Skip to main content
Erschienen in:

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Zinsen

verfasst von : Dennis Heitmann, Thomas Skill, Christian Weiß

Erschienen in: Finanzmathematik

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Zinsen sind eine zentrale Triebfeder unseres ökonomischen Systems. Deswegen richten wir zu Beginn dieses Buches unseren Blick auf sie. Kurz zusammengefasst sind Zinsen das Entgelt, das ein Schuldner dem Gläubiger für die Leihe eines Geldbetrags zahlen muss. Gewissermaßen stellen sie somit den Wert des bereitgestellten Geldes dar, denn je höher der Zins ist, desto weniger attraktiv ist es, sich Geld zu leihen. Aufgrund ihrer enormen ökonomischen Bedeutung gibt es Zinsen bereits sehr lange und sie haben eine sehr bewegte Geschichte hinter sich.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Fußnoten
1
Der Verband ICMA umfasst Mitglieder aus der Banken- und Finanzdienstleistungsbranche in Europa und hat seinen Sitz in Zürich. Er ist 2005 aus dem Zusammenschluss von International Primary Market Association und International Securities Market Association (ISMA, die vorher Association of International Bond Dealers, AIBD, hieß), entstanden.
 
2
Bei LIBOR und EURIBOR handelt es sich um Referenzzinssätze, die für die Berechnung von Kreditzinsen herangezogen werden. Sie beruhen auf den Zinsen, zu denen sich Banken gegenseitig Geld leihen.
 
3
In der Praxis zwei Geschäftstage vor den Zinsanpassungsterminen.
 
4
Zukünftig wird die risikofreie Zinsstrukturkurve durch die Euro Short-Term Rate bestimmt werden. Daher werden EURIBOR und LIBOR-Sätze zur Bestimmung der risikofreien Zinssätze überflüssig.
 
6
Die auf den ersten Blick etwas eigentümliche Bezeichnung für den Kaufpreis erschließt sich aus Abschn. 2.​1.
 
7
Der erste Beleg für eine solche Regel stammt von Luca Pacioli (1445–1514) in [Pac94] aus dem Jahr 1494. Sie findet sich dort als 72-er Regel auf Folioblatt 181, Nr. 4. Er zeigte allerdings nicht, wie er die Regel begründete. Anzumerken ist, dass ihm der Logarithmus damals noch nicht zur Verfügung stand.
 
Metadaten
Titel
Zinsen
verfasst von
Dennis Heitmann
Thomas Skill
Christian Weiß
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64652-6_1

Premium Partner