Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie riskant ist eine Investition am Finanzmarkt?

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Medien berichten immer wieder von riskanten Anlageformen, Finanzblasen und Kursabstürzen. Was versteht man in diesem Zusammenhang überhaupt unter Risiko? Lässt sich das Risiko einer Investition in ein Wertpapier messen? Ausgehend von einem intuitiven Risikobegriff wird auf Basis historischer Aktienkurse eine Kennzahl entwickelt, die anschließend sukzessive weiterentwickelt wird. In diesem Artikel werden zu Beginn allgemeine Informationen zum Thema Aktien gegeben. Anschließend findet man eine mögliche Modellierung und deren Verbesserungen für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II. Der im Ausblick vorgestellte Modellierungsansatz gibt einen Ausblick auf einen Ansatz, der historische Daten gänzlich vermeidet.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Der DAX (Deutscher Aktienindex) ist der wichtigste deutsche Aktienindex. Er gibt Auskunft über die wirtschaftliche Entwicklung der 30 größten deutschen Unternehmen.
 
2
Der ATX (Austrian Traded Index) ist der wichtigste österreichische Aktienindex. Er gibt Auskunft über die wirtschaftliche Entwicklung der 20 größten österreichischen Unternehmen.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Adelmeyer, M.: Aktien und ihre Kurse. Math. Lehren 134, 52–58 (2006) Adelmeyer, M.: Aktien und ihre Kurse. Math. Lehren 134, 52–58 (2006)
Zurück zum Zitat Adelmeyer, M., Warmuth, E.: Finanzmathematik für Einsteiger. Vieweg, Wiesbaden (2009)MATH Adelmeyer, M., Warmuth, E.: Finanzmathematik für Einsteiger. Vieweg, Wiesbaden (2009)MATH
Zurück zum Zitat Beike, R., Schlütz, R.: Finanznachrichten lesen – verstehen – nutzen: ein Wegweiser durch Kursnotierungen und Marktberichte. Schäffer-Poeschl, Stuttgart (2015) Beike, R., Schlütz, R.: Finanznachrichten lesen – verstehen – nutzen: ein Wegweiser durch Kursnotierungen und Marktberichte. Schäffer-Poeschl, Stuttgart (2015)
Zurück zum Zitat Borovcnik, M.: Risk and Decision: The “Logic” of Probability. Math. Enthusiast 12(1), 113–139 (2015) Borovcnik, M.: Risk and Decision: The “Logic” of Probability. Math. Enthusiast 12(1), 113–139 (2015)
Zurück zum Zitat Daume, P.: Finanzmathematik im Unterricht, 2. Aufl. Vieweg, Wiesbaden (2009)CrossRef Daume, P.: Finanzmathematik im Unterricht, 2. Aufl. Vieweg, Wiesbaden (2009)CrossRef
Zurück zum Zitat Döhrmann, M.: Zufall, Aktien und Mathematik: Vorschläge für einen aktuellen und realitätsbezogenen Stochastikunterricht. Dissertation, Verlag Franzbecker, Hildesheim (2004) Döhrmann, M.: Zufall, Aktien und Mathematik: Vorschläge für einen aktuellen und realitätsbezogenen Stochastikunterricht. Dissertation, Verlag Franzbecker, Hildesheim (2004)
Zurück zum Zitat Dorner, C.: Schulrelevante Aspekte der Finanzmathematik. Dissertation, Universität Wien (2017) Dorner, C.: Schulrelevante Aspekte der Finanzmathematik. Dissertation, Universität Wien (2017)
Zurück zum Zitat Götz, S., Schweiger, C., Diboky, F.: Mathematik-Lehrbuch Wirtschaft: Rechnen mit Rendite und Risiko. Öbvhpt, Wien (2007) Götz, S., Schweiger, C., Diboky, F.: Mathematik-Lehrbuch Wirtschaft: Rechnen mit Rendite und Risiko. Öbvhpt, Wien (2007)
Zurück zum Zitat Henn, H.-W.: Warum manchmal Katzen vom Himmel fallen … oder … von guten und von schlechten Modellen. In: H. Hischer (Hrsg.), Modellbildung, Computer und Mathematikunterricht, S. 9–17. Franzbecker, Hildesheim (2000) Henn, H.-W.: Warum manchmal Katzen vom Himmel fallen … oder … von guten und von schlechten Modellen. In: H. Hischer (Hrsg.), Modellbildung, Computer und Mathematikunterricht, S. 9–17. Franzbecker, Hildesheim (2000)
Zurück zum Zitat Henze, N.: Stochastik für Einsteiger, 2. Aufl. Vieweg, Wiesbaden (2000)CrossRef Henze, N.: Stochastik für Einsteiger, 2. Aufl. Vieweg, Wiesbaden (2000)CrossRef
Zurück zum Zitat Knight, F.H.: Risk, Uncertainty and Profit. Hart, Schaffner & Marx: Houghton Mifflin Company, Boston (1921) Knight, F.H.: Risk, Uncertainty and Profit. Hart, Schaffner & Marx: Houghton Mifflin Company, Boston (1921)
Zurück zum Zitat Martignon, L., Kuntze, S.: Good Models and Good Representations are a Support for Learners’ Risk Assessment. Math. Enthusiast, 12(1), 157–167 (2015) Martignon, L., Kuntze, S.: Good Models and Good Representations are a Support for Learners’ Risk Assessment. Math. Enthusiast, 12(1), 157–167 (2015)
Zurück zum Zitat McDonald, R.: Derivatives Markets, 2. Aufl. Pearson Educations, Boston (2006) McDonald, R.: Derivatives Markets, 2. Aufl. Pearson Educations, Boston (2006)
Zurück zum Zitat Meyer, J.: Einblick in Optionen. In: H.-W. Henn, J. Meyer (Hrsg.), Materialien für einen realitätsbezogenen Unterricht, S. 27–44. Springer, Wiesbaden (2014) Meyer, J.: Einblick in Optionen. In: H.-W. Henn, J. Meyer (Hrsg.), Materialien für einen realitätsbezogenen Unterricht, S. 27–44. Springer, Wiesbaden (2014)
Zurück zum Zitat Pfeifer, D.: Zur Mathematik derivativer Finanzinstrumente: Anregungen für den Stochastik-Unterricht. Stochastik in der Schule 2, 25–37 (2000) Pfeifer, D.: Zur Mathematik derivativer Finanzinstrumente: Anregungen für den Stochastik-Unterricht. Stochastik in der Schule 2, 25–37 (2000)
Zurück zum Zitat Shreve, S.: Stochastic Calculus for Finance I. Springer, New York (2004-I)MATH Shreve, S.: Stochastic Calculus for Finance I. Springer, New York (2004-I)MATH
Zurück zum Zitat Shreve, S.: Stochastic Calculus for Finance II. Springer, New York (2004-II)MATH Shreve, S.: Stochastic Calculus for Finance II. Springer, New York (2004-II)MATH
Zurück zum Zitat Zseby, S.: Die Rolle der Simulation im Finanzmanagement. Stochastik in der Schule 3, 12–22 (2002) Zseby, S.: Die Rolle der Simulation im Finanzmanagement. Stochastik in der Schule 3, 12–22 (2002)
Metadaten
Titel
Wie riskant ist eine Investition am Finanzmarkt?
verfasst von
Christian Dorner
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-24297-8_7