Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wirtschaftsprüfung im Zeitalter der Digitalisierung

verfasst von : Benedikt Downar, Dominik Fischer

Erschienen in: Handbuch Industrie 4.0 und Digitale Transformation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Historisch betrachtet ist die Wirtschaftsprüfung nicht als Vorreiter für Innovationen bekannt. Viel eher orientiert sich die Arbeit der Wirtschaftsprüfer an den bestehenden gesetzlichen und berufsständischen Vorschriften. Änderungen in der Arbeit der Wirtschaftsprüfer ergeben sich daher eher als Folge geänderter rechtlicher Anforderungen und weniger als Reaktion auf neue technische Möglichkeiten.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Zur Vereinfachung wird im Folgenden nicht zwischen Wirtschaftsprüfern und Wirtschaftsprüferinnen differenziert.
 
2
Einen bekannten Ansatz verfolgt PricewaterhouseCoopers (PwC) mit ihrem Produkt Halo (Bartmann et al. 2018).
 
3
Regelungen für bestimmte Personenhandelsgesellschaften nach § 3 PublG sowie die Prüfungspflicht für Konzernabschlüsse werden an dieser Stelle nicht vertieft. Die dargestellten Themen gelten für andere Abschlussprüfungen äquivalent.
 
4
Eine Fitnessfunktion ist die Zielfunktion eines selbstlernenden Systems, das sich iterativ einem Funktionsoptimum annähert.
 
5
Darüber hinaus ist zu erwarten, dass durch einen automatisierten Einkauf mehr Transaktionen in kürzerer Zeit getätigt werden können. Dies wird sich ebenfalls auf die Abschlussprüfung auswirken.
 
6
Z. B. ISO/IEC 27001.
 
7
Für weitergehende Erläuterungen vgl. https://​www.​acl.​com bzw. https://​audicon.​net
 
8
Die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes, insbesondere § 26 BDSG aufgrund von § 320 Abs. 1 Satz 2 und Abs. 2 HGB, finden bei der Verwendung von IT-gestützten Prüfungstechniken keine Anwendung.
 
9
Curtis und Schulman (2006) nutzen als Beispiel für stark regulierte Branchen das Gesundheitswesen.
 
10
Vgl. diesbezüglich auch Obermaier (2017).
 
11
Da im Folgenden die Illustration möglicher Potenziale im Fokus steht, werden mögliche rechtliche Beschränkungen bewusst nicht thematisiert.
 
12
Beispielsweise bietet IBM mit dem System Watson eine Plattform für solche Lösungen (Melendez 2016).
 
13
Ein Datenstrom liefert kontinuierlich neue Daten, z. B. Überwachungskameras, die rund um die Uhr aktiviert sind.
 
14
Zur Problematik des „brain drain“, vgl. Knechel et al. (2017).
 
15
An dieser Stelle sei angemerkt, dass diese Tätigkeit auch in das Aufgabengebiet der internen Revision fallen könnte. Der Bezug zur Wirtschaftsprüfung ergibt sich primär durch deren Fokus auf die Sicherstellung der Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung.
 
16
Ob dies in Bezug auf mögliche Haftungsfragen vonseiten der Wirtschaftsprüfer überhaupt gewünscht ist, sei hier dahingestellt. Wir verweisen hierzu auf die Ausführungen am Ende des Abschnitts.
 
17
Die Prüfung des Hauptbuchs eines Unternehmens inklusive Prüfung ausgewählter Belege.
 
18
Das ZUGFeRD (Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland) ist eine seit 2014 veröffentlichte Spezifikation zum Austausch elektronischer Rechnungen.
 
19
Für ein Anwendungsbeispiel zur Anfälligkeit von Prüfsystemen am Beispiel eines künstlichen neuronalen Netzes zur Bilderkennung s. Nguyen et al. (2015).
 
20
Im Gegensatz dazu werden konventionelle Prüfungshandlungen zur Bestätigung vorformulierter Erwartungen bzw. Hypothesen eingesetzt.
 
21
Diese Problematik besteht ebenfalls bei modernen Methoden wie der Cluster-Analyse oder der Social-Network-Analyse.
 
22
Dass künstliche Intelligenz (KI) dazu imstande ist, neue Strategien zu entwickeln, zeigen Silver et al. (2016) mithilfe einer KI zum Spiel Go.
 
23
Für Erläuterungen zu den beiden Formen der Berichterstattung vgl. Ewert und Wagenhofer (2015).
 
24
Expertensystem auf Basis von Cognitive Computing (vgl. IBM Watson in High 2012) verbessern die Recherche von domänenspezifischen Informationen. Im Cognitive Computing werden verschiedene Bereiche der KI gebündelt, darunter Deep Learning, Natural Language Processing und das dynamische Lernen.
 
25
Für weitergehende Erläuterungen zum Enforcement der Rechnungslegung in Deutschland, vgl. Hitz et al. (2012).
 
26
Wir verweisen auf Kap. 3 für weitergehende Ausführungen zu zusätzlichen Dienstleistungsmöglichkeiten im Zuge der Digitalisierung der Wirtschaftsprüfung.
 
27
Exemplarisch sei hier der US Patriot Act zu nennen, der amerikanischen Sicherheitsbehörden in bestimmten Fällen den Zugriff auf amerikanische Cloud-Speicher ausländischer Unternehmen ermöglicht.
 
28
Zur Relevanz von Reputation im Bereich der Wirtschaftsprüfung, vgl. beispielhaft Weber et al. (2008)
 
29
Vgl. hierzu die Ausführungen in Abschn. 2.3Auftragsannahme und Planung.
 
30
Alle Berechnungen auf Basis der öffentlich verfügbaren Jahresberichte der WPK (2019).
 
31
Wir weisen darauf hin, dass IT-Kenntnisse eine Ergänzung zu den bisherigen fachlichen Anforderungen darstellen und diese nicht ersetzen (Data Analytics Working Group 2016; Ruhnke 2017).
 
32
Vgl. M2 Presswire (2016) für einen Anwendungsfall bei PwC; vgl. Agnew (2016) für Anwendungsfälle bei EY und Deloitte.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Alles, M. G. (2015). Drivers of the use and facilitators and obstacles of the evolution of big data by the audit profession. Accounting Horizons, 29(2), 439–449. CrossRef Alles, M. G. (2015). Drivers of the use and facilitators and obstacles of the evolution of big data by the audit profession. Accounting Horizons, 29(2), 439–449. CrossRef
Zurück zum Zitat Appelbaum, D., & Nehmer, R. A. (2017). Using drones in internal and external audits an exploratory framework. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 14(1), 99–113. CrossRef Appelbaum, D., & Nehmer, R. A. (2017). Using drones in internal and external audits an exploratory framework. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 14(1), 99–113. CrossRef
Zurück zum Zitat Bartmann, A., Hufgard, S., Streller, S., & Weltner, V. (2018). Digitaler Aufbruch in der Wirtschaftsprüfung und Beratung. In Deggendorfer Forum zur digitalen Datenanalyse e. V. (Hrsg.), Digitalisierung der Prüfung. Datenanalyse im Aufbruch (S. 25–40). Berlin: Schmidt. Bartmann, A., Hufgard, S., Streller, S., & Weltner, V. (2018). Digitaler Aufbruch in der Wirtschaftsprüfung und Beratung. In Deggendorfer Forum zur digitalen Datenanalyse e. V. (Hrsg.), Digitalisierung der Prüfung. Datenanalyse im Aufbruch (S. 25–40). Berlin: Schmidt.
Zurück zum Zitat BDSG. (2017). Bundesdatenschutzgesetz vom 14.01.2003, BGBl. I S. 66, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 30.06.2017, BGBl. I S. 2097, m. W. v. 25.05.2018. BDSG. (2017). Bundesdatenschutzgesetz vom 14.01.2003, BGBl. I S. 66, zuletzt geändert durch das Gesetz vom 30.06.2017, BGBl. I S. 2097, m. W. v. 25.05.2018.
Zurück zum Zitat Bower, J. L., & Christensen, C. M. (1995). Disruptive technologies: Catching the wave. Harvard Business Review, 73(1), 43–53. Bower, J. L., & Christensen, C. M. (1995). Disruptive technologies: Catching the wave. Harvard Business Review, 73(1), 43–53.
Zurück zum Zitat Bravidor, M., & Loy, T. (2017). „Looking for FACTs“. Entwicklung der Absolventenzahlen in Finanzierung, Rechnungswesen und Steuerlehre. Steuer und Wirtschaft, 94(3), 281–299. Bravidor, M., & Loy, T. (2017). „Looking for FACTs“. Entwicklung der Absolventenzahlen in Finanzierung, Rechnungswesen und Steuerlehre. Steuer und Wirtschaft, 94(3), 281–299.
Zurück zum Zitat Brösel, G., Freichel, C., Toll, M., & Buchner, R. (2015). Wirtschaftliches Prüfungswesen (3. Aufl.). München: Vahlen. CrossRef Brösel, G., Freichel, C., Toll, M., & Buchner, R. (2015). Wirtschaftliches Prüfungswesen (3. Aufl.). München: Vahlen. CrossRef
Zurück zum Zitat Brown-Liburd, H., Issa, H., & Lombardi, D. (2015). Behavioral implications of big data’s impact on audit judgment and decision making and future research directions. Accounting Horizons, 29(2), 451–468. CrossRef Brown-Liburd, H., Issa, H., & Lombardi, D. (2015). Behavioral implications of big data’s impact on audit judgment and decision making and future research directions. Accounting Horizons, 29(2), 451–468. CrossRef
Zurück zum Zitat Brown-Liburd, H., & Vasarhelyi, M. A. (2015). Big data and audit evidence. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 12(1), 1–16. CrossRef Brown-Liburd, H., & Vasarhelyi, M. A. (2015). Big data and audit evidence. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 12(1), 1–16. CrossRef
Zurück zum Zitat Christensen, C. M. (1997). The innovator’s dilemma, when new technologies cause great firms to fail. Brighton: Harvard Business School Press. Christensen, C. M. (1997). The innovator’s dilemma, when new technologies cause great firms to fail. Brighton: Harvard Business School Press.
Zurück zum Zitat Curtis, L. H., & Schulman, K. A. (2006). Overregulation of health care: Musings on disruptive innovation theory. Law and Contemporary Problems Distributional Issues in Health Care, 69(4), 195–206. Curtis, L. H., & Schulman, K. A. (2006). Overregulation of health care: Musings on disruptive innovation theory. Law and Contemporary Problems Distributional Issues in Health Care, 69(4), 195–206.
Zurück zum Zitat Dai, J., & Vasarhelyi, M. A. (2016). Imagineering audit 4.0. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 13(1), 1–15. Dai, J., & Vasarhelyi, M. A. (2016). Imagineering audit 4.0. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 13(1), 1–15.
Zurück zum Zitat Ewert, R., & Wagenhofer, A. (2015). Externe Unternehmensrechnung (3. Aufl.). Wiesbaden: Gabler. Ewert, R., & Wagenhofer, A. (2015). Externe Unternehmensrechnung (3. Aufl.). Wiesbaden: Gabler.
Zurück zum Zitat Gaber, M., Zaslavsky, A., & Krishnaswarmy, S. (2005). Mining data streams a review. ACM Sigmod Record, 34(2), 18–26. CrossRef Gaber, M., Zaslavsky, A., & Krishnaswarmy, S. (2005). Mining data streams a review. ACM Sigmod Record, 34(2), 18–26. CrossRef
Zurück zum Zitat Goldshteyn, M., Gabriel, A., & Thelen, S. (2013). Massendatenanalysen in der Jahresabschlussprüfung: Grundlagen und praktische Anwendung mit Hilfe von IDEA. Düsseldorf: IDW. Goldshteyn, M., Gabriel, A., & Thelen, S. (2013). Massendatenanalysen in der Jahresabschlussprüfung: Grundlagen und praktische Anwendung mit Hilfe von IDEA. Düsseldorf: IDW.
Zurück zum Zitat Grosan, C., & Abraham, A. (2011). Intelligent systems. Intelligent Systems Reference Library, 17, 149–185. CrossRef Grosan, C., & Abraham, A. (2011). Intelligent systems. Intelligent Systems Reference Library, 17, 149–185. CrossRef
Zurück zum Zitat Hayashi, M. (2014). Thriving in a big data world. MIT Sloan Management Review, 55(2), 35–39. Hayashi, M. (2014). Thriving in a big data world. MIT Sloan Management Review, 55(2), 35–39.
Zurück zum Zitat HGB. (2017). Handelsgesetzbuch vom 10.05.1987 (RGBl. I S. 219), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 18.07.2017 (BGBl. I S. 2745) m. W. v. 29.07.2017. HGB. (2017). Handelsgesetzbuch vom 10.05.1987 (RGBl. I S. 219), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 18.07.2017 (BGBl. I S. 2745) m. W. v. 29.07.2017.
Zurück zum Zitat Hitz, J.-M., Ernstberger, J., & Stich, M. (2012). Enforcement of accounting standards in Europe. Capital-market-based evidence for the two-tier mechanism in Germany. European Accounting Review, 21(2), 253–281. CrossRef Hitz, J.-M., Ernstberger, J., & Stich, M. (2012). Enforcement of accounting standards in Europe. Capital-market-based evidence for the two-tier mechanism in Germany. European Accounting Review, 21(2), 253–281. CrossRef
Zurück zum Zitat Hunton, J. E., & Rose, J. M. (2010). 21st century auditing. Advancing decision support systems to achieve continuous auditing. Accounting Horizons, 24(2), 297–312. CrossRef Hunton, J. E., & Rose, J. M. (2010). 21st century auditing. Advancing decision support systems to achieve continuous auditing. Accounting Horizons, 24(2), 297–312. CrossRef
Zurück zum Zitat IDW EPS 860. (2017). Entwurf eines IDW Prüfungsstandards: IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung. IDW Life, 3(7), 743 ff. IDW EPS 860. (2017). Entwurf eines IDW Prüfungsstandards: IT-Prüfung außerhalb der Abschlussprüfung. IDW Life, 3(7), 743 ff.
Zurück zum Zitat IDW PH 9.330.3. (2010). Einsatz von Datenanalysen im Rahmen der Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 64(1), 35 ff. IDW PH 9.330.3. (2010). Einsatz von Datenanalysen im Rahmen der Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 64(1), 35 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 200. (2015). Ziele und allgemeine Grundsätze der Durchführung von Abschlussprüfungen. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 68(3), 1 ff. IDW PS 200. (2015). Ziele und allgemeine Grundsätze der Durchführung von Abschlussprüfungen. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 68(3), 1 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 300. (2006). Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 59(22), 1445 ff. IDW PS 300. (2006). Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 59(22), 1445 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 302 n. F. (2014). Bestätigungen Dritter. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 67(3), 1 ff. IDW PS 302 n. F. (2014). Bestätigungen Dritter. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 67(3), 1 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 330. (2002). Abschlussprüfung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 55(21), 1167 ff. IDW PS 330. (2002). Abschlussprüfung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 55(21), 1167 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 850. (2008). Projektbegleitende Prüfung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 61(4), 12 ff. IDW PS 850. (2008). Projektbegleitende Prüfung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 61(4), 12 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 880. (2010). Die Prüfung von Softwareprodukten. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 63(2), 6 ff. IDW PS 880. (2010). Die Prüfung von Softwareprodukten. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 63(2), 6 ff.
Zurück zum Zitat IDW PS 951 n. F. (2013). Die Prüfung des internen Kontrollsystems bei Dienstleistungsunternehmen. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 66(4), 1 ff. IDW PS 951 n. F. (2013). Die Prüfung des internen Kontrollsystems bei Dienstleistungsunternehmen. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 66(4), 1 ff.
Zurück zum Zitat IDW RS FAIT 1. (2002). Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 55(21), 1157 ff. IDW RS FAIT 1. (2002). Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung bei Einsatz von Informationstechnologie. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 55(21), 1157 ff.
Zurück zum Zitat Issa, H., Sun, T., & Vasarhelyi, M. A. (2016). Research ideas for artificial intelligence in auditing. The formalization of audit and workforce supplementation. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 13(2), 1–20. CrossRef Issa, H., Sun, T., & Vasarhelyi, M. A. (2016). Research ideas for artificial intelligence in auditing. The formalization of audit and workforce supplementation. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 13(2), 1–20. CrossRef
Zurück zum Zitat Kiesow, A., & Thomas, O. (2016). Digitale Transformation in der Wirtschaftsprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 69(13), 709–716. Kiesow, A., & Thomas, O. (2016). Digitale Transformation in der Wirtschaftsprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 69(13), 709–716.
Zurück zum Zitat Liggio, C. D. (1974). The expectation gap the accountant’s legal waterloo? Journal of Contemporary Business, 3(1), 27–44. Liggio, C. D. (1974). The expectation gap the accountant’s legal waterloo? Journal of Contemporary Business, 3(1), 27–44.
Zurück zum Zitat Markus, H. B. (1996). Der Wirtschaftsprüfer – Entstehung und Entwicklung des Berufes im nationalen und internationalen Bereich. München: Beck. Markus, H. B. (1996). Der Wirtschaftsprüfer – Entstehung und Entwicklung des Berufes im nationalen und internationalen Bereich. München: Beck.
Zurück zum Zitat Marten, K.-U., Czupalla, K., & Harder, R. (2017). Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung und in der Internen Revision: Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung. Die Wirtschaftsprüfung, 70(21), 1233–1241. Marten, K.-U., Czupalla, K., & Harder, R. (2017). Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung und in der Internen Revision: Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung. Die Wirtschaftsprüfung, 70(21), 1233–1241.
Zurück zum Zitat Nguyen, A., Yosinski, Y., & Clune, J. (2015). Deep neural networks are easily fooled: High confidence predictions for unrecognizable images. The IEEE conference on computer vision and pattern recognition, S. 427–436. Nguyen, A., Yosinski, Y., & Clune, J. (2015). Deep neural networks are easily fooled: High confidence predictions for unrecognizable images. The IEEE conference on computer vision and pattern recognition, S. 427–436.
Zurück zum Zitat No, W. G., & Vasarhelyi, M. A. (2017). Cybersecurity and continuous assurance. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 14(1), 1–12. No, W. G., & Vasarhelyi, M. A. (2017). Cybersecurity and continuous assurance. Journal of Emerging Technologies in Accounting, 14(1), 1–12.
Zurück zum Zitat Obermaier, R. (2017). Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe: Strategische und operative Handlungsfelder für Industriebetriebe. In Obermaier, R. (Hrsg.), Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe (S. 3–34). Wiesbaden: Gabler. CrossRef Obermaier, R. (2017). Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe: Strategische und operative Handlungsfelder für Industriebetriebe. In Obermaier, R. (Hrsg.), Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe (S. 3–34). Wiesbaden: Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Odenthal, R. (2017). Big Data und Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 70(10), 545–554. Odenthal, R. (2017). Big Data und Abschlussprüfung. Die Wirtschaftsprüfung Supplement, 70(10), 545–554.
Zurück zum Zitat Pang, B., & Lee, L. (2008). Opinion mining and sentiment analysis. Foundations and Trends ® in Information Retrieval, 2(1–2), 1–135. Pang, B., & Lee, L. (2008). Opinion mining and sentiment analysis. Foundations and Trends ® in Information Retrieval, 2(1–2), 1–135.
Zurück zum Zitat Pomerol, J.-C. (1997). Artificial intelligence and human decision making. European Journal of Operational Research, 99(1), 3–25. CrossRef Pomerol, J.-C. (1997). Artificial intelligence and human decision making. European Journal of Operational Research, 99(1), 3–25. CrossRef
Zurück zum Zitat PublG. (2017). Publizitätsgesetz vom 15. August 1969 (BGBl. I S. 1189), das zuletzt durch Artikel 7 des Gesetzes vom 11. April 2017 (BGBl. I S. 802) geändert worden ist. PublG. (2017). Publizitätsgesetz vom 15. August 1969 (BGBl. I S. 1189), das zuletzt durch Artikel 7 des Gesetzes vom 11. April 2017 (BGBl. I S. 802) geändert worden ist.
Zurück zum Zitat Quick, R. (1996). Die Risiken der Jahresabschlussprüfung. Düsseldorf: IDW. Quick, R. (1996). Die Risiken der Jahresabschlussprüfung. Düsseldorf: IDW.
Zurück zum Zitat Rega, I., & Teipel, G. (2016). Digitalisierung in der Wirtschaft und im Berufsstand. Die Wirtschaftsprüfung, 68(1), 39–45. Rega, I., & Teipel, G. (2016). Digitalisierung in der Wirtschaft und im Berufsstand. Die Wirtschaftsprüfung, 68(1), 39–45.
Zurück zum Zitat Richins, G., Stapleton, A., Stratopoulos, T. C., & Wong, C. (2017). Big data analytics. Opportunity or threat for the accounting profession. Journal of Information Systems, 31, 63–79. Richins, G., Stapleton, A., Stratopoulos, T. C., & Wong, C. (2017). Big data analytics. Opportunity or threat for the accounting profession. Journal of Information Systems, 31, 63–79.
Zurück zum Zitat Richter, M. (1977). Die Inkompatibilität von Jahresabschlußprüfung und Unternehmensberatungen durch Wirtschaftsprüfer. Journal für Betriebswirtschaft, 27(1), 21–42. Richter, M. (1977). Die Inkompatibilität von Jahresabschlußprüfung und Unternehmensberatungen durch Wirtschaftsprüfer. Journal für Betriebswirtschaft, 27(1), 21–42.
Zurück zum Zitat Ruhnke, K. (2017). Transformation der Abschlussprüfung durch Big Data Analytics. Die Wirtschaftsprüfung, 70(8), 422–427. Ruhnke, K. (2017). Transformation der Abschlussprüfung durch Big Data Analytics. Die Wirtschaftsprüfung, 70(8), 422–427.
Zurück zum Zitat Silver, D., Huang, A., Maddison, C. J., Guez, A., Sifre, L., den Driessche, G. an, Schrittwieser, J., Antonoglou, I. Panneershelvam, V., Lanctot, M., Dielemann, S., Grewe, D., Nham, J., Kalchbrenner, N., Sutskever, I., Lillicrap, T., Leach, M., Kavukcuoglu, K., Graepel, T., & Hassabis, D. (2016). Mastering the game of Go with deep neural networks and tree search. Nature, 529, 484–489. Silver, D., Huang, A., Maddison, C. J., Guez, A., Sifre, L., den Driessche, G. an, Schrittwieser, J., Antonoglou, I. Panneershelvam, V., Lanctot, M., Dielemann, S., Grewe, D., Nham, J., Kalchbrenner, N., Sutskever, I., Lillicrap, T., Leach, M., Kavukcuoglu, K., Graepel, T., & Hassabis, D. (2016). Mastering the game of Go with deep neural networks and tree search. Nature, 529, 484–489.
Zurück zum Zitat Uygun, Y., & Ilie, M. (2018). Autonomous manufacturing-related procurement in the era of industry 4.0. In Schupp, F., & Wöhner, H. (Hrsg.), Digitalisierung im Einkauf (S. 81–97). Wiesbaden: Gabler. Uygun, Y., & Ilie, M. (2018). Autonomous manufacturing-related procurement in the era of industry 4.0. In Schupp, F., & Wöhner, H. (Hrsg.), Digitalisierung im Einkauf (S. 81–97). Wiesbaden: Gabler.
Zurück zum Zitat Vasarhelyi, M., Alles, M., & Williams, K. (2010). Continuous assurance for the now economy. Sydney: Institute of Chartered Accountants in Australia. Vasarhelyi, M., Alles, M., & Williams, K. (2010). Continuous assurance for the now economy. Sydney: Institute of Chartered Accountants in Australia.
Zurück zum Zitat Vasarhelyi, M. A., Kogan, A., & Tuttle, B. M. (2015). Big data in accounting. An overview. Accounting Horizons, 29(2), 381–396. CrossRef Vasarhelyi, M. A., Kogan, A., & Tuttle, B. M. (2015). Big data in accounting. An overview. Accounting Horizons, 29(2), 381–396. CrossRef
Zurück zum Zitat Velte, P. (2017). Ökonomische Wirkung der Berichterstattung des Abschlussprüfers über key audit matters im Bestätigungsvermerk. Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 17(10), 434–441. Velte, P. (2017). Ökonomische Wirkung der Berichterstattung des Abschlussprüfers über key audit matters im Bestätigungsvermerk. Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 17(10), 434–441.
Zurück zum Zitat Weber, J., Willenborg, M., & Zhang, J. (2008). Does auditor reputation matter? The case of KPMG Germany and ComROAD AG. Journal of Accounting Research, 46(4), 941–972. CrossRef Weber, J., Willenborg, M., & Zhang, J. (2008). Does auditor reputation matter? The case of KPMG Germany and ComROAD AG. Journal of Accounting Research, 46(4), 941–972. CrossRef
Zurück zum Zitat WPO. Gesetz über eine Berufsordnung der Wirtschaftsprüfer in der Fassung der Bekanntmachung vom 05.11.1975 (BGBl. I S. 2803), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 17.07.2017 (BGBl. I S. 2446) m. W. v. 22.07.2017. WPO. Gesetz über eine Berufsordnung der Wirtschaftsprüfer in der Fassung der Bekanntmachung vom 05.11.1975 (BGBl. I S. 2803), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 17.07.2017 (BGBl. I S. 2446) m. W. v. 22.07.2017.
Zurück zum Zitat Yoon, K., Hoogduin, L., & Zhang, L. (2015). Big data as complementary audit evidence. Accounting Horizons, 29(2), 431–438. CrossRef Yoon, K., Hoogduin, L., & Zhang, L. (2015). Big data as complementary audit evidence. Accounting Horizons, 29(2), 431–438. CrossRef
Zurück zum Zitat Zemke, R., Raines, C., & Filipczak, B. (2000). Generations at work: Managing the clash of veterans, boomers, xers and nexters in your workplace. New York: Amacom. Zemke, R., Raines, C., & Filipczak, B. (2000). Generations at work: Managing the clash of veterans, boomers, xers and nexters in your workplace. New York: Amacom.
Zurück zum Zitat Zhang, J., Yang, X., & Appelbaum, D. (2015). Towards effective Big Data analysis in continuous auditing. Accounting Horizons, 29(2), 469–476. CrossRef Zhang, J., Yang, X., & Appelbaum, D. (2015). Towards effective Big Data analysis in continuous auditing. Accounting Horizons, 29(2), 469–476. CrossRef
Metadaten
Titel
Wirtschaftsprüfung im Zeitalter der Digitalisierung
verfasst von
Benedikt Downar
Dominik Fischer
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-24576-4_32