Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Ökonomischer Sinn und Unsinn

Zusammenfassung
Wer den wirtschaftlichen Aufstieg der Bundesrepublik Deutschland aus den Ruinen des 2. Weltkrieges erlebt hat, kann eigentlich nur im positiven Sinne erstaunt sein über das, was an Aufbau bis heute geschaffen worden ist. Auf den ersten Blick scheint kaum ein Grund vorhanden, auf die Suche nach Fehlern oder Fehlentwicklungen zu gehen.
Karl-Ernst Detering

2. Die Eigenartigkeit ökonomischer Fehler

Zusammenfassung
Ökonomische Fehler weisen eine gewisse Parallele zu Fehlersituationen im technischen Bereich auf; im Vergleich zu technischen Fehlern besitzen sie jedoch ihre besondere Eigenart: Technische Fehler erklären sich oft „aus der Natur der Sache“, aus dem Werkstoff- oder Prozeßverhalten technischer Vorgänge. In der Ökonomie liegen Ursachen in stärkerem Maße im persönlichen Handeln, persönlichen Fehlverhalten, in fehlerhafter Motivation, Fahrlässigkeit oder bei Fehlentscheidungen.
Karl-Ernst Detering

3. Die Ursachen ökonomischen Unsinns

Zusammenfassung
Ein unsympathisches Wort! Keiner hört es gern, jeder möchte am liebsten mit Dummheit nichts im Sinn haben:
Nenn den Burschen liederlich, leicht wird er’s verdauen. Nenn ihn dumm, so wird er dich, wenn er kann, verhauen. Wilhelm Busch
Karl-Ernst Detering

4. Die Schichtentheorie

Zusammenfassung
Wie hat man sich denn nun den Einfluß der zahlreichen Fakten vorzustellen, die letztlich dazu führen, daß Fehler entstehen, Grundsätze ökonomisch richtiger Verhaltensweise verletzt werden, nicht mehr zum Tragen kommen und statt dessen ökonomischer Unsinn entsteht?
Karl-Ernst Detering

5. Ökonomischer Unsinn im volkswirtschaftlichen Bereich

Zusammenfassung
Die Welt der Ökonomie ist vielseitig und vielgestaltig — fast wie das gesamte Universum. Es müßte ein vielbändiges Werk geschrieben werden, wollten wir allen wirtschaftlichen Vorgängen und Objekten gerecht werden: Eine Auswahl ist hier gefragt. Der erste Versuch wird gestartet mit der Wirtschaftspolitik, einem naheliegenden, zugleich aber auch sehr komplexen Bereich.
Karl-Ernst Detering

6. Ökonomischer Unsinn im betriebswirtschaftlichen Bereich

Zusammenfassung
Die ursprünglichen Keimzellen wirtschaftlicher Aktivität sind die Unternehmen und Betriebe in allen Branchen. In ihrer Gesamtheit tragen sie im wesentlichen das Wirtschaftsleben. Unternehmen und Unternehmer sorgen dafür, daß wirtschaftlich etwas „unternommen“, technischer und wirtschaftlicher Fortschritt bewirkt wird. Im Endeffekt geht es darum, das Gesamteinkommen langfristig zu verbessern und zu erhöhen. So sollte es jedenfalls sein.
Karl-Ernst Detering

7. Ökonomische Fehlleistungen der privaten Haushalte

Zusammenfassung
Auch private Haushalte sind nicht frei vom ökonomischen Unsinn. Scherzhaft wird beschrieben, wie man sein Geld loswerden kann: Am schnellsten geht es mit Glücksspielen, am angenehmsten mit ... na, Sie wissen schon, am sichersten: Das kommt darauf an, je nachdem, was man hier nun kritisch darstellen will, beispielsweise Bürgschaften, Computer und so weiter. Jedenfalls beweisen Darstellungen dieser Art, daß jede Geldausgabe in privaten Haushalten nicht unbedingt immer einer sorgfältigen Grenznutzenanalyse unterzogen wird.
Karl-Ernst Detering

8. Aus der Welt der Technik

Zusammenfassung
Hier wollen wir einige wenige Themen aufgreifen, die sicher primär technischer Art sind, aber große ökonomische Auswirkungen haben.
Karl-Ernst Detering

9. Entwicklungspolitik

Zusammenfassung
Das Interessante am Begriff „Entwicklung“ ist die unterschiedliche Bedeutung, die wir mit ihm verbinden: Wir nennen ihn in einem Atemzuge in Verbindung mit Forschung, andererseits denken wir in der Entwicklungspolitik an die Wirtschaftspolitik unterentwickelter Länder. Zwischen beiden gedanklichen Vorstellungen bestehen Verbindungen, vor allem wenn man bedenkt, daß Forschung und Entwicklung von jeher Wohlstand und Wachstum entscheidend mitgeprägt haben. Langfristige Konjunkturzyklen tragen den Namen technischer Innovationen.
Karl-Ernst Detering

10. Sozialpolitik

Zusammenfassung
Wenn es auch ein schwieriges Unterfangen ist, in Kürze zu Problemen Stellung zu nehmen, die das riesige Gebiet der Sozialpolitik betreffen, so soll hier doch versucht werden, kurz aufzureißen, worauf es ankommt.
Karl-Ernst Detering

11. Und so weiter!?

Zusammenfassung
Das Ende unserer Reise durch das weite Gebiet der Ökonomie ist in Sicht. Wir haben einen beachtlichen Bereich dessen abgesteckt, was an Fehlern, Dummheiten, Irrungen und Wirrungen „menschenmöglich“ ist. Eine Vielzahl von Fakten und möglichen Fehlerursachen haben wir aufgezeigt, zum Teil konnte der Zusammenhang von Ursache und Wirkung direkt deutlich gemacht werden — in vielen Fällen haben wir uns auf die Darstellung von Fakten beschränkt.
Karl-Ernst Detering

Backmatter

Weitere Informationen