Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Zeitschrift für Energiewirtschaft

Zeitschrift für Energiewirtschaft 1/2018

Ausgabe 1/2018

Inhaltsverzeichnis ( 6 Artikel )

24.01.2018 | Ausgabe 1/2018

Abschätzung des Potenzials der Schweizer Speicherseen zur Lastdeckung bei Importrestriktionen

Dr. Michael Beer

06.11.2017 | Ausgabe 1/2018

Zur Akzeptanz von Stromspeichern in Unternehmen

Erste empirische Ergebnisse aus dem produzierenden und verarbeitenden Gewerbe in Deutschland
Dominik Halstrup, Marlene Schriever M.A.

08.11.2017 | Ausgabe 1/2018

Development of a Network-location-model for the Economic Optimization of Local Heating Systems in Urban Chile

Ingo Karschin, Alex G. Berg, Jutta Geldermann

05.12.2017 | Ausgabe 1/2018

Potenziale zur Erhöhung des regionalen Markenkerns im Stromvertrieb am Beispiel der regionalen Grünstromkennzeichnung gemäß EEG 2017

Teil 1 (Grundlagen und Potenzialanalyse)
Paul Clemens Peters, Reinhard Madlener, Ralf Schemm

08.11.2017 | Ausgabe 1/2018

Potenziale zur Erhöhung des regionalen Markenkerns im Stromvertrieb am Beispiel der regionalen Grünstromkennzeichnung gemäß EEG 2017: Teil 2 (Multikriterien-Analyse)

Paul Clemens Peters, Reinhard Madlener, Ralf Schemm

12.02.2018 | Veranstaltungskalender | Ausgabe 1/2018

Veranstaltungskalender

Aktuelle Ausgaben

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise