Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2021 | OriginalPaper | Chapter

7. Zusatzeinrichtungen zur Zerspanung von CFK, artverwandter Faserverbundkunststoffe und hybrider Schichtverbunde

Author : Wolfgang Hintze

Published in: CFK-Bearbeitung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

In der spanenden Bearbeitung von CFK und artverwandten Faserverbundkunststoffen sowie von hybriden Werkstoffen und Werkstoffverbunden sind Zusatzeinrichtungen zur Kühlschmierung der Prozesse und zur Steigerung der Prozesssicherheit sowie Systeme zur Erfassung und Abfuhr der erzeugten Stäube und Spanpartikel bedeutsam. Häufig erfolgt die Kühlschmierung der thermisch empfindlichen FVK-Bauteile mittels gasförmiger oder fester Medien oder Aerosole, selten mittels flüssiger Medien. Für die aus Gründen des Arbeits- und Anlagenschutzes notwendige Stauberfassung werden die physikalischen Grundlagen sowie technische Lösungen dargestellt.
Literature
go back to reference ArbSchG (2019) Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz). Bundesministerium für Arbeit und Soziales ArbSchG (2019) Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz). Bundesministerium für Arbeit und Soziales
go back to reference Batel W (1972) Entstaubungstechnik. Grundlagen, Verfahren, Meßwesen. Springer, Berlin Batel W (1972) Entstaubungstechnik. Grundlagen, Verfahren, Meßwesen. Springer, Berlin
go back to reference Boge, C. (2011) Innovative systems for manufacturing of composites. In: Denkena B (Hrsg) New manufacturing technologies in aerospace industry. Machining innovations conference. 11th aerospace workshop, 22.–23.09.2011. Hannover. PZH Produktionstechnisches Zentrum GmbH, Garbsen Boge, C. (2011) Innovative systems for manufacturing of composites. In: Denkena B (Hrsg) New manufacturing technologies in aerospace industry. Machining innovations conference. 11th aerospace workshop, 22.–23.09.2011. Hannover. PZH Produktionstechnisches Zentrum GmbH, Garbsen
go back to reference DGUV Vorschrift 1 (2013) Grundsätze der Prävention. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV Vorschrift 1 (2013) Grundsätze der Prävention. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
go back to reference DGUV Vorschrift 2 (2012) Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV Vorschrift 2 (2012) Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
go back to reference DIN EN 481 (1993) Festlegung der Teilchengrößenverteilung zur Messung luftgetragener Partikel. DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin DIN EN 481 (1993) Festlegung der Teilchengrößenverteilung zur Messung luftgetragener Partikel. DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin
go back to reference DIN EN 60335-2-69 (2015) Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke. Teil 2–69: Besondere Anforderungen für Staub- und Wassersauger für den gewerblichen Gebrauch. DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin DIN EN 60335-2-69 (2015) Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke. Teil 2–69: Besondere Anforderungen für Staub- und Wassersauger für den gewerblichen Gebrauch. DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin
go back to reference DIN ISO EN 169890-1 (2017) Luftfilter für die allgemeine Raumlufttechnik. Teil 1: Technische Bestimmungen, Anforderungen und Effizienzklassifizierungssystem, basierend auf dem Feinstaubabscheidegrad (ePM). DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin DIN ISO EN 169890-1 (2017) Luftfilter für die allgemeine Raumlufttechnik. Teil 1: Technische Bestimmungen, Anforderungen und Effizienzklassifizierungssystem, basierend auf dem Feinstaubabscheidegrad (ePM). DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Beuth Verlag GmbH, Berlin
go back to reference Fangmann S (2011) Orbitalbohrstrategien in seriellen Werkstoffverbunden. Dissertation. Universität Bremen, Bremen Fangmann S (2011) Orbitalbohrstrategien in seriellen Werkstoffverbunden. Dissertation. Universität Bremen, Bremen
go back to reference Gauggel C, Chetreanu-Don C, Sattel S (2018) Optimierte Späneerfassung bei der Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen. In: Möhring H-C, Schneider M, Middendorf P (Hrsg) 8. IfW-Tagung Bearbeitung von Verbundwerkstoffen, 29.11.2018. Stuttgart Gauggel C, Chetreanu-Don C, Sattel S (2018) Optimierte Späneerfassung bei der Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen. In: Möhring H-C, Schneider M, Middendorf P (Hrsg) 8. IfW-Tagung Bearbeitung von Verbundwerkstoffen, 29.11.2018. Stuttgart
go back to reference GefStoffV (2017) Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung). Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) GefStoffV (2017) Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung). Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
go back to reference Heisel U, Lang H, Wunderlich A, Sattel S, Gauggel C, Durst R (2014) Bohrbearbeitung kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe mit kryogener Kühlung. Untersuchungen zum Einfluss der kyrogenen Kühlung auf Werkzeug, Werkstoff und Prozess. wt Werkstattstechnik online. 104(1/2):2–9 Heisel U, Lang H, Wunderlich A, Sattel S, Gauggel C, Durst R (2014) Bohrbearbeitung kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe mit kryogener Kühlung. Untersuchungen zum Einfluss der kyrogenen Kühlung auf Werkzeug, Werkstoff und Prozess. wt Werkstattstechnik online. 104(1/2):2–9
go back to reference Hintze W (2014) Neue Ansätze zur wirtschaftlichen Präzisionsbearbeitung von CFK-Strukturen. In: Bleicher F, Lammer K (Hrsg) Industrie 4.0 – die intelligente Fabrik der Zukunft. 2. Wiener Produktionstechnik Kongress, 07.– 08.05.2014. Wien. Klein Publishing, Wien:131–140 Hintze W (2014) Neue Ansätze zur wirtschaftlichen Präzisionsbearbeitung von CFK-Strukturen. In: Bleicher F, Lammer K (Hrsg) Industrie 4.0 – die intelligente Fabrik der Zukunft. 2. Wiener Produktionstechnik Kongress, 07.– 08.05.2014. Wien. Klein Publishing, Wien:131–140
go back to reference Hintze W, Hartmann D, Schütte C, Schwerdt M (2008) Wet machining of CFRP aerospace: the innovation driver for the industry. AIRTEC international aerospace supply fair, 11.–13.11.2008. Frankfurt (Main) Hintze W, Hartmann D, Schütte C, Schwerdt M (2008) Wet machining of CFRP aerospace: the innovation driver for the industry. AIRTEC international aerospace supply fair, 11.–13.11.2008. Frankfurt (Main)
go back to reference Kindler J (2010) Werkstückqualität und Standzeitoptimierung von Zerspanwerkzeugen bei der Umrissbearbeitung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen. Dissertation. Technische Universität Hamburg-Harburg, Hamburg Kindler J (2010) Werkstückqualität und Standzeitoptimierung von Zerspanwerkzeugen bei der Umrissbearbeitung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen. Dissertation. Technische Universität Hamburg-Harburg, Hamburg
go back to reference Klocke F, König W (2008) Fertigungsverfahren 1. Drehen, Fräsen, Bohren. Springer, Berlin Klocke F, König W (2008) Fertigungsverfahren 1. Drehen, Fräsen, Bohren. Springer, Berlin
go back to reference Körkel GK (2015) Zerspanbarkeitsbewertung von Faserverbundkunststoffen bei der Fräsbearbeitung dünnwandiger Bauteile in der Großserie. Dissertation. Technische Universität Hamburg-Harburg, Hamburg Körkel GK (2015) Zerspanbarkeitsbewertung von Faserverbundkunststoffen bei der Fräsbearbeitung dünnwandiger Bauteile in der Großserie. Dissertation. Technische Universität Hamburg-Harburg, Hamburg
go back to reference Lang H (2011) Zerspanung von Verbundwerkstoffen mit kryogenen Medien. In: Heisel U (Hrsg) Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. Spanende Bearbeitung von CFK. IfW-Tagung, 27.10.2011. Stuttgart Lang H (2011) Zerspanung von Verbundwerkstoffen mit kryogenen Medien. In: Heisel U (Hrsg) Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. Spanende Bearbeitung von CFK. IfW-Tagung, 27.10.2011. Stuttgart
go back to reference ProdSG (2020) Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz). Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ProdSG (2020) Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz). Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
go back to reference Rang L (2018) Zuverlässige Staubabscheidung bei der mechanischen Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. In: Möhring H-C, Schneider M, Middendorf P (Hrsg) 8. IfW-Tagung Bearbeitung von Verbundwerkstoffen, 29.11.2018. Stuttgart Rang L (2018) Zuverlässige Staubabscheidung bei der mechanischen Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. In: Möhring H-C, Schneider M, Middendorf P (Hrsg) 8. IfW-Tagung Bearbeitung von Verbundwerkstoffen, 29.11.2018. Stuttgart
go back to reference Rautert C (2017) Untersuchungen zum Bohrschleifen faserverstärkter Werkstoffe. Dissertation. Technische Universität Dortmund, Dortmund Rautert C (2017) Untersuchungen zum Bohrschleifen faserverstärkter Werkstoffe. Dissertation. Technische Universität Dortmund, Dortmund
go back to reference Rummenhöller S (1996) Werkstofforientierte Prozessauslegung für das Fräsen kohlenstoffaserverstärkter Kunststoffe. Shaker, Aachen Rummenhöller S (1996) Werkstofforientierte Prozessauslegung für das Fräsen kohlenstoffaserverstärkter Kunststoffe. Shaker, Aachen
go back to reference Schürmann H (2007) Konstruieren mit Faser-Kunststoff-Verbunden. Springer, Berlin Schürmann H (2007) Konstruieren mit Faser-Kunststoff-Verbunden. Springer, Berlin
go back to reference TRGS 521 (2008) Technische Regeln für Gefahrstoffe – Abbruch-, Sanierung- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) TRGS 521 (2008) Technische Regeln für Gefahrstoffe – Abbruch-, Sanierung- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
go back to reference TRGS 900 (2018) Technische Regel für Gefahrstoffe – Arbeitsplatzgrenzwerte. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) TRGS 900 (2018) Technische Regel für Gefahrstoffe – Arbeitsplatzgrenzwerte. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
go back to reference TRGS 905 (2016) Technische Regeln für Gefahrstoffe – Verzeichnis krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) TRGS 905 (2016) Technische Regeln für Gefahrstoffe – Verzeichnis krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
go back to reference VDI 2262 Blatt 3 (2011) Luftbeschaffenheit am Arbeitsplatz – Minderung der Exposition durch luftfremde Stoffe. Lufttechnische Maßnahmen. VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt. Beuth Verlag GmbH, Berlin VDI 2262 Blatt 3 (2011) Luftbeschaffenheit am Arbeitsplatz – Minderung der Exposition durch luftfremde Stoffe. Lufttechnische Maßnahmen. VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt. Beuth Verlag GmbH, Berlin
go back to reference Zierhut C (2012) Spanende Bearbeitung von CFK. Innovative Lösungsansätze. In: Heisel U (Hrsg) Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. Spanende Bearbeitung von CFK. 2. IfW-Tagung, 25.10.2012. Stuttgart Zierhut C (2012) Spanende Bearbeitung von CFK. Innovative Lösungsansätze. In: Heisel U (Hrsg) Bearbeitung von Verbundwerkstoffen. Spanende Bearbeitung von CFK. 2. IfW-Tagung, 25.10.2012. Stuttgart
Metadata
Title
Zusatzeinrichtungen zur Zerspanung von CFK, artverwandter Faserverbundkunststoffe und hybrider Schichtverbunde
Author
Wolfgang Hintze
Copyright Year
2021
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63265-9_7

Premium Partners