Skip to main content
main-content

18.09.2018 - 20.09.2018 | Wasserbau | Graz | Veranstaltung

Wasserbausymposium Graz

Der Wasserbau setzt im Spannungsfeld von Ökologie, Öffentlichkeit und Wirtschaft große Infrastrukturprojekte um. Dazu werden beim Symposium theoretische und praktische Aspekte wasserbaulicher Aufgaben vorgestellt und diskutiert.

Fachlich sind diese Herausforderungen den hydraulischen Fragestellungen, dem Hochwasserschutz, dem Wasserkraftausbau durch Hoch- und Niederdruckanlagen, der Wasserwirtschaft, dem Betrieb von Anlagen und ökologischen Aspekten zugeordnet.

Ort:
Graz, Austria

Veranstalter:
TU Graz, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.graz2018.tugraz.at

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise