Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zielsetzung der Arbeit

In dem vorhergehenden Kapitel wurden zunächst die menschliche Informationsverarbeitung sowie die Führung eines Personenkraftwagens aus kognitionswissenschaftlicher Sicht dargestellt (vgl. Abschnitt 2.1). Die manuelle Fahraufgabe besteht aus vielen Teilaufgaben und erfordert vom Fahrer die parallele Anwendung von fertigkeits-, regel- und wissensbasiertem Verhalten. Hierzu muss der Fahrer Umgebungsinformationen erfassen, selektieren und weiterverarbeiten, um basierend darauf Handlungen auswählen und ausführen zu können.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Zielsetzung der Arbeit
verfasst von
Vitalij Sadovitch
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-29520-2_3