Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Wasser und Abfall

Wasser und Abfall 10/2016

Ausgabe 10/2016

Inhaltsverzeichnis ( 10 Artikel )

01.10.2016 | Editorial | Ausgabe 10/2016

Intelligente Lösungen

Hans-Hartmann Munk

01.10.2016 | Aktuell | Ausgabe 10/2016

Aktuell

Vieweg Verlag Wiesbaden

01.10.2016 | Energie | Ausgabe 10/2016

Leistungsbilder in der oberflächennahen Geothermie

Prof. Dr. Simone Walker-Hertkorn, Dr. Markus Kübert, M.Sc. Florian Schwinghammer

01.10.2016 | Energie | Ausgabe 10/2016

Beheizung einer Lager- und Montagehalle mit Erdwärme ohne Wärmepumpe

Prof. Dr. Simone Walker-Hertkorn, M. Sc. Florian Schwinghammer

01.10.2016 | Umwelt | Ausgabe 10/2016

Regionales Verbundsystem Westeifel — Wasserversorgung, Energie, Kommunikation

Arndt Müller

01.10.2016 | BWK Intern | Ausgabe 10/2016

BWK Nachrichten

Dr.-Ing. Peter Kiefhaber, Horst Rogge, Hans-Werner Uhlmann, Hans-Wilhelm Thieding, Wolfram Gebel, Claudia Roth

01.10.2016 | Wasser | Ausgabe 10/2016

Verbesserung des Grundwasserschutzes bei Wärmepumpenanlagen

Jürgen Bonin, Johannes Junge

01.10.2016 | Wasser | Ausgabe 10/2016

Managementverfahren zur Bekämpfung einer invasiven Wasserpflanzenart

Dr. Andreas Hussner, Martin Windhaus, Dr. Uwe Starfinger

01.10.2016 | Recht | Ausgabe 10/2016

Einsatz von CE-gekennzeichneten Bauprodukten im Gewässerschutz

Martin Böhme

01.10.2016 | Anlagen und Produkte | Ausgabe 10/2016

Anlagen und Produkte

Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktuelle Ausgaben

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Herausforderung Elektromobilität für die Niederspannungsnetze – ein Bericht

Die stark zunehmende Zahl der Elektrofahrzeuge in Vorarlberg, Österreich, stellt die Niederspannungsnetze vor große Herausforderungen. Bereits bei geringen Durchdringungsraten kann es zu Grenzwertverletzungen bezüglich der Spannungen und Kabelauslastungen kommen. Besonders die steigenden Leistungsspitzen werden zukünftig hohe Netzinvestitionen mit sich bringen. Erste weitreichende Untersuchungen zeigen, dass eine hohe Durchdringungsrate nur integriert werden kann, wenn Ladestrategien weiterentwickelt und schrittweise in die Niederspannungsnetze etabliert werden. Um die Elektromobilität volkswirtschaftlich einbinden zu können, müssen dazu alle Interessensvertreter ihren Beitrag leisten.  Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise