Skip to main content
Top

2023 | OriginalPaper | Chapter

3. Recruiting: Selektionsprozesse objektiv und durchlässig für Vielfalt gestalten

Authors : Eva Voß, Sonja Würtemberger

Published in: Vielfalt im Employee Lifecycle

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Was muss beim Recruiting beachtet werden, um Bewerber:innen nicht unbewusst auszuschließen? Mehr noch: Wie kann der Recruitingprozess so gestaltet werden, dass er durchlässiger für vielfältige Bewerbungsprofile wird? Anhand der „4P“ Prozesse, Policies, Praktiken und Persönliche Haltung gibt dieses Kapitel einen umfassenden Überblick für den Recruiting-Alltag in Organisationen. Bei den Prozessen geht es um den gesamten Ablauf – von der Festlegung und Einhaltung verbindlicher Zielvorgaben bis hin zur inklusiven Stellenanzeige. Bei den Policies werden die bestehenden Regelungen des Recruitings kritisch hinterfragt – sei es die Einbindung externer Personalberatungen oder die eigene Durchführung von Interviews mittels standardisierter Verfahren. Anwendbare Umsetzungsmöglichkeiten (z. B. Screening von Bewerbungen) werden unter Praktiken vorgestellt. Schließlich steht und fällt der Auswahlprozess mit den Menschen, die daran beteiligt sind. Ob es gelingt, mehr Vielfalt für die Organisation zu gewinnen, hängt maßgeblich mit dem eigenen Reflexionsvermögen zusammen – die Persönliche Haltung gegenüber unbewussten Wahrnehmungsverzerrungen und Beurteilungsfehlern wird daher u. a. am Beispiel einer Recruitingschulung geschärft. Hinweise für das Change Management in diesem Abschnitt des Employee Lifecycles runden das Kapitel ab.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Aus Gründen der besseren Verständlichkeit und aus Überzeugung, möglichst alle Menschen ansprechen zu wollen, gendern wir. Dabei verfolgen wir die aktuelle Debatte zum Gendern in Texten und testen selbst aus, was funktioniert und was nicht. Grundsätzlich ist es unser Anliegen, genderneutrale Formulierungen zu finden, des Weiteren verwenden wir den Doppelpunkt und wechseln in der Einzahl zwischen den Formen.
 
Literature
5.
go back to reference Nielsen, Tinna C./ Kepinski, Lisa (2020): Inclusion Nudges for Talent Selection in all organisations and communities, Independently published, hier: S. 83ff. Nielsen, Tinna C./ Kepinski, Lisa (2020): Inclusion Nudges for Talent Selection in all organisations and communities, Independently published, hier: S. 83ff.
6.
go back to reference Lerner, Jennifer S./ Tetlock, Philip E. (1999): Bilanzierung der Auswirkungen von Rechenschaftspflicht, in: Psychological Bulletin, 125(2), S. 255-275.CrossRef Lerner, Jennifer S./ Tetlock, Philip E. (1999): Bilanzierung der Auswirkungen von Rechenschaftspflicht, in: Psychological Bulletin, 125(2), S. 255-275.CrossRef
16.
go back to reference Vervecken, Dries/ Hannover, Bettina (2015): Yes I can! Effects of Gender Fair Job Descriptions on Children’s Perceptions of Job Status, Job Difficulty and Vocational Self-Efficacy, in: Social Psychology, 46(2), S. 76-92. Vervecken, Dries/ Hannover, Bettina (2015): Yes I can! Effects of Gender Fair Job Descriptions on Children’s Perceptions of Job Status, Job Difficulty and Vocational Self-Efficacy, in: Social Psychology, 46(2), S. 76-92.
17.
go back to reference Schein, Virginia Ellen (1973): The Relationship Between Sex Role Stereotypes And Requisite Management Characteristics, in: Journal of Applied Psychology, 57(2), S. 95-100.CrossRef Schein, Virginia Ellen (1973): The Relationship Between Sex Role Stereotypes And Requisite Management Characteristics, in: Journal of Applied Psychology, 57(2), S. 95-100.CrossRef
18.
go back to reference Gaucher, Danielle/ Friesen, Justin/ Key, Aaron C. (2011): Evidence That Gendered Wording in Job Advertisements Exists and Sustains Gender Inequality, in: Journal of Personality and Social Psychology, 101(1), S. 109-128.CrossRef Gaucher, Danielle/ Friesen, Justin/ Key, Aaron C. (2011): Evidence That Gendered Wording in Job Advertisements Exists and Sustains Gender Inequality, in: Journal of Personality and Social Psychology, 101(1), S. 109-128.CrossRef
22.
go back to reference Horvath, Lisa/ Sczesny, Sabine (2016): Reducing women’s lack of fit with leadership positions? Effects of the wording of job advertisements, in: European Journal of Work and Organizational Psychology, 25(2), S. 316-328. Horvath, Lisa/ Sczesny, Sabine (2016): Reducing women’s lack of fit with leadership positions? Effects of the wording of job advertisements, in: European Journal of Work and Organizational Psychology, 25(2), S. 316-328.
35.
go back to reference Walker, Jack H./ Feild, Hubert. S./ Bernerth, Jeremy B./ Becton, J. Bret (2012): Diversity Cues on Recruitment Websites: Investigating the Effects on Job Seekers’ Information Processing, in: Journal of Applied Psychology, 97(1), S. 214-224.CrossRef Walker, Jack H./ Feild, Hubert. S./ Bernerth, Jeremy B./ Becton, J. Bret (2012): Diversity Cues on Recruitment Websites: Investigating the Effects on Job Seekers’ Information Processing, in: Journal of Applied Psychology, 97(1), S. 214-224.CrossRef
42.
go back to reference Horvath, Lisa K. (2015): Gender-fair Language in the Context of Recruiting and Evaluating Leaders, in: Welpe, Isabell M./ Brosi, Prisca/Ritzenhöfer, Lisa/Schwarzmüller, Tanja (Hrsg.): Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte. Perspektiven aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik, Wiesbaden, S. 263-273, hier: S. 265ff. Horvath, Lisa K. (2015): Gender-fair Language in the Context of Recruiting and Evaluating Leaders, in: Welpe, Isabell M./ Brosi, Prisca/Ritzenhöfer, Lisa/Schwarzmüller, Tanja (Hrsg.): Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte. Perspektiven aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik, Wiesbaden, S. 263-273, hier: S. 265ff.
45.
go back to reference Herpers, Martine (2013): Erfolgsfaktor Gender Diversity. Ein Praxisleitfaden für Unternehmen, Freiburg, hier: S. 104. Herpers, Martine (2013): Erfolgsfaktor Gender Diversity. Ein Praxisleitfaden für Unternehmen, Freiburg, hier: S. 104.
55.
go back to reference Grunau, Philipp/ Ruf, Kevin/ Steffens, Susanne/ Wolter, Stefanie (2019): Mobile Arbeitsformen aus Sicht von Betrieben und Beschäftigten. Homeoffice bietet Vorteile, hat aber auch Tücken, in: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, http://doku.iab.de/kurzber/2019/kb1119.pdf (Zugegriffen: 30.06.2022). Grunau, Philipp/ Ruf, Kevin/ Steffens, Susanne/ Wolter, Stefanie (2019): Mobile Arbeitsformen aus Sicht von Betrieben und Beschäftigten. Homeoffice bietet Vorteile, hat aber auch Tücken, in: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, http://​doku.​iab.​de/​kurzber/​2019/​kb1119.​pdf (Zugegriffen: 30.06.2022).
63.
go back to reference Woods, Arthur/ Tharakan, Susanna (2021): Hiring for Diversity. The Guide To Building an Inclusive and Equitable Organization, New Jersey, hier: S. 124. Woods, Arthur/ Tharakan, Susanna (2021): Hiring for Diversity. The Guide To Building an Inclusive and Equitable Organization, New Jersey, hier: S. 124.
68.
go back to reference Rudolph, Udo/ Böhm, Robert/ Lummer, Michaela: Ein Vorname sagt mehr als 1000 Worte. Zur sozialen Wahrnehmung von Vornamen. In: Zeitschrift für Sozialpsychologie (2007), H. 38 (1), S. 17-31. Rudolph, Udo/ Böhm, Robert/ Lummer, Michaela: Ein Vorname sagt mehr als 1000 Worte. Zur sozialen Wahrnehmung von Vornamen. In: Zeitschrift für Sozialpsychologie (2007), H. 38 (1), S. 17-31.
71.
go back to reference Sprietsma, Maresa (2012): Discrimination in grading: experimental evidence from primary school teachers, in: Empirical Economics, 45, S. 523-53.CrossRef Sprietsma, Maresa (2012): Discrimination in grading: experimental evidence from primary school teachers, in: Empirical Economics, 45, S. 523-53.CrossRef
72.
go back to reference Bonefeld, Meike/ Dickhäuser, Oliver (2018): (Biased) Grading of Students’ Performance: Students’ Names, Performance Level, and Implicit Attitudes, in: Attitudes. Front. Psychol. 9 (481), S. 1-13, https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2018.00481/full (Zugegriffen: 30.06.2022). Bonefeld, Meike/ Dickhäuser, Oliver (2018): (Biased) Grading of Students’ Performance: Students’ Names, Performance Level, and Implicit Attitudes, in: Attitudes. Front. Psychol. 9 (481), S. 1-13, https://​www.​frontiersin.​org/​articles/​10.​3389/​fpsyg.​2018.​00481/​full (Zugegriffen: 30.06.2022).
73.
go back to reference Silberzahn, Raphael/ Uhlmann, Eric L. (2013): It Pays to Be Herr Kaiser – Germans With Noble-Sounding Surnames More Often Work as Managers Than as Employees. Psychological Science 24 (12), S. 2437-2444.CrossRef Silberzahn, Raphael/ Uhlmann, Eric L. (2013): It Pays to Be Herr Kaiser – Germans With Noble-Sounding Surnames More Often Work as Managers Than as Employees. Psychological Science 24 (12), S. 2437-2444.CrossRef
74.
go back to reference Schmidt, Frank L./ Hunter, John E. (1998): The Validity and Utility of Selection Methods in Personnel Psychology: Practical and Theoretical Implications of 85 Years of Research Findings, in: Psychological Bulletin, 124 (2), S. 262-274.CrossRef Schmidt, Frank L./ Hunter, John E. (1998): The Validity and Utility of Selection Methods in Personnel Psychology: Practical and Theoretical Implications of 85 Years of Research Findings, in: Psychological Bulletin, 124 (2), S. 262-274.CrossRef
85.
go back to reference Fütty, Tamás Jules/ Höhne, Marek Sancho/ Llaveria Caselles, Eric (2020): Geschlechterdiversität in Beschäftigung und Beruf. Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten von Antidiskriminierung für Arbeitgeber_innen, Herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin, hier: S. 61. Fütty, Tamás Jules/ Höhne, Marek Sancho/ Llaveria Caselles, Eric (2020): Geschlechterdiversität in Beschäftigung und Beruf. Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten von Antidiskriminierung für Arbeitgeber_innen, Herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin, hier: S. 61.
86.
go back to reference Fütty, Tamás Jules/ Höhne, Marek Sancho/ Llaveria Caselles, Eric (2020): Geschlechterdiversität in Beschäftigung und Beruf. Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten von Antidiskriminierung für Arbeitgeber_innen, Herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin, hier: S. 59ff. Fütty, Tamás Jules/ Höhne, Marek Sancho/ Llaveria Caselles, Eric (2020): Geschlechterdiversität in Beschäftigung und Beruf. Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten von Antidiskriminierung für Arbeitgeber_innen, Herausgegeben von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin, hier: S. 59ff.
87.
go back to reference Eagly, Alice H./ Carli, Linda L. (2007): Through the Labyrinth. The truth about how women become leaders, Boston. Eagly, Alice H./ Carli, Linda L. (2007): Through the Labyrinth. The truth about how women become leaders, Boston.
88.
go back to reference Wippermann, Carsten (2012): Personalberatungen – Gatekeeper oder Türöffnende für mehr Frauen in Führungspositionen?, in: Deutscher Juristinnenbund e. V./Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2012, Berlin, S. 86-106, hier: S. 89. Wippermann, Carsten (2012): Personalberatungen – Gatekeeper oder Türöffnende für mehr Frauen in Führungspositionen?, in: Deutscher Juristinnenbund e. V./Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2012, Berlin, S. 86-106, hier: S. 89.
89.
go back to reference Wippermann, Carsten (2012): Personalberatungen – Gatekeeper oder Türöffnende für mehr Frauen in Führungspositionen?, in: Deutscher Juristinnenbund e. V./Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2012, Berlin, S. 86-106, hier: S. 90. Wippermann, Carsten (2012): Personalberatungen – Gatekeeper oder Türöffnende für mehr Frauen in Führungspositionen?, in: Deutscher Juristinnenbund e. V./Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2012, Berlin, S. 86-106, hier: S. 90.
91.
go back to reference Kaiser, Simone/ Hochfeld, Katharina/ Gertje, Elena/ Schraudner, Martina (2012): „UNTERNEHMENSKULTUREN VERÄNDERN – KARRIEREBRÜCHE VERMEIDEN“, Fraunhofer, Stuttgart, hier: S. 15. Kaiser, Simone/ Hochfeld, Katharina/ Gertje, Elena/ Schraudner, Martina (2012): „UNTERNEHMENSKULTUREN VERÄNDERN – KARRIEREBRÜCHE VERMEIDEN“, Fraunhofer, Stuttgart, hier: S. 15.
96.
go back to reference Locke, Edwin A./ Latham, Gary P. (2002): Building a Practically Useful Theory of Goal Setting and Task Motivation: A 35 Year Odyssey, in: American Psychologist, 57(9), S. 705-717.CrossRef Locke, Edwin A./ Latham, Gary P. (2002): Building a Practically Useful Theory of Goal Setting and Task Motivation: A 35 Year Odyssey, in: American Psychologist, 57(9), S. 705-717.CrossRef
99.
go back to reference Voß, Eva (2014): Unconscious Bias im Recruiting – Wie sich vor allem bei Personalprozessen die Stereotypenfalle umgehen lässt, in: Charta der Vielfalt (Hrsg.): VIELFALT ERKENNEN – Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen, S. 35-40. Voß, Eva (2014): Unconscious Bias im Recruiting – Wie sich vor allem bei Personalprozessen die Stereotypenfalle umgehen lässt, in: Charta der Vielfalt (Hrsg.): VIELFALT ERKENNEN – Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen, S. 35-40.
100.
go back to reference Senge, Peter/ Kleiner, Art/ Roberts, Charlotte/ Boss, Richard/ Smith, Bryan (1994): The Fifth Discipline Fieldbook, New York/London/Toronto, hier: S. 243. Senge, Peter/ Kleiner, Art/ Roberts, Charlotte/ Boss, Richard/ Smith, Bryan (1994): The Fifth Discipline Fieldbook, New York/London/Toronto, hier: S. 243.
103.
go back to reference Bevelander, Dianne/ Nolan, Jaqueline/ Page, Michael (2018): „Das ist nicht lustig“, Fallstudie, Harvard Business Manager, S. 90-96. Bevelander, Dianne/ Nolan, Jaqueline/ Page, Michael (2018): „Das ist nicht lustig“, Fallstudie, Harvard Business Manager, S. 90-96.
105.
go back to reference Levashina, Julia/ Hartwell, Christopher J./ Morgeson, Frederick P./ Campion, Michael A. (2014): The structured employment interview: Narrative and quantitative review of the research literature, in: Personnel Psychology, 67(1), S. 241-293.CrossRef Levashina, Julia/ Hartwell, Christopher J./ Morgeson, Frederick P./ Campion, Michael A. (2014): The structured employment interview: Narrative and quantitative review of the research literature, in: Personnel Psychology, 67(1), S. 241-293.CrossRef
106.
go back to reference Conway, James M./ Jako, Robert A./ Goodman, Deborah F. (1995): A Meta-Analysis of Interrater and Internal Consistency Reliability of Selection Interviews, Journal of Applied Psychology, 80(5), S. 565-579.CrossRef Conway, James M./ Jako, Robert A./ Goodman, Deborah F. (1995): A Meta-Analysis of Interrater and Internal Consistency Reliability of Selection Interviews, Journal of Applied Psychology, 80(5), S. 565-579.CrossRef
109.
go back to reference Hucke, Veronika (2017): Mit Vielfalt und Fairness zum Erfolg. Praxishandbuch für Diversity und Inclusion im Unternehmen, Wiesbaden, hier: S. 256. Hucke, Veronika (2017): Mit Vielfalt und Fairness zum Erfolg. Praxishandbuch für Diversity und Inclusion im Unternehmen, Wiesbaden, hier: S. 256.
110.
go back to reference Woods, Arthur/ Tharakan, Susanna (2021): Hiring for Diversity. The Guide To Building an Inclusive and Equitable Organization, New Jersey, hier: S. 203. Woods, Arthur/ Tharakan, Susanna (2021): Hiring for Diversity. The Guide To Building an Inclusive and Equitable Organization, New Jersey, hier: S. 203.
112.
go back to reference Bohnet, Iris (2016): What works. Wie Verhaltensdesign die Gleichstellung revolutionieren kann, Cambridge, hier: S. 156. Bohnet, Iris (2016): What works. Wie Verhaltensdesign die Gleichstellung revolutionieren kann, Cambridge, hier: S. 156.
117.
go back to reference Jacobson, Jenna/ Gruzd, Anatoliy (2020): Cybervetting job applicants on social media: the new normal?, in: Ethics and Information Technology (22), S. 175-195, hier: S. 175, https://link.springer.com/article/https://doi.org/10.1007/s10676-020-09526-2 (Zugegriffen: 30.06.2022). Jacobson, Jenna/ Gruzd, Anatoliy (2020): Cybervetting job applicants on social media: the new normal?, in: Ethics and Information Technology (22), S. 175-195, hier: S. 175, https://​link.​springer.​com/​article/​https://​doi.​org/​10.​1007/​s10676-020-09526-2 (Zugegriffen: 30.06.2022).
122.
go back to reference Kausel, Edgar E./ Culbertson, Satoris S./ Madrid, Hector P. (2016): Overconfidence in personnel selection: When and why unstructured interview information can hurt hiring decisions, in: Organizational Behavior and Human Decision Processes, 137, S. 27-44.CrossRef Kausel, Edgar E./ Culbertson, Satoris S./ Madrid, Hector P. (2016): Overconfidence in personnel selection: When and why unstructured interview information can hurt hiring decisions, in: Organizational Behavior and Human Decision Processes, 137, S. 27-44.CrossRef
123.
go back to reference Dana, Jason/ Dawes, Robyn/ Peterson, Nathanial (2013): Belief in the unstructured interview: The persistence of an illusion, in: Judgment and Decision Making, 8(5), S. 512-520.CrossRef Dana, Jason/ Dawes, Robyn/ Peterson, Nathanial (2013): Belief in the unstructured interview: The persistence of an illusion, in: Judgment and Decision Making, 8(5), S. 512-520.CrossRef
124.
go back to reference Schubert, Andrea-Kristin (2016): Diversität in der Personalauswahl – Zwischen Fairness und Validität?, in: Vedder, Günther/Krause, Florian (Hrsg.): Personal und Diversität. Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft, München, S. 17-34. Schubert, Andrea-Kristin (2016): Diversität in der Personalauswahl – Zwischen Fairness und Validität?, in: Vedder, Günther/Krause, Florian (Hrsg.): Personal und Diversität. Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft, München, S. 17-34.
125.
go back to reference Bremi, Renée/Negri, Christoph/Werkmann-Karcher, Birgit/Nordmann, Daniel/Beutter, Claudia (2015): Personalgewinnung, Entwicklung und Trennungsmanagement, in: Lippmann, Eric/Pfister, Andres/Jörg, Urs (Hrsg.): Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte, Berlin/Heidelberg, S. 517-602, hier: S. 536. Bremi, Renée/Negri, Christoph/Werkmann-Karcher, Birgit/Nordmann, Daniel/Beutter, Claudia (2015): Personalgewinnung, Entwicklung und Trennungsmanagement, in: Lippmann, Eric/Pfister, Andres/Jörg, Urs (Hrsg.): Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte, Berlin/Heidelberg, S. 517-602, hier: S. 536.
126.
go back to reference Kanning, Uwe Peter (2017): Personalmarketing, Employer Branding und Mitarbeiterbindung, Berlin/Heidelberg, hier: S. 99. Kanning, Uwe Peter (2017): Personalmarketing, Employer Branding und Mitarbeiterbindung, Berlin/Heidelberg, hier: S. 99.
127.
go back to reference Bobko, Philipp/ Buster, Maury/ Roth, Philipp L. (2005): Work Sample Selection Tests and Expected Reduction in Adverse Impact: A Cautionary Note, in: International Journal of Selection and Assessment, 13(1). Bobko, Philipp/ Buster, Maury/ Roth, Philipp L. (2005): Work Sample Selection Tests and Expected Reduction in Adverse Impact: A Cautionary Note, in: International Journal of Selection and Assessment, 13(1).
129.
go back to reference Strzygowski, Steffen (2014): Personalauswahl im Vertrieb. Wie Sie die passenden Top-Performer finden und gewinnen, Wiesbaden, hier: S. 137. Strzygowski, Steffen (2014): Personalauswahl im Vertrieb. Wie Sie die passenden Top-Performer finden und gewinnen, Wiesbaden, hier: S. 137.
131.
go back to reference Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hrsg.) (2014): Leitfaden für Arbeitgeber. Anonymisierte Bewerbungsverfahren, Berlin. Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hrsg.) (2014): Leitfaden für Arbeitgeber. Anonymisierte Bewerbungsverfahren, Berlin.
132.
go back to reference Rinne, Ulf (2018): Anonymous job applications and hiring discrimination. Blind recruitment can level the playing field in access to jobs but cannot prevent all forms of discrimination. IZA World of Labour. Rinne, Ulf (2018): Anonymous job applications and hiring discrimination. Blind recruitment can level the playing field in access to jobs but cannot prevent all forms of discrimination. IZA World of Labour.
137.
go back to reference Vedder, Günther (2016): Unterschätzte Diversity-Aspekte im beruflichen Alltag – am Beispiel von Attraktivität, Introvertiertheit, Monochronie und Überforderung, in: Vedder, Günther/Krause, Florian (Hrsg.): Personal und Diversität. Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft, München, S. 51-64, hier: S. 55. Vedder, Günther (2016): Unterschätzte Diversity-Aspekte im beruflichen Alltag – am Beispiel von Attraktivität, Introvertiertheit, Monochronie und Überforderung, in: Vedder, Günther/Krause, Florian (Hrsg.): Personal und Diversität. Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft, München, S. 51-64, hier: S. 55.
145.
go back to reference Bourke, Juliet (2016):2 Which Two Heads Are Better Than One? How Diverse Teams Create Breakthrough Ideas and Make Smarter Decisions, Sydney. Bourke, Juliet (2016):2 Which Two Heads Are Better Than One? How Diverse Teams Create Breakthrough Ideas and Make Smarter Decisions, Sydney.
148.
go back to reference Franken, Swetlana (2015): Personal: Diversity Management, Wiesbaden, hier: S. 113. Franken, Swetlana (2015): Personal: Diversity Management, Wiesbaden, hier: S. 113.
149.
go back to reference Weichselbaumer, Doris (2016): Discrimination against Female Migrants Wearing Headscarves, Discussion Paper No. 10217, Johannes Kepler University Linz and IZA. Weichselbaumer, Doris (2016): Discrimination against Female Migrants Wearing Headscarves, Discussion Paper No. 10217, Johannes Kepler University Linz and IZA.
156.
go back to reference Heufers, Patricia/ Voß, Eva (2019): Tradition, Präferenz oder Anforderung – Unconscious Biases im Recruiting vermeiden, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben, Berlin, hier: S. 219. Heufers, Patricia/ Voß, Eva (2019): Tradition, Präferenz oder Anforderung – Unconscious Biases im Recruiting vermeiden, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben, Berlin, hier: S. 219.
160.
go back to reference Nielsen, Tinna/ Kepinski, Lisa (2020): Inclusion Nudges for Talent Selection in all organisations and communities, Independently published, hier: S. 146f. Nielsen, Tinna/ Kepinski, Lisa (2020): Inclusion Nudges for Talent Selection in all organisations and communities, Independently published, hier: S. 146f.
161.
go back to reference Heufers, Patricia/ Voß, Eva (2019): Tradition, Präferenz oder Anforderung – Unconscious Biases im Recruiting vermeiden, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben, Berlin, hier: S. 221. Heufers, Patricia/ Voß, Eva (2019): Tradition, Präferenz oder Anforderung – Unconscious Biases im Recruiting vermeiden, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben, Berlin, hier: S. 221.
165.
go back to reference Krell, Gertraude (2012)6: Diskriminierungs- und Gleichstellungspotenzial von Leistungsbeurteilungen, in: Krell, Gertraude/Ortlieb, Renate/Sieben, Barbara (Hrsg.): Chancengleichheit durch Personalpolitik: Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen. Rechtliche Regelungen – Problemanalysen – Lösungen, Wiesbaden, S. 261-275. Krell, Gertraude (2012)6: Diskriminierungs- und Gleichstellungspotenzial von Leistungsbeurteilungen, in: Krell, Gertraude/Ortlieb, Renate/Sieben, Barbara (Hrsg.): Chancengleichheit durch Personalpolitik: Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen. Rechtliche Regelungen – Problemanalysen – Lösungen, Wiesbaden, S. 261-275.
166.
go back to reference Nalty, Kathleen (2016): Strategies for Confronting Unconscious Bias, in: The Colorado Lawyer, 45(5), S. 45-52, hier: S. 46. Nalty, Kathleen (2016): Strategies for Confronting Unconscious Bias, in: The Colorado Lawyer, 45(5), S. 45-52, hier: S. 46.
167.
go back to reference Oberai, Himani/ Mehrotra Anand, Ila (2018): Unconscious bias: thinking without thinking, in: Human Resource Management International Digest, 26 (6), S. 14-17, hier: S. 15. Oberai, Himani/ Mehrotra Anand, Ila (2018): Unconscious bias: thinking without thinking, in: Human Resource Management International Digest, 26 (6), S. 14-17, hier: S. 15.
168.
go back to reference McCormick, Horace (2016): The Real Effects of Unconscious Bias in the Workplace. UNC Executive Development, Kenan-Flagler Business School. McCormick, Horace (2016): The Real Effects of Unconscious Bias in the Workplace. UNC Executive Development, Kenan-Flagler Business School.
170.
go back to reference Vedder, Günther (2019): Lookismus als Unconscious Bias: Der Einfluss des Aussehens auf Personalentscheidungen, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben. Unconscious Bias erkennen, vermeiden und abbauen, Wiesbaden, S. 103-112, hier: S. 103. Vedder, Günther (2019): Lookismus als Unconscious Bias: Der Einfluss des Aussehens auf Personalentscheidungen, in: Domsch, Michel E./ Ladwig, Désirée H./ Weber, Florian C. (Hrsg.): Vorurteile im Arbeitsleben. Unconscious Bias erkennen, vermeiden und abbauen, Wiesbaden, S. 103-112, hier: S. 103.
171.
go back to reference Braun, Susanne/Peus, Claudia/Frey, Dieter (2012): Is beauty beastly? Gender-specific effects of leader attractiveness and leadership style on followers’ trust and loyalty, in: Zeitschrift für Psychologie, 220(2), S. 98-108. Braun, Susanne/Peus, Claudia/Frey, Dieter (2012): Is beauty beastly? Gender-specific effects of leader attractiveness and leadership style on followers’ trust and loyalty, in: Zeitschrift für Psychologie, 220(2), S. 98-108.
172.
go back to reference Turvey, Brent E./ Freeman, Jodi (2012): Jury Psychology, in: Encyclopedia of Human Behavior, S. 495–502, hier: S. 501. Turvey, Brent E./ Freeman, Jodi (2012): Jury Psychology, in: Encyclopedia of Human Behavior, S. 495–502, hier: S. 501.
174.
go back to reference Nerdinger, Ferdinand W./ Blickle, Gerhard/ Schaper, Niklas (2019)4: Arbeits- und Organisationspsychologie. Deutschland, hier: S. 83. Nerdinger, Ferdinand W./ Blickle, Gerhard/ Schaper, Niklas (2019)4: Arbeits- und Organisationspsychologie. Deutschland, hier: S. 83.
175.
go back to reference Rosenstiel, Lutz (1998): Einstieg und Aufstieg – Selektion und Sozialisation von Hochschulabsolventen in den 80er und 90er Jahren beim Übergang von der Hochschule in den Beruf, in: Rosenstiel, Lutz/Schuler, Heinz (Hrsg.): Person – Arbeit – Gesellschaft, Augsburg, S. 65–96. Rosenstiel, Lutz (1998): Einstieg und Aufstieg – Selektion und Sozialisation von Hochschulabsolventen in den 80er und 90er Jahren beim Übergang von der Hochschule in den Beruf, in: Rosenstiel, Lutz/Schuler, Heinz (Hrsg.): Person – Arbeit – Gesellschaft, Augsburg, S. 65–96.
Metadata
Title
Recruiting: Selektionsprozesse objektiv und durchlässig für Vielfalt gestalten
Authors
Eva Voß
Sonja Würtemberger
Copyright Year
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-39841-5_3

Premium Partner