Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: Lightweight Design 5/2019

01-10-2019 | Produkte + Prozesse

Produkte + Prozesse

Published in: Lightweight Design | Issue 5/2019

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Als Fortführung des sogenannten 5L-Zugs hat die Hörmann Vehicle Engineering im Auftrag der SBB Cargo ein leichtes modulares Chassis entwickelt, das sich für unterschiedliche Transportaufgaben und Oberbauten eignet. Es besteht aus einer Gitterträgerstruktur im Mittelsegment und belastungsoptimierten Kopfteilen. Mit 5,5 t in einer aktuellen Ausführung ist es deutlich leichter als die im Schnitt zwischen 8 und 9 t schweren Chassis herkömmlicher Bauweise. Der gesamte Tragwagen wiegt damit 20 % weniger als konventionelle Wagen. So lassen sich mit der Neuentwicklung nun erhöhte Nutzlasten von bis zu 75 t transportieren. Für die Entwicklung übertrug das Unternehmen Ansätze des Strukturleichtbaus von Nutzfahrzeugen auf die Schiene. Als Teil des modularen Aufbaus lässt sich die Fahrzeuglänge durch unterschiedlich lange Mittelteile zwischen den Kopfteilen adaptieren.
Metadata
Title
Produkte + Prozesse
Publication date
01-10-2019
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
Lightweight Design / Issue 5/2019
Print ISSN: 1865-4819
Electronic ISSN: 2192-8738
DOI
https://doi.org/10.1007/s35725-019-0058-y