Skip to main content
main-content

18.09.2018 - 20.09.2018 | Wasserbau | Graz | Veranstaltung

Wasserbausymposium Graz

Der Wasserbau setzt im Spannungsfeld von Ökologie, Öffentlichkeit und Wirtschaft große Infrastrukturprojekte um. Dazu werden beim Symposium theoretische und praktische Aspekte wasserbaulicher Aufgaben vorgestellt und diskutiert.

Fachlich sind diese Herausforderungen den hydraulischen Fragestellungen, dem Hochwasserschutz, dem Wasserkraftausbau durch Hoch- und Niederdruckanlagen, der Wasserwirtschaft, dem Betrieb von Anlagen und ökologischen Aspekten zugeordnet.

Ort:
Graz, Austria

Veranstalter:
TU Graz, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.graz2018.tugraz.at

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise