Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: WASSERWIRTSCHAFT 1/2022

01-01-2022 | Technik

125 Jahre hydrometrische Prüfung in Österreich - Braucht es uns noch?

Authors: Dipl.-Ing. Silke Kainz, Markus Urbanek, Dipl.-Ing. Dr. techn. Michael Hengl

Published in: WASSERWIRTSCHAFT | Issue 1/2022

Login to get access
share
SHARE

Zusammenfassung

Seit 1896 werden in Wien Fließgeschwindigkeitsmessgeräte kalibriert. Der 125. Geburtstag soll uns Anlass geben zu feiern, doch die Pandemie verwehrt uns gesellschaftliche Zusammenkünfte. Auch die ungewisse Zukunft der hydrometrischen Prüfung in Österreich verhindert einen ungetrübten Rückblick auf Jahrzehnte der Forschung und Kalibrierung. Doch gibt er Antrieb, Ausrichtungen und Entwicklungen in der Hydrometrie zu bewerten, sowie in anbetracht der Globalisierung und der Entwicklung neuer Durchflussmessverfahren zu fragen: Braucht es uns noch?
Literature
[1]
go back to reference K. k. hydrographischen Central-Bureau (Hrsg.): Der hydrographische Dienst in Österreich im Jahre 1896. In: Österreichischen Monatsschrift für den öffentlichen Baudienst (1897), Heft II. K. k. hydrographischen Central-Bureau (Hrsg.): Der hydrographische Dienst in Österreich im Jahre 1896. In: Österreichischen Monatsschrift für den öffentlichen Baudienst (1897), Heft II.
[2]
go back to reference Hengl, M.; Grossschaedl, G.: Untersuchung der Abweichungen zwischen Stangenflügelprüfungen und Seilflügelprüfungen. In: Mitteilungsblatt des Hydrographischen Dienstes in Österreich (1993), Nr. 69, S. 1-25. Hengl, M.; Grossschaedl, G.: Untersuchung der Abweichungen zwischen Stangenflügelprüfungen und Seilflügelprüfungen. In: Mitteilungsblatt des Hydrographischen Dienstes in Österreich (1993), Nr. 69, S. 1-25.
[3]
go back to reference Müller, G.: 125 Jahre Hydrographischer Dienst in Österreich. 125 Jahre Wasser im Blick. In: Mitteilungsblatt des Hydrographischen Dienstes in Österreich (2019), Nr. 89, S. 7-18. Müller, G.: 125 Jahre Hydrographischer Dienst in Österreich. 125 Jahre Wasser im Blick. In: Mitteilungsblatt des Hydrographischen Dienstes in Österreich (2019), Nr. 89, S. 7-18.
[4]
go back to reference Schaffernak, F.: Hydrographie. Wien: Springer, 1935. Schaffernak, F.: Hydrographie. Wien: Springer, 1935.
[5]
go back to reference Schedler, M.: Systematische Untersuchung der Antriebsvarianten und Optimierung einer Kalibrieranlage. Institut für Technische Logistik der Technischen Universität Graz, 2017. Schedler, M.: Systematische Untersuchung der Antriebsvarianten und Optimierung einer Kalibrieranlage. Institut für Technische Logistik der Technischen Universität Graz, 2017.
[6]
go back to reference Teuber, W.; Wander, K.: Ein Ringversuch zur Kalibrierung hydrometrischer Flügel. In: Deutsche Gewässerkundliche Mitteilungen 31 (1987), Heft 2/3, S. 68-73. Teuber, W.; Wander, K.: Ein Ringversuch zur Kalibrierung hydrometrischer Flügel. In: Deutsche Gewässerkundliche Mitteilungen 31 (1987), Heft 2/3, S. 68-73.
[7]
go back to reference Wibmer, F.: 75 Jahre Bundesanstalt für Wasserbauversuche und hydrometrische Prüfung in Wien. In: Österreichische Wasserwirtschaft 40 (1988), Heft 7/8, S. 169-175. Wibmer, F.: 75 Jahre Bundesanstalt für Wasserbauversuche und hydrometrische Prüfung in Wien. In: Österreichische Wasserwirtschaft 40 (1988), Heft 7/8, S. 169-175.
Metadata
Title
125 Jahre hydrometrische Prüfung in Österreich - Braucht es uns noch?
Authors
Dipl.-Ing. Silke Kainz
Markus Urbanek
Dipl.-Ing. Dr. techn. Michael Hengl
Publication date
01-01-2022
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
WASSERWIRTSCHAFT / Issue 1/2022
Print ISSN: 0043-0978
Electronic ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-021-0943-z