Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Christiane Siemon gibt einen Überblick zu den rechtlichen Grundlagen des ErbbauRG über den Vergleich von Annuitätendarlehen und Erbbaurecht anhand von praxisnahen Fallbeispielen bis zur Analyse der Zukunftsfähigkeit des aktuellen Erbbaurechts. Sie geht im Besonderen auf die Wertsicherungsklauseln, den marktgerechten Erbbauzins sowie auf die Möglichkeit der verstärkten Nutzung des Erbbaurechts für Kommunen ein. Außerdem wird die Problematik der Altersabsicherung erläutert. Die Autorin zeigt, dass das Erbbaurecht in Verbindung mit den aktuell niedrigen Nominalzinsen nur bedingt eine alternative Möglichkeit des Immobilienerwerbs darstellt. Einbezogen wird die Möglichkeit der Ermäßigung des Erbbauzinses zugunsten von Familien und der Änderung des Erbbauzinses anhand des VPI. Im Rahmen der nachhaltigen Stadtentwicklung könnte das Erbbaurecht darüber hinaus einen größeren Stellenwert einnehmen. Diese Möglichkeit wird durch aktuelle Beispiele aus der Wirtschaft dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Gang der Untersuchung

Zusammenfassung
Durch die derzeitige Zinspolitik sind Baufinanzierungsdarlehen zu günstigen Konditionen erhältlich. Die Nachfrage nach Bauland ist entsprechend hoch. Ausgangspunkt ist die angespannte Wohnraumsituation, die nicht nur in Großstädten wie Berlin oder München vorhanden ist.
Christiane Siemon

Chapter 2. Wesentliche Aspekte des Erbbaurechts

Zusammenfassung
Dieses Kapitel beinhaltet die historische Entwicklung des Erbbaurechts sowie die Besonderheiten der Eintragung in die Grundbücher. Ebenfalls eingegangen wird auf grundlegende rechtliche Bestimmungen und Vorgaben zum Inhalt des Erbbaurechtsvertrags.
Christiane Siemon

Chapter 3. Der Vergleich von Annuitätendarlehen und Erbbaurecht beim Grunderwerb

Zusammenfassung
Im Folgenden werden das Erbbaurecht und die Finanzierung eines Grundstücks anhand eines Annuitätendarlehens einander gegenübergestellt. Innerhalb der beschriebenen Fallkonstellationen erfolgt der Vergleich mit unterschiedlich veränderten Bezugsgrößen bei den Zinsen, den Laufzeiten, der Kredithöhe und der Erbbauzinshöhe. Sowohl die Beleihungsprobleme des Erbbaurechts als auch die Unterschiede durch eine lineare Anpassung des Erbbauzinses werden vorgestellt.
Christiane Siemon

Chapter 4. Zukunftsfähigkeit des Erbbaurechts

Zusammenfassung
Die folgende Darstellung gibt einen Überblick über die aktuelle Stellung des Erbbaurechts in Deutschland sowie soziale Probleme. Zudem wird diskutiert, welche Bereiche im Erbbaurecht einer Änderung bedürfen könnten.
Christiane Siemon

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise