Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.03.2018 | Original Paper

‘Whistleblowing Triangle’: Framework and Empirical Evidence

Zeitschrift:
Journal of Business Ethics
Autoren:
Hengky Latan, Charbel Jose Chiappetta Jabbour, Ana Beatriz Lopes de Sousa Jabbour

Abstract

This work empirically tests the concept of the ‘whistleblowing triangle,’ which is modeled on the three factors encapsulated by the fraud triangle (pressure or financial incentives, opportunity and rationalization), in the Indonesian context. Anchored in the proposition of an original research framework on the whistleblowing triangle and derived hypotheses, this work aims to expand the body of knowledge on this topic by providing empirical evidence. The sample used is taken from audit firms affiliated with both the big 4 and non-big 4 companies operating in Indonesia. The results of analysis using the PLS-PM method found a significant relationship between the components of the whistleblowing triangle and the intention of blowing the whistle. We found that financial incentives are the most significant predictor of auditors’ intention to blow the whistle in Indonesia. Other components, such as opportunity and rationalization, also play an important role in supporting auditors’ intention to blow the whistle. Our findings also suggest that related pressures are the top priority for audit firms in Indonesia to consider in increasing whistleblowing intention. We expand the previous literature on whistleblowing which has been derived from the components of the fraud triangle (Brown et al. in Account Public Interest 16(1):28–56, 2016; Smaili and Arroyo in J Bus Ethics, https://​doi.​org/​10.​1007/​s10551-017-3663-7, 2017) by adding empirical evidence.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise