Skip to main content
main-content

Zeitschrift

WASSERWIRTSCHAFT

WASSERWIRTSCHAFT 4/2010

Ausgabe 4/2010

Inhaltsverzeichnis ( 42 Artikel )

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Überprüfung und Anpassung von Stauanlagen der Vattenfall Europe Generation AG an die DIN 19 700

Dr.-Ing. Barbara Tönnis, Dipl.-Ing. (FH) Rainer Töpfer, Dipl.-Ing. Jens Steiner

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Das neue WHG — einheitliche Anforderungen für Talsperren?

Dr. Till Elgeti

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Verkehrssicherungspflichten und Betreiberhaftung an Talsperren des Ruhrverbandes

Dipl.-Ing. Peter Klein, Ass. jur. Britta Leue, Dipl.-Ing. Antje Nielinger

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Mach’s mit! Oder ohne? — Kontrollgänge im internationalen Vergleich

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Aufleger

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Talsperrensicherheit durch nachhaltiges Personalmanagement

Dipl.-Ing. Jürgen Fries

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Anpassung der Stauanlagenbewirtschaftung an Veränderungsprozesse in Sachsen

Dr.-Ing. Hans-Ulrich Sieber, Prof. Dr. Martin Socher

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Talsperrenbetrieb im Leistungsvergleich —Benchmarking der Arbeitsgemeinschaft Talsperren (ATT)

Prof. Dr.-Ing. Lothar Scheuer, Dipl. Ing. Herbert Polczyk

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Das Ausbildungskonzept für den österreichischen Talsperrenfachmann

Dipl.-Ing. Dr. Helmut Knoblauch, Dipl.-Ing. Dr. Pius Obernhuber, Dipl.-Ing. Rudolf Melbinger

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Auswirkungen vom Wandel im Recht auf Bau, Betrieb und Unterhaltung von Talsperren

Dr. jur. Peter Nisipeanu

01.04.2010 | Wasserwirtschaft | Ausgabe 4/2010

Akzeptabler, ökologischer und wirtschaftlicher Hochwasserschutz — Und es geht also doch!

Dipl.-Betriebswirt Holger Scheffler, Dr.-Ing. Paul J. Brinkmann

01.04.2010 | Gewässer | Ausgabe 4/2010

Talsperrenbetrieb für den Naturschutz

Dipl.-Ing. Justus Teicke, Dipl. Biol. Dr. Kathrin Baumann

01.04.2010 | Gewässer | Ausgabe 4/2010

Gekoppelte Bewirtschaftung von Wassermenge und Wassergüte an der Oleftalsperre

Dipl.-Ing. Joachim Lange, Dr.-Ing. Hubert Lohr, Dipl.-Ing. Herbert Polczyk

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Sanierung Mittlerer-Isar-Kanal — technische und wirtschaftliche Herausforderungen

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Straßer, Dipl.-Ing. Helmut Rehm

01.04.2010 | Wasserkraft | Ausgabe 4/2010

Erweiterung des Pumpspeicherkraftwerkes Vianden in Luxemburg mit einer 11. Maschine

Dipl.-Ing. Michael Moltrecht, Dr.-Ing. Gerhard Eickmann, Dipl.-Geol. Rolf-Günter Köhn

01.04.2010 | Wasserkraft | Ausgabe 4/2010

Nachhaltige Wasserkraftnutzung — Wo stehen wir 10 Jahre nach Erscheinen der WCD-Empfehlungen?

Cathleen Seeger

01.04.2010 | Wasserkraft | Ausgabe 4/2010

Wasserkraftanlage Ermenek — Einstau des Reservoirs

Johannes Linortner, Prof. Dr. Gerald Zenz, Dr. Roman Kohler

01.04.2010 | Wasserkraft | Ausgabe 4/2010

Alara-Wasserkraftprojekt, Türkei — Ingenieurleistungen im Spannungsfeld des Machbaren

Dipl.-Ing. Helmut Ferrari

01.04.2010 | Wasserkraft | Ausgabe 4/2010

Planung und Bau von kleinen und mittelgroßen Wasserkraftanlagen in der Türkei

Dr.-Ing. Beate Kohler, Dr.-Ing. Stephan Heimerl, Dr.-Ing. Ronald Haselsteiner

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Erdbebenbemessung von Stauanlagen gemäß DIN 19 700 — Arbeitshilfe für Baden-Württemberg

Dr.-Ing. Andreas Bieberstein, Dr. sc. techn. Jost A. Studer, Dr. sc. techn. Thomas M. Weber, Dr. Gottfried Grünthal

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Komplexe seismotektonische und topographische Verhältnisse beim Rudbar-Lorestan-Schüttdamm im Iran

Dr. Martin Wieland

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Boden-und Felskennwerte für den Neubau einer Kraftwerkskaverne in Vianden, Luxemburg

Prof. Dr. Kurt Schetelig, Fernand Zanter, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köngeter, Dr.-Ing. Michael Heitfeld

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Allgemeine Bemessungsdiagramme für den sicheren Nachweis gegen hydraulischen Grundbruch

Prof. Dr.-Ing. Martin Ziegler, Dipl.-Ing. Benjamin Aulbach

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Airborne und terrestrisches Laserscanning — neue Tools für den Talsperrenbetreiber?

Dipl.-Ing. Richard Gronsfeld, Prof. Dr.-Ing. Peter Sparla, Dipl.-Ing. Wolfgang Weinhold

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Anwendung von geophysikalischen Verfahren an Talsperren, Dämmen und Deichen — von der 2-D-Tomografie zur 3-D-Geoelektrik

Dipl.-Geophys. Jakob Schwabe, Dipl.-Geol. Frederick Rose

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Erkundung des Alterungszustandes von Dichtungselementen an Stauanlagen mittels tomografischer Messverfahren

Dipl.-Ing. Thomas Fröhner, Dipl.-Geophys. Johannes Preuß

01.04.2010 | Wasserwirtschaft | Ausgabe 4/2010

Modernisierung des Mehrzweckbeckens Neiße an der Glatzer Neiße, Polen

Dr.-Ing. Ryszard Kosierb, Dipl.-Ing. Piotr Barański, Dipl.-Ing. Krzysztof Broś

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Dez-Damm, Iran: Hohe Sedimentationsraten in der Stauhaltung erfordern den Bau von Spülstollen

dipl. ETH Barbara Schlegel, Dr. dipl. ETH Thomas Dietler

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Wiederaufnahme des Baus der Wasserkraftanlage Baglihar, Indien, nach dem Verschluss der Umleitungsstollen durch einen Hangrutsch

Dipl.-Ing. Bernhard Stabel

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Die Bedeutung von Großversuchsfeldern für die Bauausführung von RCC-Staumauern

Marco Conrad, David Morris

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Wasserseitige Abdichtung von Staumauern aus Walzbeton — Dimensionierung einer Stahlbeton-Dichtwand am Beispiel des Diamer-Basha-Damms, Pakistan

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dirk Schlicke, Prof. Dr.-Ing. habil. Nguyen Viet Tue, Dr.-Ing. Siegfried Liphardt

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Neue Standsicherheitsnachweise für 80 Jahre alte Wehrwalzen

Dipl.-Ing. Frank Roesler

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Instationäre Füll-und Entleervorgänge bei der Auslegung der Oberkammer des Wasserschlosses Limberg II

Dipl.-Ing. Dr. Markus Larcher, Dipl.-Ing. Dr. Helmut Knoblauch, em. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Günther Heigerth, Dipl.-Ing. Erich Wagner, Dipl.-Ing. Paul Stering

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Experimental investigation of the effect of flip bucket splitters on plunge pool geometry

Sébastien Erpicum M. Sc. Ph. D., Pierre Archambeau Ph. D., Benjamin Dewals M. Sc. Ph. D., Michel Pirotton Ph. D.

01.04.2010 | Wasserwirtschaft | Ausgabe 4/2010

Sicherheit und Restrisiko — Ermittlung vielfältiger hydrologischer Lastfälle für Talsperren

Professor Dr. Andreas Schumann, Dr. Bastian Klein, Dipl.-Ing. Markus Schulte, Dipl.-Geogr. Uwe Petry

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Die probabilistische Modellierung zur Ermittlung der Versagenswahrscheinlichkeit von Staudämmen

Dr.-Ing. Nils Peter Huber, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köngeter, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Holger Schüttrumpf

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Entlandung des Stausees Solis mittels Geschiebeumleitstollen

Christian Auel, Thomas Berchtold, Prof. Dr. Robert Boes

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Hydraulische Modellversuche für Betriebseinrichtungen an Stauanlagen

Dipl.-Ing. Holger Haufe, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Stamm

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Modernisierung des Pumpspeicherkraftwerkes Waldeck I — Sanierung des Oberbeckens

Dipl.-Geol. Rolf-Günter Köhn, Dipl.-Ing. Martin Rau

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Hornbergbecken der Schluchseewerk AG — Revision nach 35 Jahren Betrieb

Dipl.-Ing. Gundo Klebsattel, Dr.-Ing. Manfred Rost

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Instandsetzung der Talsperre Klingenberg — Stand der Projektrealisierung in Phase 2

Dipl.-Ing. Michael Humbsch, Dipl.-Ing. Roland Männel

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Die geplante Ertüchtigung des Sylvensteinstaudamms

Dipl.-Ing. Gregor Overhoff, Dr.-Ing. Tobias Lang, Dipl.-Ing. Martin Popp

01.04.2010 | Wasserbau | Ausgabe 4/2010

Dichtwände für Diamantentagebauminen in der kanadischen Arktis

Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang G. Brunner, Dipl.-Ing. Stefan Schwank

Aktuelle Ausgaben

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise