Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2016 | OriginalPaper | Chapter

87. Elektrische Energieversorgung

Author: Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Schulz

Published in: Handbuch Elektrotechnik

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Nur mit einer zuverlässigen und wirtschaftlichen elektrischen Energieversorgung ist eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung von Industrienationen möglich. Gleichzeitig muss diese selbst so nachhaltig, d. h. umweltverträglich gestaltet werden, dass auch zukünftige Generationen nicht in ihrer Entfaltung behindert werden. Eine versorgungssichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Energiebereitstellung ergibt sich nicht zwingend allein aus einer technisch evolutionären Entwicklung und ist auch bis heute nicht ausschließlich nur mit einer der bekannten Wandlungstechnologien nachweislich realisierbar.
Daher wird die Energieversorgung insgesamt, wegen ihrer gesellschaftlichen Relevanz jedoch insbesondere die elektrische Energieversorgung, durch politische Steuerungsinstrumente und Gesetzgebung gelenkt. Dazu gehören neben dem Energiewirtschaftsgesetz das Stromeinspeisungsgesetz, europäische Richtlinien, das Erneuerbare-Energien-Gesetz sowie verschiedene weitere Instrumente zur Regulierung und Setzung von Investitionsanreizen.
Literature
go back to reference Heuck, K.; Dettmann, K.-D.; Schulz, D.: Elektrische Energieversorgung, 9. Auflage, Wiesbaden: Springer Vieweg 2013 CrossRef Heuck, K.; Dettmann, K.-D.; Schulz, D.: Elektrische Energieversorgung, 9. Auflage, Wiesbaden: Springer Vieweg 2013 CrossRef
go back to reference Constantinescu-Simon, L. (Hrsg.): Handbuch Elektrische Energietechnik, 2. Auflage, Wiesbaden: Vieweg 1997 Constantinescu-Simon, L. (Hrsg.): Handbuch Elektrische Energietechnik, 2. Auflage, Wiesbaden: Vieweg 1997
go back to reference Herold, G.: Elektrische Energieversorgung II, 2. Auflage, Wilburgstetten: J. Schlembach 2010 Herold, G.: Elektrische Energieversorgung II, 2. Auflage, Wilburgstetten: J. Schlembach 2010
go back to reference Crastan, V.: Elektrische Energieversorgung 1, 2. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2007 Crastan, V.: Elektrische Energieversorgung 1, 2. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2007
go back to reference Kießling, F., Nefzger, P.,Kaintzyk, U.: Freileitungen, 5. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2001 CrossRef Kießling, F., Nefzger, P.,Kaintzyk, U.: Freileitungen, 5. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2001 CrossRef
go back to reference Kämpfer, S., Kopatsch, G.: Schaltanlagen-Handbuch, 12. Auflage, Berlin: Cornelsen 2012 Kämpfer, S., Kopatsch, G.: Schaltanlagen-Handbuch, 12. Auflage, Berlin: Cornelsen 2012
go back to reference Konstantin, P.: Praxisbuch Energiewirtschaft, 2. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2009 Konstantin, P.: Praxisbuch Energiewirtschaft, 2. Auflage, Berlin, Heidelberg: Springer 2009
go back to reference Hosemann, G. (Hrsg.): Elektrische Energietechnik Band 3: Netze, Berlin, Heidelberg: Springer 2001 Hosemann, G. (Hrsg.): Elektrische Energietechnik Band 3: Netze, Berlin, Heidelberg: Springer 2001
go back to reference Schulz, D., Schulz, K.: Energiequellen und Kraftwerke, In: Informationen zur politischen Bildung Heft 319 Energie und Umwelt, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2013, Ausgabe 3/2013 Schulz, D., Schulz, K.: Energiequellen und Kraftwerke, In: Informationen zur politischen Bildung Heft 319 Energie und Umwelt, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2013, Ausgabe 3/2013
go back to reference Schulz, D.: Integration von Windkraftanlagen in Energieversorgungsnetze - Stand der Technik und Perspektiven für die dezentrale Stromerzeugung. Habilitationsschrift, Berlin, Offenbach: VDE-Verlag 2006 Schulz, D.: Integration von Windkraftanlagen in Energieversorgungsnetze - Stand der Technik und Perspektiven für die dezentrale Stromerzeugung. Habilitationsschrift, Berlin, Offenbach: VDE-Verlag 2006
Metadata
Title
Elektrische Energieversorgung
Author
Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Schulz
Copyright Year
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_87