Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Zeitschrift für Energiewirtschaft

Zeitschrift für Energiewirtschaft 4/2018

Ausgabe 4/2018

Inhaltsverzeichnis ( 7 Artikel )

07.09.2018 | Ausgabe 4/2018

Energieversorgung als Innovationsbranche vor dem Hintergrund der Energiewende: Ein Fragezeichen

Andreas Kladroba

22.08.2018 | Ausgabe 4/2018

Grosse Stadtwerke – theoretische und empirische Exploration eines besonderen Akteurs in der Energiewende Deutschlands und der Schweiz

Susan Mühlemeier

05.09.2018 | Ausgabe 4/2018

Verlustwärme von Offshore-Gleichstrom-Seekabelsystemen – Entstehung und Übertragung

Lea Madlen Bücking, Martin Kaltschmitt

25.06.2018 | Ausgabe 4/2018

Ein Jahr danach: Erste empirische Ergebnisse der Ausschreibungen für Windenergie an Land gemäß EEG 2017

Leon Arvid Lieblang

30.07.2018 | Ausgabe 4/2018

Gleichzeitigkeit als Leistungsgröße: Inter- und Intra-Klassen-Leistung volatiler EE-Einspeiser

Maik Plenz Master of Engineering (M.Eng.), Prof. Dr.-Ing. Kathrin Lehmann

06.07.2018 | Ausgabe 4/2018

Betriebsoptimierung großtechnischer Kälteversorgungsverbunde bei limitierter Datengrundlage

Methodenentwicklung und Verifizierung
Christian Wulf, Martin Kaltschmitt, Frank Dzukowski

26.10.2018 | Veranstaltungskalender | Ausgabe 4/2018

Veranstaltungskalender

Aktuelle Ausgaben

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise