Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Lehrbuch vermittelt dem Leser grundlegende Kenntnisse über das, was zwischen Sende- und Empfangsantenne geschieht, da sie für eine plangemäße Funktion entscheidend sind. Die Wellenausbreitung bestimmt maßgebend die Übertragungsverfahren in der Funkkommunikation und beeinflusst in vielen anderen HF-Anwendungen die Systemauslegung. Ziel des Buches ist, dem Leser diese Kenntnisse zu vermitteln sowie ihn in die Lage zu versetzen, Probleme und Möglichkeiten in Zusammenhang mit der Wellenausbreitung zu verstehen und beurteilen zu können.Die zweite Auflage wurde sorgfältig überarbeitet und teilweise deutlich ergänzt. Weitere Beispiele zur Erläuterung der Theorie wurden eingefügt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Physikalische Eigenschaften von Übertragungsmedien

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Mehrwegeausbreitung

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Modellierung von Funkkanälen

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Messverfahren für den Übertragungskanal

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Bestimmung der Richtung einfallender Wellen durch Peilung

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Mehrantennensysteme im Mobilfunk

Bernhard Rembold

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Anhang

Bernhard Rembold

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

GI Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Innovationsorientiertes IT-Management – Eine Fallstudie zur DevOps-Umsetzung bei T-Systems MMS

Das junge Konzept DevOps baut auf agilen Ansätzen auf und verbindet die Entwicklung von – häufig innovativen – IT-Lösungen mit deren Betrieb. Das Beispiel der T-Systems MMS zeigt, dass sich zwar zahlreiche vorhandene Entwicklungswerkzeuge für DevOps verwenden lassen, der DevOps-Ansatz aber über eine toolgetriebene Automatisierung hinausgeht. Im Ergebnis bildet DevOps ein neues Instrumentarium, um die Agilität und Innovationsorientierung des IT-Managements zu steigern. Jetzt gratis downloaden!