Skip to main content
main-content
Top

11-07-2019 | Bankstrategie | Nachricht | Article

Wie die Reise zur modernen Autobank gelingt

Author:
Stefanie Hüthig

Beim Wandel zur digitalen Organisation das bisherige Geschäft nicht zu vernachlässigen und die Mitarbeiter mitzunehmen, ist ein Kunststück. Die Toyota Bank berichtet von ihren Erfahrungen und gewinnt den Autohaus Bankenmonitor in der Kategorie "Große Importfabrikate".

Axel Nordieker, Geschäftsführer der Toyota Kreditbank, ist sich sicher: Sein Institut muss einige Trends mitmachen, aber eben nicht alle. "Vergesst nicht Eure Wurzeln, dann geht Ihr auch nicht verloren!", mahnte er auf dem Finanzierungsgipfel der Bankmagazin-Schwesterzeitschrift Autohaus Anfang Juli. Ja, es gebe den digitalen Kunden, trotzdem dürfe eine Autobank auf keinen Fall ihr Kerngeschäft vernachlässigen. Nordieker sprach von einer hybrid Journey, bei der die Herausforderung sei, die alte und die neue Welt zusammenzubringen.

Das gilt für Geldhäuser allgemein ebenso wie für Toyota Financial Services selbst. Das Unternehmen entwickelt sich laut Nordieker vom Finanzdienstleister zum Dienstleister. Jeder Vertrag sei wichtig, und deshalb auch die Betreuung vermeintlich "schwieriger" Autohändler. Der Toyotabank-Chef will bei seinen Beschäftigten das Bewusstsein dafür schärfen, dass damit derjenige Mitarbeiter, der sich mit besagtem Händler auseinandersetzt, eben auch von Bedeutung für das Captive ist.

Begeisterung in die Organisation transportieren

Toyota Financial Services befindet sich mitten im Reiseprozess. Die Mitarbeiter werden nach Nordiekers Angaben Schritt für Schritt in die neuen Themen geführt. So hat das Institut etwa einen so genannten Scrum Master engagiert, der mit den Beschäftigten agile Entwicklung übt und lebt. Mitarbeiter, die nach einer Zeit in einem Projekt in die Linie zurückkehrten, transportierten oft ihre Begeisterung für die agile Entwicklung in die Organisation. Deshalb komme agile Entwicklung bei Toyota Financial Services längst nicht mehr nur in Projekten vor, sondern auch in der Linie. Laut Nordieker arbeiten rund 20 Prozent der Beschäftigten agil.

Von der Idee, bisherige Mitarbeiter gegen neue mit beispielsweise agilem Know-how auszutauschen, hält Nordieker nichts. Angesichts des Erfolgs – Toyota Financial Services wurde beim Autohaus Bankenmonitor mehrmals zur besten Autobank gewählt, was den Mitarbeitern zu verdanken sei – sei dieses Vorgehen respektlos.

MKG Bank ist Gesamtsieger beim Bankenmonitor 2019

Auch beim diesjährigen Bankenmonitor nahm Toyota Financial Services einen Preis mit nach Hause, und zwar in der Kategorie "Große Importfabrikate". Für den Gesamtsieg reichte es allerdings nicht ganz, er ging mit einer Note von 1,54 an die MKG Bank, Finanzierungspartner von Mitsubishi, die zugleich die Kategorie "Kleine Importfabrikate" gewann. Den Wettbewerb im Bereich "Deutsche Volumenfabrikate" entschied Volkswagen Financial Services für sich, die Kategorie "Deutsche Premiumfabrikate" ging an BMW Financial Services. Bei den "Nischenfabrikaten" siegte die Mercedes-Benz Bank für die Marke Smart, bei den "Marken ohne Herstellerbank" Mazda, hinter deren Finanzierungsangeboten die Santander Consumer Bank steckt. Die BDK Bank setzte sich unter den "Unabhängigen Autobanken" durch. Der Sonderpreis für die Finanzierer von Gebrauchtwagen ging an die Santander Consumer Bank.

Related topics

Background information for this content

01-04-2019 | SPECIAL | Issue 4/2019

Projekte agil steuern

01-05-2019 | Strategie | Issue 5/2019

Mit Organisation experimentieren

Related content

Premium Partner

    Image Credits