Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Worüber reden wir – „Der“ dritte Sektor und seineOrganisationen

share
TEILEN

Was unter dem Dritten Sektor verstanden wird, kann näher bestimmt werden, indem man den Blick darauf lenkt, wovon er sich abgrenzt, was er also nicht ist, als auch über eine Beschreibung dessen, welche (gesellschaftlichen) Funktionen und Aufgaben er übernimmt, welche (gesellschaftlichen) Leistungen er erbringt, welche Charakteristika ihn ausmachen und welche AkteurInnen als ihm zugehörig gelten. Alltagssprachlich wird der Begriff des Dritten Sektors teilweise synonym mit Begriffen wie Zivilgesellschaft, Bürgergesellschaft, Nonprofit Sektor, gemeinnütziger Sektor oder Sozialwirtschaft verwendet (vgl. Wagner n.n.: 10). Außerdem werden in gleichem Atemzug Begriffe wie Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement genannt, die offensichtlich in enger Verbindung zum Dritten Sektor stehen (Liebig/Rauschenbach 2010: 262).

Metadaten
Titel
Worüber reden wir – „Der“ dritte Sektor und seineOrganisationen
verfasst von
Christina Rentzsch
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-19678-3_2