Skip to main content
main-content

13.11.2019 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Elring-Klinger fertigt Leichtbau-Cockpitquerträger für Tesla

Autor:
Patrick Schäfer
30 Sek. Lesedauer

Elring-Klinger hat einen Serienauftrag vom amerikanischen Elektroautohersteller Tesla bekommen. Der Zulieferer wird für das Tesla Model Y Cockpitquerträger in Hybridbauweise produzieren.

Elring-Klinger und Tesla arbeiten im Bereich Leichtbaukomponenten bereits seit längerem zusammen. Jetzt hat der Zulieferer vom Elektroautohersteller den Auftrag zur Serienbelieferung von Cockpitquerträgern für den neuen Model Y bekommen. Die Produktion am kalifornischen Standort in Fremont (USA) soll 2020 starten, das elektrische SUV ist für Ende 2020 angekündigt.

Die Kunststoff-Leichtbauteile werden in einem neuartigen Produktionsverfahren hergestellt. Es vereint Innenhochdruck-Umformen und Spritzgießen in nur einem Prozessschritt. Die Hybridbauteile aus Kunststoff und Metall bieten laut Hersteller gegenüber konventionellen Metallvarianten deutliche Gewichtsvorteile bei hoher Form- und Maßgenauigkeit sowie Strukturfestigkeit im Crashfall. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise