Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2012 | Forschung | Ausgabe 2/2012

Media Spectrum 2/2012

Zwiespältige Gefühle

ma Print 2012/I

Zeitschrift:
Media Spectrum > Ausgabe 2/2012
Autor:
Guido Schneider

Abstract

Die nach wie vor hohen Leserzahlen bieten den Publikumszeitschriften kaum mehr als eine Scheinsicherheit. In den meisten Segmenten geht es seit 2010 langsam, aber sicher bergab. Auch die Mehrzahl der Titel muss Leser ziehen lassen. Das sind keine beruhigenden Aussichten für eine Mediengattung, die immer weniger zahlendes Publikum findet. Für viele Einzeltitel ist zur Vertriebs- längst auch die Leserkrise hinzugekommen. Doch es finden sich auch zahlreiche Reichweitensieger, die für Lichtblicke sorgen, selbst in scheinbar sterbenden Segmenten wie den Programmzeitschriften.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2012

Media Spectrum 2/2012 Zur Ausgabe

Kopf des Monats

Fundierter Funkexperte