Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zukunft erkennt man nicht – man schafft sie

verfasst von: Claudia Schmidt, Alexandra Hildebrandt

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Im Beratungsalltag von Claudia Schmidt hält Digitalisierung überall Einzug. Im Interview erklärt sie, wo der Unterschied zwischen Digitalisierung, Automatisierung und digitaler Transformation liegt. Digitalisierung ist kein Synonym für Automatisierung, auch wenn diesen Begriffen häufig eine ähnliche Bedeutung zugesprochen wird. Aber auf die unternehmerische Transformationsstrategie bezogen, sind diese Begriffe von ganz unterschiedlicher Tragweite und nehmen damit auch ganz unterschiedlich Einfluss.
Literatur
Zurück zum Zitat Hopkins R (2014) Einfach. Jetzt. Machen! Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen. Oekom, München Hopkins R (2014) Einfach. Jetzt. Machen! Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen. Oekom, München
Zurück zum Zitat Oldhafer M, Schneider S, Beil E, Schmidt C, Nolte F (2019) Changemanagement im Gesundheitsunternehmen – Die geheime Macht der Emotionen in Veränderungsprozessen. Gabler, Wiesbaden Oldhafer M, Schneider S, Beil E, Schmidt C, Nolte F (2019) Changemanagement im Gesundheitsunternehmen – Die geheime Macht der Emotionen in Veränderungsprozessen. Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Otto F (2019) Wütendes Wetter. Audio Verlag, München Otto F (2019) Wütendes Wetter. Audio Verlag, München
Metadaten
Titel
Zukunft erkennt man nicht – man schafft sie
verfasst von
Claudia Schmidt
Alexandra Hildebrandt
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_63

Premium Partner