Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Sven Hildebrandt weist nach, dass dreidimensionale Kinowerbefilme ihren zweidimensionalen Dependants weder im Hinblick auf die Aktivierungsleistung, noch im Hinblick auf emotionale sowie kognitive Aspekte - wie etwa in Bezug auf den Markenrecall - überlegen sind. Die Ergebnisse basieren auf seiner Untersuchung mit multidimensionalem Messansatz mittels unterschiedlicher Erhebungsverfahren (apparativ, visuell, verbal) des Werbespots „Eco-Break“ eines deutschen Automobilherstellers.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einführung: Problemstellung und Forschungsdefizit sowie Teststimulus, Zielsetzung und Vorgehensweise

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Problemstellung und Forschungsdefizit sowie Teststimulus

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Zielsetzung und Vorgehensweise

Sven Hildebrandt

Kapitel A: Evolution und heutige Relevanz werblicher Kommunikation, Evolution des Kinos und der Kinowerbung in Deutschland

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Evolution und heutige Relevanz werblicher Kommunikation

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Evolution des Kinos und der Kinowerbung in Deutschland

Sven Hildebrandt

Kapitel B: Evolution der Werbewirkungsmodelle und -messmethodiken, Abgrenzung der Begriffe „Werbewirkung“ und „Werbeerfolg“

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Evolution der Werbewirkungsmodelle und -messmethodiken

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Abgrenzung der Begriffe „Werbewirkung“ und „Werbeerfolg“

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Fazit

Sven Hildebrandt

Kapitel C: Werbeziele und deren Operationalisierung, moderierende Variablen und deren Operationalisierung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Werbeziele

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Operationalisierung der Werbeziele

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Moderierende Variablen

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Operationalisierung der moderierenden Variablen

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Fazit

Sven Hildebrandt

Kapitel D: Hypothesen, Forschungsdesign sowie Ablauf der Untersuchungen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Hypothesen

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Forschungsdesign

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 15. Ablauf der Untersuchungen

Sven Hildebrandt

Kapitel E: Erhebungsergebnisse

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 16. Erhebungsergebnisse

Sven Hildebrandt

Kapitel F: Schlussbetrachtung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 17. Kritische Würdigung der vorliegenden Arbeit und weitere Forschungsbedarfe

Sven Hildebrandt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 18. Fazit

Sven Hildebrandt

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise