Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2022 | OriginalPaper | Chapter

Mikrogeografische Marktsegmentierung

Authors: Özlem Doger-Herter, Barbara Wawrzyniak

Published in: Marketing Analytics

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Die Markt- und Kundensegmentierung ermöglicht es, eine Marketingstrategie optimiert nach der jeweiligen Zielgruppe auszurichten. Die Marktsegmentierung betrachtet dabei den Gesamtmarkt inkl. Wettbewerber nach bestimmten Kriterien aller potenzieller Käufergruppen, während die Kundensegmentierung dies nur für vorhandene Unternehmen und potenzielle Kunden eines Unternehmens vornimmt. Beide Segmentierungen bilden hinsichtlich ihres Kaufverhaltens oder kaufverhaltensrelevanter Merkmale homogene Gruppen, die sich voneinander unterscheiden. Dabei wird von unterschiedlichen Bedürfnissen und demografischen Eigenheiten beim Kaufverhalten der Verbraucher ausgegangen, die anhand von Modellen und Methoden sowie Werkzeugen der Datengewinnung und -analyse erklärt werden. Gerade in Zeiten von Big Data steigt die Menge der verfügbaren Informationen über Märkte und Kunden nahezu täglich. Dank moderner Analytics gilt es, diese Daten wertschöpfend zu nutzen, sodass die (statistisch) sichtbar werdenden Kundenpotenziale besser ausgeschöpft werden können. In der Praxis kann diese Herausforderung mit einer hybriden Anwendung aus Markt- und Kundensegmentierung über mikrogeografische Modelle gelöst werden. Mittels Verschneidung von Befragungsdaten und adressgenauen, flächendeckenden soziodemografischen Daten können Marktforschungsergebnisse sowohl in den Gesamtmarkt als auch ins CRM übertragen werden. Ein solches System ist z. B. das der Limbic®Types, welches Konsumverhalten durch Motivation und Emotion erklärt. Die resultierenden Cluster werden in einem Praxisbeispiel erstmals mikrogeografisch für alle deutschlandweiten 22 Mio. Adressen räumlich lokalisiert.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literature
go back to reference Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W., & Weiber, R. (2006). Multivariate Analysemethoden (11. Aufl.). Springer. Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W., & Weiber, R. (2006). Multivariate Analysemethoden (11. Aufl.). Springer.
go back to reference Camilleri, M. A. (2018). Travel marketing, tourism economics and the airline product. Springer. CrossRef Camilleri, M. A. (2018). Travel marketing, tourism economics and the airline product. Springer. CrossRef
go back to reference Dolnicar, S., Grün, B., & Leisch, F. (2018). Market segmentation analysis: Understanding it, doing it, and making it useful. Springer. CrossRef Dolnicar, S., Grün, B., & Leisch, F. (2018). Market segmentation analysis: Understanding it, doing it, and making it useful. Springer. CrossRef
go back to reference Eichhorn, M. (2018). Räumliche Strukturen. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 60–72). VDE Verlag. Eichhorn, M. (2018). Räumliche Strukturen. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 60–72). VDE Verlag.
go back to reference Freter, H. (2008). Markt- und Kundensegmentierung (2. Aufl.). Kohlhammer. Freter, H. (2008). Markt- und Kundensegmentierung (2. Aufl.). Kohlhammer.
go back to reference Gladis, J. (2018). Geocodierung. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 137–139). VDE Verlag. Gladis, J. (2018). Geocodierung. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 137–139). VDE Verlag.
go back to reference Herter, M. (2018). Definition des Begriffs „Geomarketing“. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 60–72). VDE Verlag. Herter, M. (2018). Definition des Begriffs „Geomarketing“. In M. Herter & K. Mühlbauer (Hrsg.), Handbuch Geomarketing (2. Aufl., S. 60–72). VDE Verlag.
go back to reference Wawrzyniak, B. (2020). Mehr Transparenz und Qualität mit innovativen Small Area Methoden. In B. Klumpe, J. Schröder, & M. Zwick (Hrsg.), Qualität bei zusammengeführten Daten – Befragungsdaten, administrative Daten, neue digitale Daten: Miteinander besser? (S. 45–62). Springer VS. CrossRef Wawrzyniak, B. (2020). Mehr Transparenz und Qualität mit innovativen Small Area Methoden. In B. Klumpe, J. Schröder, & M. Zwick (Hrsg.), Qualität bei zusammengeführten Daten – Befragungsdaten, administrative Daten, neue digitale Daten: Miteinander besser? (S. 45–62). Springer VS. CrossRef
Metadata
Title
Mikrogeografische Marktsegmentierung
Authors
Özlem Doger-Herter
Barbara Wawrzyniak
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-33809-1_9