Skip to main content

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Wie soll ich Mitarbeitende treffend einschätzen?

verfasst von : Mona Spisak

Erschienen in: Führungsfaktor Psychologie

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

„Menschenkenntnis“ steht hier im Zentrum, d. h. psychologische Erkenntnisse, Ansätze und Techniken, die Führungskräften helfen, Mitarbeitende (wie auch Kollegen und Vorgesetzte) zu erfassen und einzuschätzen. Das Auge der Führungskraft muss auf eine Vielfalt von Informationsquellen und -prozessen gerichtet werden. Dabei spielen Funktionsweise und Eigenheiten der Wahrnehmung (z. B. Subjektivität, der selektive Charakter etc.) eine entscheidende Rolle und sind sorgsam zu betrachten. „Fehler“, denen unser Gehirn systematisch unterliegt, und Methoden, wie man sich dagegen schützen kann, werden erörtert. Der Exkurs in psychologische Zugänge und Instrumente zur Einschätzung von Menschen gibt Hinweise auf ihre Anwendung im Beurteilungsprozess von Mitarbeitenden. Ein Unterkapitel widmet sich den Herausforderungen und Möglichkeiten, die sich stellen, wenn Mitarbeitende aus „fremden Kulturkreisen“ erfasst und „richtig“ beurteilt werden müssen.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Altenthan, S., Betscher-Ott, S., Gotthardt, W., Hobmair, H., Höhlein, R., Ott, W. & Pöll, H. (2013). Psychologie (5. Aufl.), Köln: Bildungsverlag EINS. Altenthan, S., Betscher-Ott, S., Gotthardt, W., Hobmair, H., Höhlein, R., Ott, W. & Pöll, H. (2013). Psychologie (5. Aufl.), Köln: Bildungsverlag EINS.
Zurück zum Zitat Aronson, E., Wilson, T. D. & Akert, R. M. (2004). Sozialpsychologie (4. Aufl.), München: Pearson. Aronson, E., Wilson, T. D. & Akert, R. M. (2004). Sozialpsychologie (4. Aufl.), München: Pearson.
Zurück zum Zitat Asendorpf, J. & Neyer, F. J. (2012). Psychologie der Persönlichkeit (5. Aufl.), Berlin: Springer. Asendorpf, J. & Neyer, F. J. (2012). Psychologie der Persönlichkeit (5. Aufl.), Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Darwin, C. (2013). The Expression of the emotions in man and animals. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRef Darwin, C. (2013). The Expression of the emotions in man and animals. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRef
Zurück zum Zitat Della Picca, M. & Spisak, M. (2013). Psychologische Grundlagen für Führungskräfte. In S. Thomas & L. Eric (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (3. Aufl., Bd. 1). Heidelberg: Springer. Della Picca, M. & Spisak, M. (2013). Psychologische Grundlagen für Führungskräfte. In S. Thomas & L. Eric (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (3. Aufl., Bd. 1). Heidelberg: Springer.
Zurück zum Zitat Eck, C. D., Jöri, H. & Vogt, M. (2007). Assessment-Center. Heidelberg: Springer. Eck, C. D., Jöri, H. & Vogt, M. (2007). Assessment-Center. Heidelberg: Springer.
Zurück zum Zitat Erll, A. & Gymnich, M. (2014). Interkulturelle Kompetenzen. Erfolgreich kommunizieren zwischen den Kulturen. (5 Aufl.), Stuttgart: Klett. Erll, A. & Gymnich, M. (2014). Interkulturelle Kompetenzen. Erfolgreich kommunizieren zwischen den Kulturen. (5 Aufl.), Stuttgart: Klett.
Zurück zum Zitat Frey, D. & Greif, S. (1997). Sozialpsychologie ein Handbuch in Schlüsselbegriffen (4. Aufl.), Weinheim: Beltz PVU. Frey, D. & Greif, S. (1997). Sozialpsychologie ein Handbuch in Schlüsselbegriffen (4. Aufl.), Weinheim: Beltz PVU.
Zurück zum Zitat Hall, E. T. & Hall, M. R. (1990). Understanding cultural differences. Maine: Yarmouth. Hall, E. T. & Hall, M. R. (1990). Understanding cultural differences. Maine: Yarmouth.
Zurück zum Zitat Hofstede, G. & Hofstede, G. J. (2011). Lokales Denken, globales Handeln interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management (5. Aufl.), München: dtv. Hofstede, G. & Hofstede, G. J. (2011). Lokales Denken, globales Handeln interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management (5. Aufl.), München: dtv.
Zurück zum Zitat Jung, H. (2014). Persönlichkeitstypologie. Menschenkenntnis als Instrument der Mitarbeiterführung. (4. Aufl.), Oldenbourg: De Gruyter. Jung, H. (2014). Persönlichkeitstypologie. Menschenkenntnis als Instrument der Mitarbeiterführung. (4. Aufl.), Oldenbourg: De Gruyter.
Zurück zum Zitat Krohne, H. W. & Tausch, A. P. (2014). Persönlichkeit und Emotionen individuelle Unterschiede im emotionalen Erleben und Verhalten. Stuttgart: Kohlhammer. Krohne, H. W. & Tausch, A. P. (2014). Persönlichkeit und Emotionen individuelle Unterschiede im emotionalen Erleben und Verhalten. Stuttgart: Kohlhammer.
Zurück zum Zitat Kuhl, J. (2001). Motivation und Persönlichkeit: Interaktion psychischer Systeme. Göttingen: Hogrefe. Kuhl, J. (2001). Motivation und Persönlichkeit: Interaktion psychischer Systeme. Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Rosemann, B. & Kerres, M. (1986). Interpersonales Wahrnehmen und Verstehen. Bern: Huber. Rosemann, B. & Kerres, M. (1986). Interpersonales Wahrnehmen und Verstehen. Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Sarges, W. (1990). Management-Diagnostik. Göttingen: Hogrefe. Sarges, W. (1990). Management-Diagnostik. Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Scheffer, D. & Loerwald, D. (2008). Messung von Persönlichkeitseigenschaften mit dem Visual Quastionnaire (ViQ) - Attraktivität als Nebengüterkriterium. In W. Sarges & D. Scheffer (Hrsg.), Innovative Ansätze für die Eignungsdiagnostik (S. 51–63). Göttingen: Hogrefe. Scheffer, D. & Loerwald, D. (2008). Messung von Persönlichkeitseigenschaften mit dem Visual Quastionnaire (ViQ) - Attraktivität als Nebengüterkriterium. In W. Sarges & D. Scheffer (Hrsg.), Innovative Ansätze für die Eignungsdiagnostik (S. 51–63). Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Spisak, M. (2012). Interkulturelle Kompetenz wirksam entwickeln. Ein Development- Forum zur Förderung der interkulturellen Kompetenz in internationalen, privatwirtschaftlichen Organisationen. Master Thesis MAS, Università della Svizzera italiana, Lugano. Spisak, M. (2012). Interkulturelle Kompetenz wirksam entwickeln. Ein Development- Forum zur Förderung der interkulturellen Kompetenz in internationalen, privatwirtschaftlichen Organisationen. Master Thesis MAS, Università della Svizzera italiana, Lugano.
Zurück zum Zitat Steiger, T. & Lippmann, E. (2013). Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. 1). Heidelberg: Springer.CrossRef Steiger, T. & Lippmann, E. (2013). Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. 1). Heidelberg: Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Trompenaars, F. & Hampden-Turner, C. (2015). Riding the waves of culture understanding diversity in global business. London: Brealey. Trompenaars, F. & Hampden-Turner, C. (2015). Riding the waves of culture understanding diversity in global business. London: Brealey.
Zurück zum Zitat Weinert, A. B. (2004). Organisations- und Personalpsychologie (5. Aufl.), Weinheim: Beltz PVU. Weinert, A. B. (2004). Organisations- und Personalpsychologie (5. Aufl.), Weinheim: Beltz PVU.
Zurück zum Zitat Werth, L. & Mayer, J. (2008). Sozialpsychologie. Berlin: Spektrum. Werth, L. & Mayer, J. (2008). Sozialpsychologie. Berlin: Spektrum.
Zurück zum Zitat Zimbardo, P. G. (1998). Psychologie (5. Aufl.), Heidelberg: Springer. Zimbardo, P. G. (1998). Psychologie (5. Aufl.), Heidelberg: Springer.
Metadaten
Titel
Wie soll ich Mitarbeitende treffend einschätzen?
verfasst von
Mona Spisak
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-53156-3_6

Premium Partner