Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Michael Rose geht der Frage nach, wie die Interessen zukünftiger Generationen trotz der Gegenwartsfixiertheit der Demokratie in den heutigen politischen Entscheidungsprozess eingebracht werden können. Nach Schaffung der demokratie- und repräsentationstheoretischen Grundlagen identifiziert, typologisiert und analysiert der Autor 29 reale Institutionen, die sich als sogenannte Proxys qualifizieren. Wie sich herausstellt, haben nur wenige davon ein hohes Wirkungspotenzial und ein breites Spektrum an Politikinstrumenten zur Verfügung, jedoch können sie auch unter widrigen Rahmenbedingungen institutionalisiert werden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Einleitung

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Das Problem der heutigen Berücksichtigung zukünftiger Generationen

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Proxy-Repräsentation

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Typologie: Proxys und ihr Wirkungspotenzial

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Institutionalisierung von Proxys mit hohem Wirkungspotenzial

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Erhebung und typologische Einordnung der Proxys: Kurzfallstudien

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 7. Rahmenbedingungen der Institutionalisierung von Proxys mit hohem Wirkungspotenzial: Eine modifizierte Fuzzy-Set Qualitative Comparative Analysis

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 8. Fazit

Michael Rose

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 9. Ausblick

Michael Rose

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.