Skip to main content

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Zukunft des Büros – Büro der Zukunft

verfasst von : Thorsten Hübschen

Erschienen in: Arbeitswelt der Zukunft

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Frage nach dem Büro der Zukunft ist schon einige Jahrzehnte alt. Sie ist eng verknüpft mit den Entwicklungen der Technik, insbesondere der Informationstechnik, sowie mit der Veränderung von Arbeitsmodellen und -strukturen. Es gibt heute wie gestern und wie morgen Büros – nur was in diesen passiert und was ihre Funktion ist, verändert sich radikal. Für jede Organisation ist die Gestaltung ihrer Büros für die Zukunft essenziell wichtig für ihren Erfolg. Büros entwickeln sich zu Werkzeugen für Wissensarbeiter. Die technische und räumliche Gestaltung des modernen Büros muss auf diesen Zweck abzielend entwickelt werden. Büros stehen nicht mehr „auf der grünen Wiese“, sondern sind zunehmend integrierter Teil einer ganzen – meist urbanen – Infrastruktur. Der Weg zum Büro der Zukunft führt meist über den Kulturwandel und ist kein untergeordnetes Raumgestaltungsprojekt.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Aus dieser Zeit kommt auch der heute sprichwörtliche Ausdruck „auf die lange Bank schieben“: Die stetig steigende Menge an Papierdokumenten wurde noch nicht alphabetisch geordnet oder strukturiert abgelegt, sondern schlicht lose chronologisch in Geschäftsbüchern aufgestapelt. Mehrere dieser Stapel wurden oft nebeneinander auf einen Tisch bzw. Bank abgelegt – daher der Ausdruck.
 
2
Eine umfassende illustrierte Geschichte des Büros hat Nikil Saval in seinem lesenswerten Buch Cubed: A Secret History of the Workplace (Saval 2014) zusammengetragen.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Frank, E., & Hübschen, T. (2015). Out of Office – Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen. München: Redline Verlag. Frank, E., & Hübschen, T. (2015). Out of Office – Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen. München: Redline Verlag.
Zurück zum Zitat Harari, Y. N. (2016). Homo Deus – A brief history of tomorrow. London: Random House. Harari, Y. N. (2016). Homo Deus – A brief history of tomorrow. London: Random House.
Zurück zum Zitat Saval, N. (2014). Cubed – The secret history of the workplace. New York: Doubleday. Saval, N. (2014). Cubed – The secret history of the workplace. New York: Doubleday.
Zurück zum Zitat Sax, D. (2016). The revenge of analog: Real things and why they matter. New York: PublicAffairs. Sax, D. (2016). The revenge of analog: Real things and why they matter. New York: PublicAffairs.
Zurück zum Zitat Sloterdijk, P. (2004). Sphären. Plurale Sphärologie: Bd. III. Schäume. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Sloterdijk, P. (2004). Sphären. Plurale Sphärologie: Bd. III. Schäume. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Sprenger, R. K. (2015). Das anständige Unternehmen: Was richtige Führung ausmacht – Und was sie weglässt. München: DVA. Sprenger, R. K. (2015). Das anständige Unternehmen: Was richtige Führung ausmacht – Und was sie weglässt. München: DVA.
Zurück zum Zitat Taleb, N. N. (2013). Antifragilität – Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen. München: Knaus. Taleb, N. N. (2013). Antifragilität – Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen. München: Knaus.
Metadaten
Titel
Zukunft des Büros – Büro der Zukunft
verfasst von
Thorsten Hübschen
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-20969-8_5

Premium Partner