Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Paper | Ausgabe 1/2011 Open Access

AI & SOCIETY 1/2011

You, robot: on the linguistic construction of artificial others

Zeitschrift:
AI & SOCIETY > Ausgabe 1/2011
Autor:
Mark Coeckelbergh

Abstract

How can we make sense of the idea of ‘personal’ or ‘social’ relations with robots? Starting from a social and phenomenological approach to human–robot relations, this paper explores how we can better understand and evaluate these relations by attending to the ways our conscious experience of the robot and the human–robot relation is mediated by language. It is argued that our talk about and to robots is not a mere representation of an objective robotic or social-interactive reality, but rather interprets and co-shapes our relation to these artificial quasi-others. Our use of language also changes as a result of our experiences and practices. This happens when people start talking to robots. In addition, this paper responds to the ethical objection that talking to and with robots is both unreal and deceptive. It is concluded that in order to give meaning to human–robot relations, to arrive at a more balanced ethical judgment, and to reflect on our current form of life, we should complement existing objective-scientific methodologies of social robotics and interaction studies with interpretations of the words, conversations, and stories in and about human–robot relations.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

AI & SOCIETY 1/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise