Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Zentrale Elemente eines neuen Go-to-Market-Modells von B2B-Unternehmen

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der in der Fachsprache häufig verwendete englische Begriff Go-to-Market-Modell (auch Go-to-Market-Strategie oder abgekürzt GTM-Modell) beschreibt die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten ausrichtet. Diese sind zunehmend digital. Zugleich bedarf es jedoch einer Verbindung von traditionellem Marketing und Vertrieb mit den neuen digitalen Elementen. Nur dann kann ein Unternehmen erfolgreich sein. Ein digitales Go-to-Market Modell ist somit immer auch ein Omnichannel Modell.
Metadaten
Titel
Zentrale Elemente eines neuen Go-to-Market-Modells von B2B-Unternehmen
verfasst von
Axel Steuernagel
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34889-2_2

Premium Partner