Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das bewährte Lehrbuch ist unerlässlich für jeden, der ein solides Grundlagenwissen in den Werkstoffwissenschaften erwerben will. Die umfassende, praxisgerechte und verständliche Darstellung der Werkstoffkunde liegt nach aktueller Bearbeitung vor. Die Idee dieses Buches ist es, stets aufs Neue deutlich zu machen, dass es nur wenige grundlegende Tatsachen und Vorgänge sind, die die Eigenschaften eines Werkstoffes bestimmen. Diese Grundlagen werden deshalb ausführlich erklärt. Dabei erleichtern viele Abbildungen das Verständnis. Fragen und Lösungen zu jedem Kapitel helfen den Studierenden, vor allem der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik oder verwandter Richtungen, bei der Wiederholung des Gelernten. Das Buch richtet sich auch an Ingenieure sowie an alle Leser, denen an einem schnellen Einblick in die Werkstoffkunde gelegen ist.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Grundlagen der Metall- und Legierungskunde

Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Einwirkung von Herstellung und Weiterverarbeitung auf die Eigenschaften von Metallen

Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Werkstoffprüfung

Hans-Jürgen Bargel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Eisenwerkstoffe

Günter Schulze, Hans-Jürgen Bargel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Nichteisenmetalle

Hermann Hilbrans

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Anorganische nichtmetallische Werkstoffe

Karl-Heinz Hübner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Kunststoffe

Oswald Krüger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Schadensanalyse

Hans-Jürgen Bargel

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise