Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

29-11-2017 | Originalarbeit | Issue 1-2/2018 Open Access

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2018

Rolle der Vegetation im Hochwasserabfluss – Interaktion mit Hydrodynamik und Sedimenttransport

Journal:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Issue 1-2/2018
Authors:
DI Mario Klösch, PD DI Dr. Michael Tritthart, Magdalena Waygand, DI Philipp Gmeiner, DI Mag. Dr. Christine Sindelar, Martin Pfemeter, Mag. Dr. Gregory Egger, DI Martin Glas, BSc Erich Busch, Pamela Baur, DI Marlene Haimann, BSc Matthias Buchinger, Univ.-Prof. DI Dr. Helmut Habersack

Zusammenfassung

Vegetation ist ein integraler Bestandteil der Fließgewässer und ihrer Überflutungsflächen. Neben ihren Funktionen für ein intaktes Ökosystem ist die Vegetation auch maßgeblich am Abflussgeschehen beteiligt. Der Einfluss flexibler Vegetation auf Strömung und Sedimenthaushalt ist komplex, da die Strömung die Form der Pflanze und diese wiederum die Strömung beeinflusst. Es ist wichtig den Einfluss zu kennen, um zum Beispiel Hochwasseranschlagslinien und morphodynamische Auswirkungen richtig ermitteln und abschätzen zu können.
Zur Interaktion zwischen Vegetation und Sedimenttransport wurden bereits zahlreiche Laboruntersuchungen durchgeführt, wobei größere Vegetationsverbände aufgrund der nicht möglichen Skalierung noch nicht untersucht werden konnten. An realen Flussabschnitten wiederum fehlt es an kontrollierten Versuchsbedingungen, wodurch sich Felduntersuchungen auf Beobachtungen oder grobskalige Messungen beschränken.
Wir stellen das von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft geförderte Projekt „VEGSED“ vor, in welchem in einem 5 m breiten Forschungsgerinne Versuche im Maßstab 1:1 mit Durchflüssen von bis zu 10 m3 s−1 und bis zu 3 m Wassertiefe unter Laborbedingungen durchgeführt werden können, wodurch die Vorteile von Laboruntersuchungen mit jenen der Felduntersuchungen vereint werden. Dieser Artikel behandelt die Wirkung eines Vegetationsverbands auf die Hydrodynamik und den Sedimenttransport sowohl innerhalb als auch außerhalb des Verbands, sowie die Verwendung der gewonnenen Daten für die Überprüfung eines verbesserten Pflanzenverformungsmodells und dessen Kopplung mit einem zweidimensionalen Hydrodynamik- und Sedimenttransportmodell.

Our product recommendations

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literature
About this article

Other articles of this Issue 1-2/2018

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 1-2/2018 Go to the issue

Mitteilungen der ÖWAW

Mitteilungen der ÖWAW

ÖWAW Kalender

ÖWAW Kalender