Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

12.09.2018 | Abhandlung | Ausgabe 3-4/2017

Berliner Journal für Soziologie 3-4/2017

Zwischen Ökonomie und Politik. Zur diskursiven Konstruktion des Begriffs „Sozialmodell“ im Sarkozy-Wahlkampf 2005–2007

Zeitschrift:
Berliner Journal für Soziologie > Ausgabe 3-4/2017
Autor:
Frédéric Lebaron
Wichtige Hinweise
Von Juliane Schmidt-Wellenburg aus dem Französischen übersetzte und unter Mitarbeit von Christian Schmidt-Wellenburg, Andreas Schmitz und Daniel Witte erheblich erweiterte und veränderte Fassung von Lebaron 2013.

Zusammenfassung

In allgemeinen wirtschaftspolitischen Diskursen streiten Akteure aus Politik, Ökonomie und Medien um die gültige Wahrnehmung der Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Ein Beispiel hierfür liefert der Diskurs um das „modèle sociale français“: Lange positiv mit der ökonomischen Erfolgsgeschichte der Fünften Republik identifiziert, wurde der Begriff nach 2000 zum zentralen Topos einer Krisenrhetorik, die das Reformprogramm und den Aufstieg Nicolas Sarkozys argumentativ vorbereitete. Der Beitrag analysiert an diesem Beispiel, wie sich wirtschaftspolitische Diskurse formieren und transformieren. Dabei wird zum einen die Bedeutung von Diskursen als Forschungsgegenstand und -perspektive für Feldtheorie und Wirtschaftssoziologie erörtert. Zum anderen wird gezeigt, wie allgemeine wirtschaftspolitische Diskurse bestimmte Positionen in der öffentlichen Debatte wissenschaftlich legitimieren und zugleich spezifische wissenschaftliche Fragestellungen als gesellschaftlich relevant in Szene setzen. Von diesem Wechselspiel profitieren sowohl die Vermittler zwischen öffentlicher Debatte und akademischem Spezialdiskurs, als auch politische und wirtschaftliche Akteure, die auf diese Weise Anerkennung für ihre je eigenen Reformagenden generieren können.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Berliner Journal für Soziologie

Das Berliner Journal für Soziologie veröffentlicht Beiträge zu allgemeinen Themen und Forschungsbereichen der Soziologie sowie Schwerpunkthefte zu Klassikern der Soziologie und zu aktuellen Problemfeldern des soziologischen Diskurses.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3-4/2017

Berliner Journal für Soziologie 3-4/2017 Zur Ausgabe

Mitteilungen und Berichte

Dialektik und Dialog im Dazwischen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise