Skip to main content
Top
Published in:

2021 | OriginalPaper | Chapter

1. Verbraucherökonomische Grundlagen eines nachhaltigen Konsums

Authors : Daniela Ludin, Wanja Wellbrock

Published in: Nachhaltiger Konsum

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In diesem Beitrag werden die verbraucherökonomischen Grundlagen eines nachhaltigen Konsums herausgearbeitet. Ausgehend von der Begriffsbestimmung und den Dimensionen eines nachhaltigen Konsums werden Konzepte für die Messung von nachhaltigem Konsum vorgestellt.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern im gesamten Herausgeberwerk die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.
 
Literature
go back to reference Allan, J.A.: Fortunately there are substitutes for water otherwise our hydro-political futures would be impossible. In: ODA, Priorities for water resources allocation and management, ODA, London, S. 13–26 (1993) Allan, J.A.: Fortunately there are substitutes for water otherwise our hydro-political futures would be impossible. In: ODA, Priorities for water resources allocation and management, ODA, London, S. 13–26 (1993)
go back to reference Balderjahn, I.: Nachhaltiges Management und Konsumentenverhalten. utb, München (2013) Balderjahn, I.: Nachhaltiges Management und Konsumentenverhalten. utb, München (2013)
go back to reference Biermann, B., Erne, R.: Nachhaltiges Produktmanagement. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020) Biermann, B., Erne, R.: Nachhaltiges Produktmanagement. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020)
go back to reference Bogun, R.: Was wissen wir über die ökologischen Wirkungen des privaten Konsums? Anmerkungen zum Stand der Forschung und den Problemen des „Fußabdruck-Denkens“. In: Baur, N., Fülling, J., Hering, L., Kulke, E. (Hrsg.) Waren – Wissen – Raum, S. 517–560. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020) Bogun, R.: Was wissen wir über die ökologischen Wirkungen des privaten Konsums? Anmerkungen zum Stand der Forschung und den Problemen des „Fußabdruck-Denkens“. In: Baur, N., Fülling, J., Hering, L., Kulke, E. (Hrsg.) Waren – Wissen – Raum, S. 517–560. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020)
go back to reference Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V., Friends of the Earth Germany: Besser (und) weniger. Ansätze für ressourcenschonendes und abfallarmes Handeln. BUND, Berlin (2016) Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V., Friends of the Earth Germany: Besser (und) weniger. Ansätze für ressourcenschonendes und abfallarmes Handeln. BUND, Berlin (2016)
go back to reference Carlowitz, C. v.: Sylvicultura Oeconomica: Die Naturgemäße Anweisung zur Wilden Baum-Zucht. oekom Verlag, Leipzig (1713) Carlowitz, C. v.: Sylvicultura Oeconomica: Die Naturgemäße Anweisung zur Wilden Baum-Zucht. oekom Verlag, Leipzig (1713)
go back to reference Clement, R.: Anlegerschutz aus der Sicht der Principal-Agent-Theorie. WISU 3(05), 360–367 (2005) Clement, R.: Anlegerschutz aus der Sicht der Principal-Agent-Theorie. WISU 3(05), 360–367 (2005)
go back to reference Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: Corporate Social Responsibility. Verankert in der Wertschöpfungskette. Deloitte, Düsseldorf (2009) Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: Corporate Social Responsibility. Verankert in der Wertschöpfungskette. Deloitte, Düsseldorf (2009)
go back to reference Erbguth, W., Schlacke, S.: Umweltrecht. Nomos, Baden-Baden (2018) Erbguth, W., Schlacke, S.: Umweltrecht. Nomos, Baden-Baden (2018)
go back to reference Gatesleben, B., Vlek, C.: Household consumption, quality of life, and environmental impacts: A psychological perspective and empirical study. In: Noorman, K.J., Uiterkamp, T.S. (Hrsg.) Green households? Domestic consumers, environment and sustainability, S. 141–183. Routledge, London (1998) Gatesleben, B., Vlek, C.: Household consumption, quality of life, and environmental impacts: A psychological perspective and empirical study. In: Noorman, K.J., Uiterkamp, T.S. (Hrsg.) Green households? Domestic consumers, environment and sustainability, S. 141–183. Routledge, London (1998)
go back to reference Giegler, H., Ruhrmann, G.: Remembering the news: A LISREL model. Eur. J. Commun. 5, 463–488 (1990)CrossRef Giegler, H., Ruhrmann, G.: Remembering the news: A LISREL model. Eur. J. Commun. 5, 463–488 (1990)CrossRef
go back to reference Goldberg, J., Nitzsch, R.: Behavioral finance. Gewinnen mit Kompetenz. FinanzBuch Verlag, München (2006) Goldberg, J., Nitzsch, R.: Behavioral finance. Gewinnen mit Kompetenz. FinanzBuch Verlag, München (2006)
go back to reference Hagen, K., v. Schlippenbach, V.: Verbraucherpolitik: Schutz der Verbraucher und Sicherung der Funktionsfähigkeit von Märkten. Wochenber. Des DIW Berlin 25, 397–401 (2007) Hagen, K., v. Schlippenbach, V.: Verbraucherpolitik: Schutz der Verbraucher und Sicherung der Funktionsfähigkeit von Märkten. Wochenber. Des DIW Berlin 25, 397–401 (2007)
go back to reference Hinterberger, F., Luks, F., Schmidt-Bleek, F.: Material flows vs. ‘natural capital’: What makes an economy sustainable? Ecol. Econ. 23(1), 1–14 (1997)CrossRef Hinterberger, F., Luks, F., Schmidt-Bleek, F.: Material flows vs. ‘natural capital’: What makes an economy sustainable? Ecol. Econ. 23(1), 1–14 (1997)CrossRef
go back to reference Hoekstra, A., Hung, P.Q.: Virtual water trade: A quantification of virtual water flows between nations in relation to international crop trade. Water Sci. Technol. 49(11), 203–209 (2002) Hoekstra, A., Hung, P.Q.: Virtual water trade: A quantification of virtual water flows between nations in relation to international crop trade. Water Sci. Technol. 49(11), 203–209 (2002)
go back to reference Jaquemoth, M., Hufnagel, R.: Verbraucherpolitik. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2018) Jaquemoth, M., Hufnagel, R.: Verbraucherpolitik. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2018)
go back to reference Kahneman, D., Tversky, A.: Prospect theory: An analysis of decision under risk. Econometrica 47, 263–292 (1979)CrossRef Kahneman, D., Tversky, A.: Prospect theory: An analysis of decision under risk. Econometrica 47, 263–292 (1979)CrossRef
go back to reference Koths, G., Holl, F.: Verantwortungsvoller Konsum – Ein Problem asymmetrisch verteilter Information? In: Schneider, A., Schmidpeter, R. (Hrsg.) Corporate Social Responsibility. Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis, S. 663–679. Gabler Verlag, Berlin (2012) Koths, G., Holl, F.: Verantwortungsvoller Konsum – Ein Problem asymmetrisch verteilter Information? In: Schneider, A., Schmidpeter, R. (Hrsg.) Corporate Social Responsibility. Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis, S. 663–679. Gabler Verlag, Berlin (2012)
go back to reference Kroeber-Riel, W., Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten. Vahlen, München (2019) Kroeber-Riel, W., Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten. Vahlen, München (2019)
go back to reference Krol, G.-J.: Verbraucherleitbilder und Implikationen für die Verbraucherpolitik. In: May, H. (Hrsg.) Handbuch zur ökonomischen Bildung, 9., völlig überarb. und akt. Auflage, S. 79–98. Oldenbourg Verlag, München (2008) Krol, G.-J.: Verbraucherleitbilder und Implikationen für die Verbraucherpolitik. In: May, H. (Hrsg.) Handbuch zur ökonomischen Bildung, 9., völlig überarb. und akt. Auflage, S. 79–98. Oldenbourg Verlag, München (2008)
go back to reference Kuhlmann, E.: Verbraucherpolitk. Grundzüge ihrer Theorie und Praxis. Vahlen Verlag, München (1990) Kuhlmann, E.: Verbraucherpolitk. Grundzüge ihrer Theorie und Praxis. Vahlen Verlag, München (1990)
go back to reference Ludin, D.: Globalisierung als regionale Chance: Erfolgreiche und nachhaltige Strategieentwicklung für mittelständische Brauereien, 2. Auflage. Josef Eul Verlag, Lohmar (2011) Ludin, D.: Globalisierung als regionale Chance: Erfolgreiche und nachhaltige Strategieentwicklung für mittelständische Brauereien, 2. Auflage. Josef Eul Verlag, Lohmar (2011)
go back to reference Ludin, D., Wellbrock, W.: Betriebswirtschaftliche Implikationen eines nachhaltigen Beschaffungsmanagements. In: Wellbrock, W., Ludin, D. (Hrsg.) Nachhaltiges Beschaffungsmanagement. Strategien – Praxisbeispiele – Digitalisierung, S. 3–16. Gabler Verlag, Wiesbaden (2019) Ludin, D., Wellbrock, W.: Betriebswirtschaftliche Implikationen eines nachhaltigen Beschaffungsmanagements. In: Wellbrock, W., Ludin, D. (Hrsg.) Nachhaltiges Beschaffungsmanagement. Strategien – Praxisbeispiele – Digitalisierung, S. 3–16. Gabler Verlag, Wiesbaden (2019)
go back to reference Maier-Rigaud, R.: Verbraucherpolitik. In: Weidenfeld, W., Wessels, W., Tekin, F. (Hrsg.) Europa von A bis Z. Taschenbuch der europäischen Integration, S. 587–590. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020) Maier-Rigaud, R.: Verbraucherpolitik. In: Weidenfeld, W., Wessels, W., Tekin, F. (Hrsg.) Europa von A bis Z. Taschenbuch der europäischen Integration, S. 587–590. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020)
go back to reference May, H.: Ökonomie für Pädagogen. Oldenbourg Verlag, München (2008) May, H.: Ökonomie für Pädagogen. Oldenbourg Verlag, München (2008)
go back to reference Ouma, S.: Waren, Wissen und „Raum“: Die Dunklen Seiten globaler Lieferketten im Lebensmittelhandel. In: Baur, N., Fülling, J., Hering, L., Kulke, E. (Hrsg.) Waren – Wissen – Raum, S. 487–516. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020) Ouma, S.: Waren, Wissen und „Raum“: Die Dunklen Seiten globaler Lieferketten im Lebensmittelhandel. In: Baur, N., Fülling, J., Hering, L., Kulke, E. (Hrsg.) Waren – Wissen – Raum, S. 487–516. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020)
go back to reference Reisch, L., Strünck, C.: Verbraucherpolitik. In: Mause, K., Müller, C., Schubert, K. (Hrsg.) Politik und Wirtschaft Ein integratives Kompendium, S. 473–495. Gabler Verlag, Wiesbaden (2018) Reisch, L., Strünck, C.: Verbraucherpolitik. In: Mause, K., Müller, C., Schubert, K. (Hrsg.) Politik und Wirtschaft Ein integratives Kompendium, S. 473–495. Gabler Verlag, Wiesbaden (2018)
go back to reference Rösch, C., Schaldach, R., Göpel, J.: Bioökonomie im Selbststudium: Nachhaltigkeit und ökologische Bewertung. Springer Spektrum, Berlin (2020) Rösch, C., Schaldach, R., Göpel, J.: Bioökonomie im Selbststudium: Nachhaltigkeit und ökologische Bewertung. Springer Spektrum, Berlin (2020)
go back to reference Schmidt-Bleek, F.: Wieviel Umwelt braucht der Mensch? Faktor 10 – das Maß für ökologisches Wirtschaften. Springer Basel AG, Boston (1994) Schmidt-Bleek, F.: Wieviel Umwelt braucht der Mensch? Faktor 10 – das Maß für ökologisches Wirtschaften. Springer Basel AG, Boston (1994)
go back to reference Schmidt-Bleek, F.: Der ökologische Rucksack: Wirtschaft für eine Zukunft mit Zukunft. Hirzel, Stuttgart (2004) Schmidt-Bleek, F.: Der ökologische Rucksack: Wirtschaft für eine Zukunft mit Zukunft. Hirzel, Stuttgart (2004)
go back to reference Schriek, R.: Besser mit Behavioural Finance: Finanzpsychologie in Theorie und Praxis. FinanzBuch Verlag, München (2009) Schriek, R.: Besser mit Behavioural Finance: Finanzpsychologie in Theorie und Praxis. FinanzBuch Verlag, München (2009)
go back to reference Ulber, M.: Die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Konsumenten. Eine systematische Literaturanalyse vor dem Hintergrund nachhaltigen Konsums. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020) Ulber, M.: Die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Konsumenten. Eine systematische Literaturanalyse vor dem Hintergrund nachhaltigen Konsums. Gabler Verlag, Wiesbaden (2020)
go back to reference Weinberg, P.: Verhaltenswissenschaftliche Aspekte der Kundenbindung. In: Bruhn, M., Homburg, C. (Hrsg.) Handbuch Kundenbindungsmanagement. Grundlagen – Konzepte – Erfahrungen, S. 41–53. Gabler Verlag, Wiesbaden (1999) Weinberg, P.: Verhaltenswissenschaftliche Aspekte der Kundenbindung. In: Bruhn, M., Homburg, C. (Hrsg.) Handbuch Kundenbindungsmanagement. Grundlagen – Konzepte – Erfahrungen, S. 41–53. Gabler Verlag, Wiesbaden (1999)
go back to reference World Commission on Environment and Development (WCED): Our common future. WCED, Oxford (1987) World Commission on Environment and Development (WCED): Our common future. WCED, Oxford (1987)
Metadata
Title
Verbraucherökonomische Grundlagen eines nachhaltigen Konsums
Authors
Daniela Ludin
Wanja Wellbrock
Copyright Year
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-33353-9_1

Premium Partner