Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.07.2016 | Ausgabe 4/2017

International Journal on Digital Libraries 4/2017

WW1LOD: an application of CIDOC-CRM to World War 1 linked data

Zeitschrift:
International Journal on Digital Libraries > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Eetu Mäkelä, Juha Törnroos, Thea Lindquist, Eero Hyvönen

Abstract

The CIDOC-CRM standard indicates that common events, actors, places and timeframes are important in linking together cultural material, and provides a framework for describing them. However, merely describing entities in this way in two datasets does not yet interlink them. To do that, the identities of instances still need to be either reconciled, or be based on a shared vocabulary. The WW1LOD dataset presented in this paper was created to facilitate both of these approaches for collections dealing with the First World War. For this purpose, the dataset includes events, places, agents, times, keywords, and themes related to the war, based on over ten different authoritative data sources from providers such as the Imperial War Museum. The content is harmonized into RDF, and published as a Linked Open Data service. While generally based on CIDOC-CRM, some modeling choices used also deviate from it where our experience dictated such. In the article, these deviations are discussed in the hope that they may serve as examples where CIDOC-CRM itself may warrant further examination. As a demonstration of use, the dataset and online service have been used to create a contextual reader application that is able to link together and pull in information related to WW1 from, e.g., 1914–1918 Online, Wikipedia, WW1 Discovery, Europeana and the Digital Public Library of America.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

International Journal on Digital Libraries 4/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise