Skip to main content

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Web 2.0 Banking – Was Kreditinstitute von der Fidor Bank lernen können

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Einer der populärsten und innovativsten neuen Marktteilnehmer im Bankenmarkt ist die Fidor Bank. Von ihr können klassische Kreditinstitute im vorliegenden Artikel eine Menge lernen. Nicht nur der geschaffene Community-Gedanke ist neu, sondern auch der dynamische Marktplatz und die Zahlungssysteme. Banking, Prozesse und Bankinfrastruktur wurden neu gedacht.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Ang, L. (2011). Community relationship management and Social Media. Journal of Database Marketing & Customer Strategy Management, 18(1), 31–38.CrossRef Ang, L. (2011). Community relationship management and Social Media. Journal of Database Marketing & Customer Strategy Management, 18(1), 31–38.CrossRef
Zurück zum Zitat Bruhn, M., Schoenmueller, V., & Schäfer, D. B. (2012). Are Social Media replacing traditional media in terms of brand equity creation? Management Research Review, 35(9), 770–790.CrossRef Bruhn, M., Schoenmueller, V., & Schäfer, D. B. (2012). Are Social Media replacing traditional media in terms of brand equity creation? Management Research Review, 35(9), 770–790.CrossRef
Zurück zum Zitat Kozinets, R., de Valck, K., Wojnicki, A., & Wilner, S. (2010). Networked narratives. Understanding word-of-mouth marketing in online communities. Journal of Marketing, 74(2), 71–89.CrossRef Kozinets, R., de Valck, K., Wojnicki, A., & Wilner, S. (2010). Networked narratives. Understanding word-of-mouth marketing in online communities. Journal of Marketing, 74(2), 71–89.CrossRef
Zurück zum Zitat Samson, A. (2006). Understanding the buzz that matters. Negative vs positive word of mouth. International Journal of Market Research, 48(6), 647–657. Samson, A. (2006). Understanding the buzz that matters. Negative vs positive word of mouth. International Journal of Market Research, 48(6), 647–657.
Zurück zum Zitat Stuber, R. (2010). Erfolgreiches Social Media. Marketing mit Facebook, Twitter, XING & Co (4. überarb. Aufl.). Düssedorf: Data Becker. Stuber, R. (2010). Erfolgreiches Social Media. Marketing mit Facebook, Twitter, XING & Co (4. überarb. Aufl.). Düssedorf: Data Becker.
Metadaten
Titel
Web 2.0 Banking – Was Kreditinstitute von der Fidor Bank lernen können
verfasst von
Florian Eismann
Copyright-Jahr
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-06538-6_7