Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zum Untersuchungsfeld: Einführung und Überblick

verfasst von : Matthias Alke

Erschienen in: Verstetigung von Kooperation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen Weiterbildungseinrichtungen in freier Trägerschaft, die über ein institutionalisiertes Netzwerk miteinander verbunden sind. Es wurde bereits angerissen, dass die meisten dieser Weiterbildungseinrichtungen, die häufig als „Bildungswerke“ bezeichnet werden, im Kontext der „Neuen Sozialen Bewegungen“ Ende der 1970er- bis Anfang der 1980er- Jahre entstanden sind. In diesem Kontinuum wurde auch das vorliegende Netzwerk auf der Basis vorhandener Vernetzungen gegründet. Vor allem aufgrund dieser historischen Genese werden diese Weiterbildungseinrichtungen in freier Trägerschaft dem Segment der „alternativen“ oder „anderen Weiterbildung“ im Kontext der allgemeinen, öffentlich geförderten Weiterbildung zugeordnet (vgl. Wittpoth 2003a, S. 175).

Metadaten
Titel
Zum Untersuchungsfeld: Einführung und Überblick
verfasst von
Matthias Alke
Copyright-Jahr
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-10295-1_4

Premium Partner