intelligences. In R. Sternberg & B. Kaufman (Hrsg.), The Cambridge Handbook of Intelligence (S. 485–503). Cambridge.
Zurück zum Zitat Gentsch, P. (2018). Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service, Mit AI und Bots zu einem Algorithmic Business – Konzepte, Technologien und Best Practices. Wiesbaden. Gentsch, P. (2018). Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service, Mit AI und Bots zu einem Algorithmic Business – Konzepte, Technologien und Best Practices. Wiesbaden.
Zurück zum Zitat Görz, G., Schneeberger, J., & Schmid, U. (2013). Handbuch der Künstlichen Intelligenz (5. Aufl.). München. Görz, G., Schneeberger, J., & Schmid, U. (2013). Handbuch der Künstlichen Intelligenz (5. Aufl.). München.
Zurück zum Zitat Hochreiter, S. (12. Dezember 2018). Maschinen mangelt es an Weltwissen. Bonner Generalanzeiger, S. 3. Hochreiter, S. (12. Dezember 2018). Maschinen mangelt es an Weltwissen. Bonner Generalanzeiger, S. 3.
Zurück zum Zitat Hofstadter, D. R. (27. Juni 2018). Das letzte Refugium menschlicher Intelligenz. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. N4. Hofstadter, D. R. (27. Juni 2018). Das letzte Refugium menschlicher Intelligenz. Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. N4.
Zurück zum Zitat Krämer, T. (2015). Kommt die gesteuerte Persönlichkeit? Spektrum der Wissenschaft, 3(2015), 40–43. Krämer, T. (2015). Kommt die gesteuerte Persönlichkeit? Spektrum der Wissenschaft, 3(2015), 40–43.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. (2018). Herausforderung China: Manager wendet den Blick (verstärkt) nach Osten – nicht (mehr allein) nach Westen! Der Betriebswirt, 3, S. 10–16, und 4/2018, Gernsbach. Kreutzer, R. (2018). Herausforderung China: Manager wendet den Blick (verstärkt) nach Osten – nicht (mehr allein) nach Westen! Der Betriebswirt, 3, S. 10–16, und 4/2018, Gernsbach.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2015). Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. Köln. Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2015). Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. Köln.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2016). Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke (2. Aufl.). Wiesbaden. Kreutzer, R., & Land, K.-H. (2016). Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke (2. Aufl.). Wiesbaden.
Zurück zum Zitat Kurzweil, R. (2005). The singularity is near. New York. Kurzweil, R. (2005). The singularity is near. New York.
Zurück zum Zitat Lambrecht, A., & Tucker, C. (2017). Algorithmic bias? An empirical study into apparent gender-based discrimination in the display of STEMCareer Ads, präsentiert auf dem NBER Summer Institute, Juli 2017. Lambrecht, A., & Tucker, C. (2017). Algorithmic bias? An empirical study into apparent gender-based discrimination in the display of STEMCareer Ads, präsentiert auf dem NBER Summer Institute, Juli 2017.
Zurück zum Zitat Lee, K.-F. (2018). AI super-powers, China, silicon valley, and the new world order. New York. Lee, K.-F. (2018). AI super-powers, China, silicon valley, and the new world order. New York.
Zurück zum Zitat McKinsey. (2018a). Notes from the AI frontier, Modeling the Impact of AI on the world economy, San Francisco. McKinsey. (2018a). Notes from the AI frontier, Modeling the Impact of AI on the world economy, San Francisco.
Zurück zum Zitat McKinsey. (2018b). An executive’s guide to AI, San Francisco. McKinsey. (2018b). An executive’s guide to AI, San Francisco.
Zurück zum Zitat Metzinger, T. (2001). Postbiotisches Bewusstsein: Wie man ein künstliches Subjekt baut – Und warum wir es nicht tun sollten: Paderborner Podium – 20 Jahre Heinz Nixdorf Museumsforum, Paderborn. Metzinger, T. (2001). Postbiotisches Bewusstsein: Wie man ein künstliches Subjekt baut – Und warum wir es nicht tun sollten: Paderborner Podium – 20 Jahre Heinz Nixdorf Museumsforum, Paderborn.
Zurück zum Zitat Mobile, Cheetah. (2018). Cheetah mobile welcomes DDV. Peking, 11(1), 2018. Mobile, Cheetah. (2018). Cheetah mobile welcomes DDV. Peking, 11(1), 2018.
Zurück zum Zitat Nilsson, N. (2010). The quest for artificial intelligence – A history of ideas and achievements. New York. Nilsson, N. (2010). The quest for artificial intelligence – A history of ideas and achievements. New York.
Zurück zum Zitat Pariser, E. (2017). Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden. München. Pariser, E. (2017). Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden. München.
Zurück zum Zitat Rich, E. (1983). Artificial intelligence. New York. Rich, E. (1983). Artificial intelligence. New York.
Zurück zum Zitat Rossi, F. (22. Juli 2018). Künstliche Intelligenz muss fair sein. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, S. 21. Rossi, F. (22. Juli 2018). Künstliche Intelligenz muss fair sein. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, S. 21.
Zurück zum Zitat Russell, S., & Norvig, P. (2012). Künstliche Intelligenz – Ein moderner Ansatz (3. Aufl.). München. Russell, S., & Norvig, P. (2012). Künstliche Intelligenz – Ein moderner Ansatz (3. Aufl.). München.
Zurück zum Zitat Schölkopf, B., & Smola, A. J. (2018). Learing with Kernels: Support Vector Machines, Regularization, Optimization, and Beyond. London. Schölkopf, B., & Smola, A. J. (2018). Learing with Kernels: Support Vector Machines, Regularization, Optimization, and Beyond. London.
Zurück zum Zitat Searle, J. (1980). Minds, brains, and programs: Behavioral and brain sciences (Bd. 3, S. 417–457). Cambridge. Searle, J. (1980). Minds, brains, and programs: Behavioral and brain sciences (Bd. 3, S. 417–457). Cambridge.
Zurück zum Zitat Sensetime. (2018). Sensetime AI – Powering future. Präsentation, Peking, 11.01.2018. Sensetime. (2018). Sensetime AI – Powering future. Präsentation, Peking, 11.01.2018.
Zurück zum Zitat Stieglitz, T. (2015). Neuroimplantate. Spektrum der Wissenschaft, 2015(3), 6–13. Stieglitz, T. (2015). Neuroimplantate. Spektrum der Wissenschaft, 2015(3), 6–13.
Zurück zum Zitat von der Malsburg, C. (28. November 2018). Schaltzentrale à la Mutter Natur. Bonner Generalanzeiger, S. 11. von der Malsburg, C. (28. November 2018). Schaltzentrale à la Mutter Natur. Bonner Generalanzeiger, S. 11.
Zurück zum Zitat West, J., & Bhattacharya, M. (2016). Intelligent financial fraud detection: A comprehensive review. Computers & Security, 57, 47–66. CrossRef West, J., & Bhattacharya, M. (2016). Intelligent financial fraud detection: A comprehensive review. Computers & Security, 57, 47–66. CrossRef
Zurück zum Zitat Wolfangel, E. (14, 15, Juli 2018). Künstliche Dummheit. Süddeutsche Zeitung, S. 33. Wolfangel, E. (14, 15, Juli 2018). Künstliche Dummheit. Süddeutsche Zeitung, S. 33.
Metadaten
Titel
Was versteht man unter Künstlicher Intelligenz und wie kann man sie nutzen?
verfasst von
Ralf T. Kreutzer
Marie Sirrenberg
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-25561-9_1

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner