Skip to main content

2022 | Buch

Zuhören für Führungskräfte

Wie Sie durch gutes Zuhören wirkungsvoller führen können

verfasst von: Alexander Häfner, Sophie Hofmann

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Buchreihe : essentials

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Führungskräfte, die gut zuhören, schaffen damit vertrauensvolle Beziehungen mit ihren Mitarbeitenden. Sie fördern Arbeitszufriedenheit, Mitarbeiterbindung und Leistung. Gutes Zuhören senkt das Burnout-Risiko. Das Buch gibt Tipps für Führungskräfte, um ihre Qualitäten als Zuhörer zu verbessern und so wirkungsvoller führen zu können.Selbst- und Fremdbild weichen leider oft stark voneinander ab: Wer von sich selbst glaubt, ein guter Zuhörer zu sein, wird oft von anderen ganz anders wahrgenommen. Umso wichtiger sind kritische Selbstreflexion, Feedback von außen und Übung. Das Buch gibt dazu vielfältige Anregungen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Einleitung: Warum gutes Zuhören für Führungskräfte so wichtig ist
Zusamenfassung
„Gutes Zuhören kann doch nicht so schwierig sein. Ich höre mir einfach an, was mein Gegenüber zu sagen hat. Das ist doch wirklich nichts Besonderes. Weshalb soll ich mich mit dem Thema überhaupt beschäftigen?“ In diesem Kapitel erläutern wir, dass gutes Zuhören leider keine Selbstverständlichkeit ist, dass wir unsere Fähigkeiten dabei leicht überschätzen und was gutes Zuhören an Positivem bewirken kann. Wir begründen ausführlich weshalb gutes Zuhören in Unternehmen wichtig ist und in Zukunft noch wichtiger werden wird.
Alexander Häfner, Sophie Hofmann
Kapitel 2. Was gutes Zuhören konkret bedeutet
Zusammenfassung
Gutes Zuhören ist viel mehr, als seinem Gesprächspartner schweigend gegenüber zu sitzen. In diesem Kapitel erläutern wir was gutes Zuhören konkret bedeutet. Wir gehen dabei insbesondere auf das Mindset ein, mit dem Führungskräfte in Gespräche hineingehen, und geben Anregungen zur Selbstreflexion. Einen zweiten Schwerpunkt bildet die Erkenntnis, dass es für gutes Zuhören wesentlich ist, dass nach den Gesprächen mit dem Gehörten auch etwas gemacht wird. Dies mag trivial erscheinen, ist für viele Führungskräfte jedoch ein wichtiges Lernfeld.
Alexander Häfner, Sophie Hofmann
Kapitel 3. Wie Führungskräfte gutes Zuhören in ihrer täglichen Praxis umsetzen
Zusammenfassung
Gutes Zuhören sollte nicht nur in einem Jahresendgespräch zwischen Führungskraft und den Mitarbeitenden stattfinden, sondern möglichst jeden Tag. Wir entwickeln Vorschläge wie Sie als Führungskraft gute Rahmenbedingungen für gutes Zuhören in Ihrer täglichen Praxis gestalten können und wie es Ihnen gelingt typische Gesprächssituationen (z.B. Gespräche zu diversen Punkten) für gutes Zuhören zu nutzen. Einen besonderen Fokus legen wir in diesem Kapitel auf das Einholen von Feedback, weil wir allein mit Selbstbeobachtung und Selbstreflexion nicht weit kommen. Für unsere Weiterentwicklung benötigen wir Feedback von außen (z.B. von unserer Stellvertretung).
Alexander Häfner, Sophie Hofmann
Kapitel 4. Wie gutes Zuhören im Homeoffice und in Online-Meetings gelingen kann
Zusammenfassung
Die Corona-Pandemie hat dazu beigetragen, dass sich ein New Normal entwickelt hat, dessen fester Bestandteil eine stärkere Nutzung von Homeoffice und die Durchführung von Online-Meetings ist. Wir argumentieren, dass diese Bedingungen gutes Zuhören erschweren. Im Fokus dieses Kapitels stehen Anregungen für die Gestaltung fruchtbarer Interaktionen unter diesen veränderten Bedingungen.
Alexander Häfner, Sophie Hofmann
Kapitel 5. Wie Organisationen so gestaltet werden, dass Zuhören begünstigt wird
Zusammenfassung
In den bisherigen Kapiteln haben wir uns darauf konzentriert, wie Führungskräfte in ihrem Alltag im Umgang mit ihren Mitarbeitenden besser zuhören können. In diesem Kapitel nehmen wir die Organisation als Ganzes in den Blick. Wie kann ein Klima des Zuhörens geschaffen werden? Wie lassen sich Arbeitsbedingungen von Führungskräften so gestalten, dass gutes Zuhören überhaupt erst möglich wird? Wie kann gutes Zuhören durch Training gefördert werden? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in diesem Kapitel.
Alexander Häfner, Sophie Hofmann
Backmatter
Metadaten
Titel
Zuhören für Führungskräfte
verfasst von
Alexander Häfner
Sophie Hofmann
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-66725-5
Print ISBN
978-3-662-66724-8
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-66725-5

Premium Partner